auslandprogramme weltweit
Neuseeland

Erfahrungsberichte Au Pair in Neuseeland

au-pair-in-neuseeland-katharina

Meine Reise starte am 1. November 2012. Voller Vorfreude stieg ich in das Flugzeug und konnte es kaum erwarten das Land der Hobbits zu sehen. In Auckland angekommen wurde ich freundlich von meiner Gastfamilie empfangen und nach Waihi ( Athenree) gebracht. Ich musste auf zwei Mädchen aufpassen. Eine 7 und 2 Jährige. Meine Aufgaben waren : Kinder zur Schule bringen, Zimmer aufräumen, kleine Snacks machen, Kinder von der Schule abholen und mit diesen dann den Tag verbringen bis die Eltern wieder zu Hause sind.

<imgclass="erfahrungsbericht_bild" title="au pair in neuseeland Bianca" src="https://www.multikultur.info/images/stories/Erfahrungsberichte/Neuseeland/erfahrungsbericht-au-pair-neuseeland-von-bianca-1.jpg" alt="au-pair-in-neuseeland-anne1"/>Mein Leben in Neuseeland dauerte 8 Monate, und es war die allerbeste Zeit in meinem Leben. Nicht nur meine halbasiatische Gastfamilie nahm mich offen und freundlich auf, auch die Gesellschaft an sich, die Neuseeländer, sind ein humorvolles und höfliches, aber kaum spießiges Völkchen.

Ein Jahr weg… Das klingt wenn man noch am Anfang steht richtig lang. Aber dann geht es doch ganz schnell. Die Zeit vergeht wie im Flug und schon sitzt man in einem Flieger auf den Weg an das andere Ende der Welt: Neuseeland, oder auch Aotearoa- das Land der langen weißen Wolke.

 

Schon in der 5. Klasse wusste ich, dass ich nach der Schule als Au Pair ins Ausland möchte. Nach dem Abitur war mein Traum immer noch da, doch da ich seit 4 Jahren einen festen Freund hatte und wir erst in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen waren, war ich mir unsicher geworden. Doch ich wollte mir meinen Traum verwirklichen, denn ich wusste wenn ich es nicht machen würde, würde ich es irgendwann bereuen. Mein Freund stand voll und ganz hinter mir und so fing ich an zu recherchieren und hatte letztendlich meine Reiseziel gefunden. "Ans Ende der Welt" sollte mein Abenteuerreise gehen.

au-pair-in-neuseeland-anne1

Ich sitze gerade im Flughafen von Auckland und warte auf meinen Flug nach Australien, wo ich noch drei Wochen lang Urlaub machen werde, bevor es für mich endgültig zurück nach Deutschland geht. Vor meinem Aufenthalt hier in Neuseeland hätte ich die Vorstellung so lange ganz alleine in einem fremden Land herumzureisen eher abgeschreckt. Aber jetzt freue ich mich sehr auf die nächsten paar Wochen und mache mir auch keine Sorgen, weil ich in Australien niemanden kenne. Denn eins habe ich während der letzten neun Monate auf jeden Fall gelernt: man trifft überall schnell sehr nette Leute, denen es oft genau so geht wie einem selbst und man muss sich einfach nur trauen und sie ansprechen, wenn sie das nicht schon vorher selbst tun.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

100% Pure New Zealand Specialist Bronze 2017 Logo

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback