auslandprogramme weltweit
Island

EU-Bürger brauchen für Island kein Arbeitsvisum, sondern reisen mit ihrem deutschen Personalausweis oder Reisepass ein.

Jede Person, die in Island lebt, muss sich jedoch vor Ort registrieren lassen und bekommt eine Identitätsnummer. Diese ist nötig, um ein Bankkonto zu eröffnen etc. Die nationale Registrierungsbehörde teilt die isländische Identitätsnummer zu, unsere isländische Partneragentur informiert dich in der Orientierungsveranstaltung über den genauen Ablauf.

Wer länger als 6 Monate in Island lebt, muss seinen festen Wohnsitz ggfls. nach Island verlegen. Auch bei den hierfür notwendigen Schritten unterstützen dich unsere isländischen Partner.

Auf einen Blick
Start:
jederzeit mit Schwerpukt im Frühjahr und Sommer
Dauer:
von 16 bis 52 Wochen
Misdestalter:
ab 20 Jahre
Sprachkurs:
optional
Bereiche:
Tourismus,Farm,Ranch,etc.
Gebühr:
ab 989

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos