Au Pair Schweden

Schweden ist ein dünn besiedeltes Land mit wunderschönen Wäldern, zahlreichen Seen und kleinen Städten, die an Michel und die Kinder aus Bullerbü erinnern.

Wir vermitteln in Familien im ganzen Land. Einige Gastfamilien leben in einer Stadt, die meisten jedoch in kleineren Orten und zwischen den einzelnen Orten sind oft weite Distanzen zurückzulegen.

Da das staatliche Kinderbetreuungsangebot in Schweden sehr gut ist, benötigen nur wenige Familien ein Au Pair für die tägliche Unterstützung. Eine  aussagekräftige Bewerbung und Flexibilität hinsichtlich der Gegend ist daher erforderlich. Schwedischkenntnisse sind dagegen keine Voraussetzung.
Da die englische Sprache sehr weit verbreitet ist, reicht es aus, wenn du gute Englischkenntnisse hast, die Familien freuen sich aber natürlich auch über Grundkenntnisse in Schwedisch.

Eindrücke aus Schweden

 

 

Bewerbungsfristen

Du kannst uns deine Bewerbung über das ganze Jahr zusenden, die Hauptausreisezeit ist jedoch zwischen Juni und September. Sende uns deine Bewerbungsunterlagen idealerweise 3-6 Monate vor dem geplanten Startdatum zu. Die nötigen Formulare findest du im Downloadbereich oder mit noch ausführlicheren Informationen unter dem Punkt Bewerbung.

Aufenthaltsdauer

Der Mindestaufenthalt in Schweden beträgt 10 Monate, 12 Monate sind jedoch besser, denn die meisten Familien bevorzugen ein Au Pair, das ein ganzes Jahr bleiben kann.
Die Ausreise sollte zwischen Juni und September sein, in seltenen Ausnahmefällen können aber auch Au Pairs mit Start im Herbst, Winter oder Frühling angenommen werden.

Männliche Bewerber können leider nicht nach Schweden vermittelt werden.


Deine Au Pair Bewerbung

Sende uns deine Bewerbungsunterlagen idealerweise 3-6 Monate vor dem geplanten Startdatum zu. Die nötigen Formulare findest du im Downloadbereich oder mit noch ausführlicheren Informationen unter dem Punkt Bewerbung.

Sobald wir deine Unterlagen erhalten haben, werden diese geprüft und nach Schweden. Jetzt heißt es warten, bis sich die ersten passenden Familien gemeldet haben.

Sprachkurs während der Au Pair Zeit

Die meisten Au Pairs wollen neben ihrer Au Pair Tätigkeiten auch eine Sprachschule besuchen.

Der Besuch einer Sprachschule ist nicht nur empfehlenswert, um deine Sprachkenntnisse weiterhin zu verbessern und soziale Kontakte zu knüpfen, sondern auch um möglicherweise weiterhin Kindergeld zu beziehen.

Sobald wir eine Gastfamile für dich gefunden haben, kannst du dich natürlich vorab schon über mögliche Sprachschulen in der Nähe deiner Gastfamilie informieren. Die andere Möglichkeit ist es den Sprachkurs erst vor Ort zu buchen, damit du weißt, wieviel du wann arbeiten musst und wann du Zeit für den Besuch einer Sprachschule hast. Die Gastfamilie sowie unsere Partneragenturen werden dir bei der Suche nach einer passenden Sprachschule gerne behilflich sein.

Die Preise für den Sprachkurs variieren je nach Art des Sprachkurses, Stunden- und Teilnehmerzahl.

Auf einen Blick
Start:
ganzjährig, überwiegend aber Juni- September
Dauer:
von 10 bis 12 Monaten
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Stockholm, landesweit
Taschengeld:
ca. 875 SEK/wöchentlich
Gebühr:
ab 165 EUR