Freiwilligenarbeit Myanmar

Myanmar (Burma) liegt im Südosten Asiens am Golf von Bengalen und der Andamanensee.
Während der Freiwilligenarbeit in Myanmar hast du die Möglichkeit die faszinierende Landschaft auf einer Wanderung durch das Shan-Bergland, einer Bootstour auf dem Inle-See oder am Strand des Golf von Bengalen entdecken. Erkunde die Tempel von Bagan, besteige den Nat Ma Taung und besuche den Shwedagon, das Wahrzeichen und wichtigste religiöse Zentrum Myanmars! Die Bewohner Myanamars zeichnen sich durch ihre Höflichkeit und Gastfreundschaft aus, ihre Kultur ist überwiegend vom Buddhismus geprägt.

Das Klima ist stark von der Monsoon Zeit beeinflusst und bietet je nach Jahreszeit viel Sonne, Regen und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Als Freiwillige/r in Myanmar kannst du mehr über die Gegebenheiten vor Ort und verschiedene Projekte kennenlernen. 

Freiwilligenarbeit- Projekte

Unsere Myanmar Projekte finden im Nordosten der Stadt Mandalays im Zentrum von Myanmar statt. Im Mandalay Mönchskloster leben über 1000 Kinder zwischen 7-18 Jahren sowie die Mönche und Freiwilligen. Du hast die Möglichkeit dich in unterschiedlichen Projekten im Mandalay Monastery (Mönchskloster) zu engagieren, z.B. Englisch unterrichten in der Klosterschule; Bauprojekte etc. Du kannst dich entscheiden sowohl in Mandalay an Projekten teilzunehmen und ob du diese mit Freiwilligenarbeit in anderen Ländern kombinieren möchtest.

Programmstart 2017

Monat Tag
November 4,5,11,12,18,19,25,26
Dezember 2,3,9,10,16,17,23,24,30,31

Programmstart 2018

Monat Tag Monat Tag
Januar 6,7,13,14,20,21,27,28 Juli 1,7,8,14,15,21,22,28,29
Februar 3,4,10,11,17,18,24,25 August 4,5,11,12,18,19,25,26
März 3,4,10,11,17,18,24,25,31 September 1,2,8,9,15,16,22,23,29,30
April 1,7,8, 14,15,21,22,28,29 Oktober 6,7,13,14,20,21,27,28
Mai 5,6,12,13,19,20,26,27 November 3,4,10,11,17,18,24,25
Juni 2,3,9,10,16,17,23,24,30 Dezember 1,2,7,8,15,16,22,23,29,30

Die Freiwilligenarbeit in Myanmar kannst du jede Woche starten (gilt auch für 2018)! Die Anreise in Myanmar findet samstags und sonntags statt, sodass du am Montag mit deinem Projekt beginnen kannst.

Bitte beachte unbedingt die Ferien und Feiertage in Myanmar, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt ggf. nicht stattfinden kann bzw. ein Alternativprogramm angeboten wird. Informiere dich dazu bitte hier.

Anreise nach Myanmar

Bitte buche deinen Flug nach Myanmar erst, wenn du die Projektbestätigung erhalten und mit uns deinen Starttermin der Freiwilligenarbeit abgesprochen hast. Gerne kannst du über unsere Homepage ein unverbindliches Flugangebot einholen.

Die Anreise in Myanmar sollte samstags bzw. sonntags zwischen 8:00 - 17:00 Uhr erfolgen, wenn du abgeholt werden möchtest. Wenn du samstags ankommst, beachte, dass du eine extra Nacht in der Unterkunft buchen musst. Zu anderen Ankunftszeiten können dich unsere Partner leider nicht abholen. In diesem Fall Informierst du unsere Partner vor Ort und koordinierst deine Ankunft und Transfer selbst. Dein Zielflughafen ist der MDL (Mandalay International Airport) in Myanmar. Vor Ort wirst du nach deiner Ankunft von einem Mitarbeiter unserer Partner in der Empfangshalle des Flughafen in Empfang genommen.

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Freiwilligenarbeit in Mandalay wird dein neues Zuhause in der buddhistischen Mönchsschule im Nordosten der Stadt sein. Die Unterkunft befindet sich also direkt am Projektort und ist nur 15 Minuten vom Mandalay Palace entfernt. Obwohl sich die Unterkunft nicht im Zentrum der Stadt befindet, sind trotzdem einige Restaurants, traditionelle coffee shops und Märkte in der Nähe. Auch innerhalb der Schule findest du familiengeführte Restaurant und Läden. Das Stadtzentrum ist eine 10-minütige Autofahrt entfernt und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Du hast die Wahl zwischen einem „standard room“ und „private room“. Beim „standard room“ sind 2-4 Leute in einem Zimmer und beim „private room“ 1-2. Der „private room“ verfügt zudem über eine Klimaanlage. 

Während der Woche bekommst du 3 Mahlzeiten am Tag und am Wochenende 2. Die Verpflegung ist typisch burmesisch mit viel Reis, Gemüse, Fleisch und Ei.

Orientierungswoche

Unsere Myanmar Kultur Woche eignet sich gut, um dein neues Umfeld kennenzulernen und einem Kulturschock vorzubeugen. Du wirst die myanmarische Kultur, mit seiner Geschichte, den Traditionen und dem Lifestlye, durch ein kurzweiliges Programm kennenlernen.

Ziel des Programmes ist es, sicherzustellen, dass du die burmesischen Gepflogenheiten kennenlernst, verstehst und respektierst. Außerdem wirst du hilfreiche Phrasen in Birmanisch kennenlernen, die dir vor Ort weiterhelfen.

Deine Ansprechpartner vor Ort

Deine Ansprechpartner während der Freiwilligenarbeit in Myanmar sind die Koordinatoren unserer langjährigen Partnerorganisation. Einige von ihnen kommen auch aus Europa und haben selbst Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit gesammelt. Sie stehen dir bei Fragen rund um das Thema Freiwilligenarbeit zur Verfügung und unterstützen dich gerne, falls du mal Hilfe brauchst.

Kombimöglichkeiten

Möchtest du dich auch in anderen Ländern (z.B. Indien, Indonesien, Laos etc. ) als Freiwillige/r engagieren und noch andere Länder bereisen? Gerne helfen wird dir bei der Zusammenstellung deiner Reiseroute. Du hast die Möglichkeit sowohl in Myanmar an mehreren Projekten teilzunehmen, als auch Freiwilligenarbeit in Myanmar mit anderen Ländern zu kombinieren.

Weitere Fragen

Hast du noch Fragen zu den Projekten, dem Programmablauf, der Bewerbung oder andere Fragen rund um die Freiwilligenarbeit in Myanmar? Ruf uns an (0221-9213047) oder schreib uns eine E-Mail! Wir beraten dich gerne!

Wir bieten regelmäßig Workshops zum Thema Freiwilligenarbeit an, in dem wir über Freiwilligenaufenthalte informieren und euch auf euren Auslandsaufenthalt als Freiwillige/r vorbereiten. Die Teilnahme ist optional. Die Termine kannst du hier einsehen.