auslandprogramme weltweit
Frankreich

Erfahrungsberichte Au Pair in Frankreich

Au Pair in Frankreich - Erfahrungsbericht von Janna

- 319 jours avec la meilleure famille d'accueil du monde -

Ende August brach ich auf nach Paris zu meinem französischen Abenteuer. Dass ich Au Pair werden wollte, hatte ich schon fast ein Jahr vorher entschieden und sehr früh mit den entsprechenden Vorbereitungen (Organisation finden, Bewerbung schreiben etc.) begonnen. Und so kam ich an einem spätsommerlichen Freitagnachmittag im August 2012 bei meiner Gastfamilie an. Ich lernte die drei Kinder kennen, mit denen ich die kommenden 10 und schlussendlich dann fast 11 Monate verbringen sollte: Ein großes Mädchen (9 Jahre), ein Junge (6 Jahre) und das Baby (bei meiner Ankunft 2 Monate alt).

 Am 15.09.2012 konnte also das unvergessliche AU PAIR Jahr beginnen. Natürlich war ich sehr aufgeregt und stieg nicht ganz davon überzeugt 10 Monate ohne Freunde und Familie zu verbringen in den Flieger nach Paris. Hin - und hergerissen zwischen Wehmut und Vorfreude geistern einem 1000 Gedanken durch den Kopf. Was genau wird einen erwarten? Wird man schnell Freunde finden und kommt man mit der Gastfamilie und vor allem mit den Kindern zurecht?

Au Pair in Frankreich - Erfahrungsbericht von Jessica

Nach meinem Abitur entschied ich mich dafür 10 Monate in Frankreich als Aupair zu verbringen und nachdem ich meine Bewerbung abgeschickt hatte, ging alles ganz schnell bis meine Gastfamilie feststand. Während der Vorbereitungen bekam ich schon Zweifel, ob es richtig ist, was ich mache, da ich ziemlich aufgeregt war und Angst hatte, dass es nicht klappt.

Au Pair in Frankreich - Erfahrungsbericht von Simona

10 Monate verbrachte ich als Au Pair bei einer Familie in Bordeaux; eine Zeit voller Entdeckungen, Erfahrungen und Erlebnissen. Während meines Aufenthalts habe ich viel Zeit mit den Kindern verbracht, Freundschaften geschlossen und natürlich eine neue Kultur kennengelernt. Bordeaux hat mir von Anfang an super gefallen; die Stadt und die Landschaft rundherum sind wunderschön, man isst gut und die Leute sind sehr herzlich. Die Kultur unterscheidet sich in gewissen Punkten, doch das sind Kleinigkeiten und grundsätzlich denken die Menschen dort gleich wie wir und sie teilen dieselben Gefühle, Sorgen und Freuden. Somit ist das Leben in Frankreich gar nicht stark anders als hier.

Als ich mich für ein Au-pair Jahr in Frankreich entschieden hatte, waren mir die Schwierigkeiten eines „neuen“ Lebens in einem fremden Land nicht bewusst. Als ich im letzten August zu einer Gastfamilie in Argeles-Gazost gegangen bin, war mein Einleben ziemlich schwierig.

Wir helfen dir gerne weiter

Au Pair in Deutschland: 0221-92130-43/-48
Mo/Mi/Do: 10:00-17:00 Uhr
Di/Fr: 10:00-15:00 Uhr
Auslandsprogramme 0221-92130-44
Mo/Mi/Do: 10:00-17:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos