Freiwilligenarbeit Peru
Peru

Erlebe mit der Freiwilligenarbeit in Peru eine unvergessliche Zeit in Südamerika!

Peru ist ein farbenfrohes, abwechslungsreiches Land mit vielen Traditionen und Mythen. Kulturell und landschaftlich hat es einiges zu bieten: Allein der Titicacasee, der größte See Südamerikas, und das sagenumwobene Machu Picchu ziehen jedes Jahr viele Besucher an.

Hinter der schmalen Küstenregion Perus erstrecken sich die Anden und östlich der Bergkette geht die „Sierra“ fließend in die tropische „Selva“ (Amazonasgebiet) über. Im Süden des Landes beginnt die trockenste Wüste der Welt, die Atacama-Wüste. Außerdem ist Peru neben Bolivien eines der Länder Lateinamerikas mit einem hohen indigenen Bevölkerungsanteil.

Wir vermitteln Freiwillige an eine große Zahl gemeinnütziger Projekte in Cusco. Cusco liegt im Zentrum des peruanischen Andenhochlands, auf 3.416 m Höhe, und ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu der Inkastadt Machu Picchu.

Eindrücke aus Peru

 

Spanischsprachkurs

Wenn du vor der Projektzeit deine Spanischkenntnisse auffrischen willst oder noch kein Spanisch sprichst, empfehlen wir dir einen Sprachkurs zu besuchen. Dieser wird von der renommierten Sprachschule unserer Partner in Cusco angeboten. Neben der Sprache lernst du hier auch viel Wissenswertes über die Kultur und die Lebensweise des Landes und kannst bereits andere Freiwillige kennenlernen.

Die Sprachschule bietet außerdem regelmäßig Ausflüge und Aktivitäten an, denen du dich jederzeit anschließen kannst. Auch bei Fragen zur Planung von Wochenendreisen stehen dir die Mitarbeiter gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ob und wie lange du den Sprachunterricht besuchen willst, kannst du bei deiner Anmeldung angeben.

Freiwilligenprojekte in Peru

Die Mehrzahl unserer Freiwilligenprojekte in Peru sind soziale Projekte, in denen du mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeitest. Darunter sind zum Beispiel eine Musik- und eine Fußballschule. Wenn du eher ein Tierfreund bist, passt bestimmt unsere Auffangstation für Wildtiere zu dir oder aber du schaust den Ärzten in unserem medizinischen Projekt über die Schulter.

Ausführliche Informationen wie Startdaten, Aufgaben der Freiwilligen, Preise etc. findest du bei den jeweiligen Projekten.

Unterkunft und Verpflegung

In Cusco, Peru kannst du dich zwischen zwei Unterkunftsmöglichkeiten entscheiden. Entweder du wohnst während deiner Zeit im Freiwilligenprojekt bei einer peruanischen Gastfamilie (inkl. Halbpension) oder in einer Freiwilligenunterkunft (Selbstverpflegung).

Gerne kannst du die Unterkunftsmöglichkeiten auch kombinieren, indem du zum Beispiel während deines Sprachkurses bei einer Gastfamilie und während der Freiwilligenarbeit im Wohnheim lebst.

Specials und Kombimöglichkeiten

Du kannst die Freiwilligenarbeit in Peru gerne auch mit anderen MultiKultur-Programmen kombinieren. Wir empfehlen dir zum Beispiel die Kombination mit der Freiwilligenarbeit in Ecuador oder Bolivien.

Bei einer Programmkombination erlassen wir dir 50 € - 100 € von der Programmgebühr.

Weitere Fragen

Hast du noch Fragen zu den Projekten, dem Programmablauf, der Bewerbung oder andere Fragen rund um die Freiwilligenarbeit in Peru? Dann berät dich Carina, unsere Programmkoordinatorin, gerne. Sie ist Montag bis Mittwoch von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter 02219213041 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu erreichen!

Auf einen Blick
Start:
jeden Montag
Dauer:
von 1 bis 24 Wochen
Mindestalter:
ab 17 Jahre
Region:
Cusco
Sprachkurs:
optional
Bereiche:
Soziale Projekte, Teaching, Medizinische Projekte, Tierschutz, etc.
Gebühr:
ab 515 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback