Freiwilligenarbeit Argentinien

Argentinien hat mit seiner abwechslungsreichen Landschaft für jeden Geschmack etwas zu bieten: Seen, Gletscher und verschneite Berge im Süden, Regenwald im Nordosten, trockene, bergiger Landschaft im Nordwesten und Grassteppe in der Mitte des Landes.

Aber nicht nur Naturliebhaber werden Freude an unseren Freiwilligenprojekte in Argentinien finden!

Die Projekte liegen in der Umgebung von Eldorado, in der Provinz Misiones, die im Nordosten Argentiniens an Brasilien und Paraguay grenzt. Die kleine Stadt Eldorado (ca. 55.000 Einwohner im Stadtkern, ca. weitere 40.000 Einwohner in Armenvierteln vor der Stadt) liegt am Ostufer des Paraná.

Gerade in diesen Randgebieten der Stadt ist deine Unterstützung als Freiwillige/r mehr als willkommen! Denn im Vergleich zu Argentiniens Kulturmetropole Buenos Aires, das „Paris Südamerikas”, sind die Lebensumstände in den abgelegenen und ländlichen Provinzen weniger annehmbar. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, wirst du während deiner Zeit in Argentinien auf die liebenswertesten und hilfsbereitesten Menschen treffen, denen du je begegnet bist.

Eindrücke aus Argentinien

Spanischsprachkurs

Wir empfehlen dir neben der Freiwilligenarbeit einen Sprachkurs zu besuchen, um die spanische Sprache zu erlernen oder deine Sprachkenntnisse aufzufrischen. Es gibt zwar jeweils eine deutschsprachige Ansprechperson in den Projekten, die meisten Mitarbeiter und Projektteilnehmer sprechen jedoch ausschließlich Spanisch.

Erfahrungsgemäß ist es für dich als Freiwillige/r am gewinnbringendsten, wenn du in der Anfangszeit halbtägig in das Projekt eingearbeitet wirst und dich die restliche Zeit des Tages mit der Landessprache beschäftigst.

Freiwilligenprojekte in Argentinien

In Eldorado, Argentinen, bieten wir vor allem soziale Projekte an, bei denen du dich als Freiwillige/r engagieren kannst. Dazu zählen zwei Kinder- und Jugendheime und eine Schule im Armenviertel von Eldorado.

Ausführliche Informationen, wie Startdaten, Aufgaben der Freiwilligen, Preise etc., findest du bei den jeweiligen Projekten.

Unterkunft und Verpflegung

Sowohl während des Sprachkurses als auch während deiner Freiwilligenarbeit in Argentinien wohnst du bei einer spanischsprachigen Gastfamilie. Dort hast du ein eigenes Zimmer und kannst die Küche zur Selbstversorgung nutzen.

Sprachunterricht und Projekte befinden sich meist nur wenige Gehminuten von deiner Gastfamilie entfernt. In Ausnahmefällen wird die Fahrt dorthin von unseren Partnern vor Ort organisiert.

Besonderheiten

Bedenke, dass im argentinischen Sommer bei uns Winter ist!

Weitere Fragen

Bei Fragen rund um deine Bewerbung, Projektauswahl oder den Ablauf der Freiwilligenarbeit in Argentinien berät dich Carina, unsere Programmkoordinatorin. Sie ist Montag bis Mittwoch von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter 02219213041 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu erreichen.

Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 4 bis 24 Wochen
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Eldorado (Provinz Misiones)
Sprachkurs:
optional
Bereiche:
Soziale Projekte
Teaching
Gebühr:
ab 920 EUR