auslandprogramme weltweit
Spanien

Aktuelle Informationen für Au Pairs bezüglich Corona

Ihr träumt von einem Au Pair Aufenthalt im Ausland aber seid verunsichert, ob eine Bewerbung z.Z. überhaupt möglich ist?

An dieser Stelle können wir euch eine positive Nachricht geben. Ja! Ihr könnt euch gerne bewerben. Es gibt wie in den letzten Jahren viele Familien, die ein Au Pair aufnehmen möchten. Die Familiensuche verläuft fast wie gewöhnlich und viele Au Pairs haben bereits eine nette Gastfamilie für den Sommer/Herbst gefunden.

Reisen in die EU Ländern sind wieder möglich!

weiterlesen >>

Erfahrungsberichte Au Pair in Spanien

au-pair-in-spanien--erfahrunsgbericht-von-melanie

Eineinhalb Jahre ist es nun her, dass ich mich entschlossen haben als Au-Pair nach Spanien zu gehen um vor meinem Studium erst einmal rauszukommen aus Deutschland und etwas anderes zu sehen und meine Spanischkenntnisse aufzubessern. Trotz dieser Motivation hatte ich auch meine Zweifel, ob ich wirklich 10 Monate in einem fremden Land, wo ich bisher niemanden kannte, aushalten würde.

Die endgültige Entscheidung, als Au-Pair nach Spanien zu gehen liegt mittlerweile ein gutes Jahr zurück. Nach ewigem Hin und Her schickte ich dann schließlich doch meine Bewerbung ab und innerhalb von zwei Wochen war die Familie gefunden und das Abreisedatum stand fest. Es ging für sieben Monate in die Umgebung von Barcelona zu einer Familie mit drei Kindern im Alter von drei, sechs und neun Jahren. Ursprünglich hatte ich an Südspanien gedacht. Flamenco, Paella, Strand und spanische Offenheit. Letztendlich landete ich im „Catalunya profunda“. In einer Kleinstadt, eineinhalb Busstunden vom schönen Barcelona entfernt. Ich ging mit dem Ziel von Unabhängigkeit, einfach mal raus kommen, den eigenen Horizont erweitern, neue Leute kennenlernen, sich in ein neues Leben, eine andere Kultur einfinden.

Erfahrungsbericht Au Pair in Spanien von Lisa B

Vor einem Jahr hab ich mich dazu entschlossen als Au-Pair nach Spanien zu gehen...    

Meine 1. Gastfamilie wohnte 45 min von Barcelona entfernt und hatte 4 Kinder, Zwillinge 4 Jahre und zwei Ältere Mädchen 10 und 13. Ich hab mich aber nur um die Kleinen kümmern müssen. Es lief aber alles nicht so gut, weder die Verständigung mit den Kindern noch mit den Eltern. Die Chemie hat einfach nicht gestimmt.

 

Soo ich bin  nun seit gut 4 Wochen wieder zu Hause und habe großes Fernweh, was ich noch vor einem Jahr nie geglaubt hätte...

Au Pair Erfahrungsbericht aus Spanien von Aileen

 ...Als ich mich im März 2009 entschied 1 Au Pair Jahr in Spanien zu verbringen, wusste ich noch nicht auf was ich mich da einlasse. Ich stand mitten im Abitur und nachdem ich das hinter mir hatte entschloss ich mich ein Jahr Auszeit von allem zu nehmen. Ich suchte nach einer passenden Au Pair Agentur und nachdem relativ schnell eine Familie gefunden war, hieß es am 25.06.2009 Abschied nehmen von meinen Lieben..

Erfahrungsbericht Au Pair in Spanien von Clara L

Warum?
Schon seit Jahren verspürte ich dieses Fernweh, dieses Verlangen, mehr von der Welt zu sehen. Ein anderes Land, andere Sitten und andere Menschen kennen lernen. Ich wollte gerne viele neue Dinge entdecken und erleben.
Für mich bot sich dann als erste Option, nach dem Abitur als Au-Pair für ein Jahr nach Spanien zu gehen und so Einblicke in eine andere Kultur zu gewinnen, eine neue Sprache zu erlernen und vor allen Dingen für eine gewisse Zeit ein völlig anderes Leben zu führen.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback