Au Pair Spanien

Erfahrungsberichte Au Pair in Spanien

erfahrungsbericht aupair spanien AngelinaHola a todos:
Mi nombre es Angelina, tengo 18 años y después de mi bachillerato empezé el viaje a España como Au Pair en una familia. La idea de vivir casi un año fuera en otro país me encantaba desde hace mucho tiempo, especialmente España por su cultura,su lengua,sus costumbres y su gente amable. Nuestro profesor de español en Alemania siempre nos cantaba de sus viajes solos en Latinoamérica durante su juventud y sus experiencias. Por eso tenía ganas de vivir en otro país por un tiempo, conocer a nueva gente y visitar muchos sitios.

erfahrungsbericht aupair spanien EmilyMitte Juli bin ich von meinem 5 monatigen Au Pair Aufenthalt in Spanien wiedergekehrt. Den Koffer voller toller Erinnerungen, Erlebnissen, einer dazugewonnen Familie und ganz besonderen Freundschaften. Es hat sich alles erfüllt was ich mir erhofft und erwünscht habe als ich mich nach dem Abi entschied noch einmal den Schritt ins Ausland zu wagen. Noch einmal weil ich bereits 2011 als Austauschschülerin ein Jahr in den USA verbracht habe, deswegen sollte es auch diesmal nur ein halbes Jahr werden und ich wollte ein anderes „Programm“ ausprobieren.

Madlen au pair spanien erfahrungsbericht Warum Aupair?

Als Aupair fängst du dein Abenteuer nicht alleine an, du kommst in dem Land an, wo dich bereits eine Familie erwartet mit ihrem Haus, deinem Zimmer oder einem kleinen Apartment. Du isst mit ihnen zu Abend, manchmal frühstückt ihr zusammen oder verbringt ein Wochenende gemeinsam. Für immer hast du eine Beziehung, eine zweite Familie in einem anderen Land … mit den Kindern sammelst du viele Erfahrungen und wenn ihr euch gut versteht, ist es einfach traumhaft.

Steffi au pair spanien erfahrungsbericht Anders als die meisten Au Pairs bin ich nicht nach der Schule als Au Pair ins Ausland gegangen, sondern erst nachdem ich mein Studium abgeschlossen hatte. Ich hatte ein paar Monate zu überbrücken und die Kombination aus der Arbeit mit Kindern und der Möglichkeit, Spanisch zu lernen hat mich auf die Idee gebracht, als Au Pair zu arbeiten. Nachdem ich meine Bewerbung eingereicht hatte, habe ich schnell einige Gastfamilienvorschläge bekommen. Mit drei Familien habe ich geskypt und bei der letzten wusste ich, das ist meine Familie! Die Chemie hat einfach gestimmt. Vorher wollte ich nicht in eine Großstadt gehen, aber meine Gasteltern Inés und Miguel waren mir so sympathisch, dass ich Sevillas Größe „in Kauf nehmen“ wollte. Und das war gut so, denn Sevilla ist eine der schönsten Städte, die ich je gesehen habe!

Bella au pair spanien erfahrungsbericht Viva España! Spanien ist ein wundervolles Land, ihr habt euch eins der schönsten Europas ausgesucht. Sowohl die Kultur als auch die Architektur und Lebensweise der Spanier haben mich von Anfang an fasziniert. Ich habe jetzt ganze 10 Monate in Marbella, Andalusien, an der Costa del Sol gelebt. Und glaubt mir, wenn ich euch sage, dass ich in dieser Zeit mehr spanisch gelernt habe als in 5 Jahren in der Schule und mehr über mich selbst, als ich für möglich gehalten hätte.