auslandprogramme weltweit
Spanien

Aktuelle Informationen für Au Pairs bezüglich Corona

Ihr träumt von einem Au Pair Aufenthalt im Ausland aber seid verunsichert, ob eine Bewerbung z.Z. überhaupt möglich ist?

An dieser Stelle können wir euch eine positive Nachricht geben. Ja! Ihr könnt euch gerne bewerben. Es gibt wie in den letzten Jahren viele Familien, die ein Au Pair aufnehmen möchten. Die Familiensuche verläuft fast wie gewöhnlich und viele Au Pairs haben bereits eine nette Gastfamilie für den Sommer/Herbst gefunden.

Reisen in die EU Ländern sind wieder möglich!

weiterlesen >>

Erfahrungsberichte Au Pair in Spanien

annika au-pair spanien erfahrungsbericht

Ein Jahr Au Pair, eine Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte.

Ich studiere spanische Philologie an der Universität und merkte sehr schnell, dass das schulische Spanisch nicht ausreichen würde. Daher sendete ich eine Anfrage an Multikultur und ruck zuck hatte ich meine Gastfamilie.

Im September letzten Jahres ging es dann als Au Pair auf nach Ibiza. Ich ließ Freunde und Familie zurück um ein neues Abenteuer in einem fremden Land einzugehen.

larisa_au-pair_in_spanien

Meine Au Pair Erfahrungen in Alicante :-)

Ich habe 8 Monate in Spanien gelebt und es geliebt! Acht Monate meines Lebens, die ich nicht missen möchte und erst recht nicht bereue!

Vor einem Jahr habe ich in Leben nicht daran gedacht, meine Familie und Freunde alleine zu lassen und in ein fremdes Land zugehen, wo ich niemanden kenne und dessen Sprache ich kaum spreche, obwohl ich 3 Jahre Spanisch in der Schule und 1 Jahr Sprachkurs hatte. Doch das reicht noch lange nicht um sich richtig zu verständigen...

Nach meinem Abitur wollte ich mich nicht gleich ins Studium stürzen und so entschied ich mich eine kleine Auszeit zu nehmen und ins Ausland zu gehen. Ich hatte bereits 3 Jahre Spanisch auf der Schule und da mir die Sprache sehr gut gefällt fiel meine Berufswahl auf ein Spanischstudium auf Lehramt. Daher war es für mich klar dass ich nach Spanien will. Durch MultiKultur bin ich dann bei einer tollen Familie in einem schönen Dorf am Strand in der Provinz von Barcelona gelandet.

In den letzten elf Monaten, die ich als Aupair in Madrid verbrachte, lief mein Tag in etwa so ab:

Um neun Uhr morgens bin ich meistens aufgestanden und habe erstmal in Ruhe gefrühstückt. Dann hab mich mich zu Fuß auf den Weg zum Sprachkurs gemacht, der zwei Stunden gedauert hat und mitten im Zentrum lag, was sehr praktisch war um sich später noch kurz mit Freunden zu treffen, Besorgungen zu machen, oder einfach ein bisschen Schaufensterbummel zu betreiben).

In der Zeit vom 12. September 2010 bis zum 1. Juli 2011 war ich als Au Pair in der spanischen Hauptstadt Madrid. Nach sehr kurzfristiger Familienbestätigung und kurzer Vorbereitungszeit ging es für mich 1 Jahr ins Ausland und wie immer wenn etwas völlig Neues und Unbekanntes auf einen zukommt war ich ziemlich aufgeregt!

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback