Au Pair Neuseeland
Neuseeland

Erfahrungsberichte Au Pair in Neuseeland

au pair neuseeland CarolinZu Beginn möchte ich kurz loswerden, dass ich quasi nur positive Erfahrungsberichte gelesen habe, bevor ich nach Neuseeland gegangen bin. Dort musste ich dann erfahren, dass die Realität etwas anders aussieht, aber keineswegs ist das hier ein Bericht schlechter Erfahrungen. Es lief nur nicht alles immer so rund, aber es war so auch nie langweilig oder typisch.

au pair neuseeland AnnikaKia Ora liebe Neuseelandfans!
Letztes Jahr, nachdem ich mein Abitur bestanden hatte, wusste ich nicht genau, was ich danach machen soll. Also habe ich mich für ein Auslandsjahr als Au Pair in Neuseeland entschieden. Für mich stand von Anfang an fest, dass ich in ein englischsprachiges Land wollte, da die Sprache im Alltag doch ziemlich häufig benötigt wird und das Schulenglisch häufig nicht ausreicht. Außerdem wollte ich in ein Land, weit weg von Deutschland. Schnell viel meine Entscheidung auf Neuseeland.

au pair neuseeland NeleAotearoa, Neuseeland – ein Traumreiseland für viele!
Dass ich als au-pair ins Ausland wollte, stand für mich schon relativ früh fest. Die Frage war immer nur - wohin genau. Dann wurde mir öfters Neuseeland vorgeschlagen, doch da kamen die Zweifel auf. Ist das nicht zu weit weg? Werde ich nicht zu viel Heimweh haben? Was ist, wenn ich mit der Gastfamilie nicht zu Recht komme? Zurückfliegen geht nicht so leicht. Aber nach langem Überlegen habe ich mich doch dafür entschieden, in dieses Traumland zu reisen und ich muss sagen, es war definitiv die richtige Entscheidung!

au pair neuseeland KathrinEin ganz großer Traum wird war:
Ich durfte für ein Jahr am anderen Ende der Welt in einer liebevollen Gastfamilie leben.
Mit ganz viel Aufregung und Vorfreude im Gepäck, ging es für mich Ende Juni nach dem Abiball los nach Neuseeland.

au pair neuseeland JulieHallo liebe Neuseelandfans!
Als nach einigem hin- und herüberlegen mein Au-Pair-Zielland feststand, las ich mir gefühlte hundert Blogs und Erfahrungsberichte wie diesen hier durch. Ich entschied mich schließlich, über die Agentur Multikultur eine Gastfamilie in Neuseeland zu suchen. Eine Agentur war mir wichtig, falls es Probleme mit der Familie geben würde – Multikultur hätte mir geholfen, eine neue Familie zu finden. Etwa drei Monate vor meiner Abreise habe ich eine Familie gefunden, mit der ich mich ab und zu zum skypen verabredete. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt und konnten meine Ankunft gar nicht abwarten.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback