Kaum ein anderer Kontinent ist landschaftlich und kulturell so vielfältig wie Südamerika. Vom Macchu Piccu, den Anden bis zu den Iguazú-Wasserfälle und noch vieles mehr - Südamerika hat einiges zu bieten! Kein Wunder also, dass auch die Freiwilligenarbeit in Südamerika sehr vielfältig ist und du dich als Freiwillige/r in den unterschiedlichsten sozialen und ökologischen Projekten in verschiedenen Ländern engagieren kannst.

Unsere beliebtesten Freiwilligen-Länder in Südamerika

Die beliebtesten Länder in Südamerika sind Ecuador, Peru und Chile. Des Weiteren werden auch Bolivien und Argentinien immer beliebter. Du möchtest lieber in ein portugiesisch-sprachiges Land?! Dann schau dir doch mal unsere Projekte in Brasilien an!

Möchtest du mehrere südamerikanische Länder als Freiwillige/r entdecken und kannst dich nicht für ein bestimmtes Land entscheiden? Dann kombiniere einfach verschiedene Länder und mach eine kleine Südamerika-Rundreise. Besonders gut für eine Kombi eignen sich z.B. Peru und Ecuador oder in Lateinamerika die Länder Panama und Costa Rica.

Projekte in Südamerika

Sowohl in Südamerika als auch in Lateinamerika warten viele spannende Projekte auf dich. Auch was deine Tätigkeit vor Ort betrifft, sind dir keine Grenzen gesetzt, denn die Unterstützung in den unterschiedlichsten Bereichen als Freiwillige/r in Südamerika ist möglich. Hier hast du die Möglichkeit dich bei den Umweltschutzprojekten für den Erhalt der Artenvielfalt zu engagieren oder du hilfst bei unseren Sozial- und Gesundheitsprojekten mit.

Abhängig von deinen Interessen und deinen Fähigkeiten kannst du in sozialen Projekten tätig werden und z.B. Kinder in Brasilien oder Costa Rica unterrichten, dich bei den Naturschutzprojekten auf den Galapagos-Inseln engagieren oder bei Tierschutzprojekten wie den Schildkrötenprojekten in Costa Rica mithelfen.

Kombinationen Freiwilligenarbeit und Sprachkurs

In fast allen Ländern in Süd- und Lateinamerika bieten wir als optimale Vorbereitung auf die Freiwilligenzeit einen Sprachkurs an, wodurch du schon vor deinem Programmstart effektiv deine Spanisch-Sprachkenntnisse verbesserst und dich anschließend in den Projekten ausreichend verständigen kannst.

Zusätzlich zu den Sprachkursen hast du in einigen Ländern die Möglichkeit vor Beginn deiner Zeit als Volunteer an einer Kulturwoche (Orientierungswoche) teilzunehmen, wo du einiges über die jeweiligen Lebensweisen, Sitten, Sprachen und Gebräuche erfahren kannst.

Start und Dauer der Freiwilligenarbeit in Südamerika

Bei den Freiwilligen-Programmen in Südamerika kannst du selbst entscheiden, ob du ein Projekt für ein paar Wochen oder sogar mehrere Monate unterstützen möchtest oder eine Kombination aus verschiedenen Projekten wählst und dadurch unterschiedliche Einblicke in die südamerikanische Kultur erhältst. Du kannst dich alleine oder bei einigen Projekten auch gemeinsam mit Freunden das ganze Jahr über bewerben und nach Südamerika reisen. Die Ausreise ist jederzeit möglich, die Projekte starten meist Montags.

Los geht’s- Bewerben und schon bald nach Südamerika reisen

Wir sind gespannt auf deine Freiwilligenarbeit Bewerbung für Süd- oder Lateinamerika und freuen uns, dich bei der Planung deines Auslandsaufenthaltes zu unterstützen und dir eine einzigartige Zeit in Ecuador, Peru, Chile, Bolivien, Argentinien, Panama,Costa Rica oder anderen Ländern in Südamerika zu ermöglichen. Wenn du noch Fragen hast, ruf uns einfach an und wir beraten dich gerne!

Die Teilnahme an der Freiwilligenarbeit in Südamerika ist noch in diesem Jahr möglich, gerne kannst du dich auch schon für deine Reise im nächsten Jahr bewerben! Also worauf wartest du noch? Entdecke Südamerika als Freiwillige/r mit MultiKultur und lebe deinen Traum! Pura Vida!