auslandprogramme weltweit
Indonesien

Indonesien ist der weltweit größte Inselstaat. Eine der unzähligen Inseln ist Bali, auf der unsere Partnerorganisation ihren Sitz hat und die meisten Projekte stattfinden. Es lohnt sich jedoch auch die Projekte auf Lombok, Nusa Penida und Flores anzuschauen! Entdecke mit MultiKultur die „Insel der zehntausend Tempel“, die „Insel der Götter und Dämonen“, die „Insel des Lächelns“. Hier findest du neben weißen Sandstränden und schwarzen Lavaküsten auch Reisfelder und Dschungellandschaften.

Eindrücke aus Indonesien

Freiwilligenarbeit und Projekte

Der Schwerpunkt der Freiwilligenarbeit in Indonesien ist häufig das Unterrichten der englischen Sprache. Es gibt aber noch eine Vielzahl an Projekten im Bereich Tierschutz, Medizin, Bau und Renovierung etc. Auf Nusa Penida hast du zudem die Möglichkeit ein Schildkrötenprojekt zu besuchen und dort mitzuwirken. Die Projekte auf Lombok beziehen sich größtenteils auch auf das Unterrichten der englischen Sprache und auf die Unterstützung bei der Förderung der Gemeindearbeit. Auf Flores kannst du an einem Road Trip teilnehmen, Englisch unterrichten oder im Naturschutz mitwirken. Des Weiteren hast du die Möglichkeit, verschiedene Projekte miteinander zu kombinieren und deinen Auslandsaufenthalt mit Special-Wochen wie der Adventure oder Yoga Woche abwechslungsreich zu gestalten.

Programmstart und Einführungsveranstaltung

Die Freiwilligenarbeit in Indonesien kannst du jede Woche starten! Die Anreise findet sonntags statt, sodass du am Montag mit deinem Projekt beginnen kannst. Wir bieten dir Programme an, die dir einen Aufenthalt zwischen 1 und 12 Wochen ermöglichen.

Zu Beginn deiner Freiwilligenarbeit in Indonesien empfehlen wir dir an der Orientierungswoche teilnehmen (optional). Während der Einführungswoche hast du die Möglichkeit in die indonesische Kultur einzutauchen und einen völlig neuen Lebensstil zu leben. Die Einführungswoche besteht aus aufregenden Abenteuern, kulturellen Exkursionen und spannenden Interaktionen. Während dieser Woche können Sprachunterricht, Besuche von verschiedenen Tempeln, ein Spaziergang durch Ubud und die berühmte Monkey Street, Unterricht in einheimischer Kunst und Kochen, traditionelle Tanzshows und Unterricht im Blumenbinden Teil der Einführungswoche sein. Dadurch hast du die Möglichkeit dich mit der balinesischen Kultur vertraut zu machen und kannst nach der Orientierungswoche gut vorbereitet mit deinem Projekt starten.

In vielen Projektorten ist ein obligatorischer Orientierungstag zu Beginn deines Projektes vorgesehen, solltest du nicht an der Orientierungswoche teilnehmen, sodass du dich mit der Umgebung, der lokalen Kultur und den Projektaufgaben trotzdem vertraut machen kannst.

Bitte beachte unbedingt die Ferien und Feiertage in Indonesien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt ggf. nicht stattfinden kann bzw. ein Alternativprogramm angeboten wird.

Voluntourism

Voluntourismus bzw. Voluntourism setzt sich aus den Ausdrücken „volunteering“ und „tourism“ zusammen. Wie der Begriff schon andeutet, kombinierst du bei diesem Programm Freiwilligenarbeit mit Sightseeing und Reisen. Urlaub in diesem Sinne ist Voluntourismus allerdings nicht. Im Vordergrund steht hier vor allem der Lerneffekt. Durch das Reisen hast du die Möglichkeit, eine neue Kultur zu entdecken und zu erleben, sei es durch landestypische Mahlzeiten, Ausflüge zu berühmten Sehenswürdigkeiten oder die Teilnahme an traditionellen Bräuchen und Festen. Zusätzlich engagierst du dich ehrenamtlich in einem Projekt deiner Wahl.

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass beim Voluntourismus nicht nur das Projekt im Vordergrund steht, sondern Freizeitaktivitäten auch eine sehr große Rolle spielen (z.B. nachmittags, wenn die Schule geschlossen ist).

Durch den Einblick, den du vor Ort in verschiedenen Institutionen (Schulen, Kindergärten etc.) bekommst, kannst du erste persönliche Erfahrungen sammeln. Die Teilnahme an einem Voluntourismus-Programm ist ein erster Schritt, um ein langfristiges Interesse für persönliches Engagement zu entwickeln. Das interkulturelle Bewusstsein, das du dir vor Ort aneignest, wird auch in deinem späteren Leben eine große Rolle spielen. Beachte, dass die Projekte in Indonesien häufig nur für 1,5-3 Stunden (abhängig von dem gewünschten Projekt) pro Tag unterstützt werden können. 

Unterkunft und Verpflegung

Während der Projektzeit in Thailand wohnst du in einem Freiwilligenhaus oder auf dem Projekt in einem Mehrbettzimmer (Einzelzimmer sind teilweise gegen einen Aufpreis verfügbar). Bei den meisten Projekten sind 3 Mahlzeiten am Tag von Montag - Freitag und 2 Mahlzeiten an den Wochenenden (Frühstück und Abendessen) im Preis inbegriffen. Weitere Informationen findest du in den jeweiligen Projektbeschreibungen.

Ehemalige Freiwillige berichtet von ihrer Freiwilligenarbeit in Bali und Thailand

Kombimöglichkeiten

Möchtest du dich auch in anderen Ländern (z.B. Fidschi, Philippinen, Thailand, etc...) als Freiwillige/r engagieren und noch andere Länder bereisen? Gerne helfen wird dir bei der Zusammenstellung deiner Reiseroute. Du hast die Möglichkeit sowohl in Indonesien an mehreren Projekten teilzunehmen, als auch Freiwilligenarbeit in Indonesien mit der Freiwilligenarbeit in anderen Ländern zu kombinieren.

Deine Ansprechpartner vor Ort

Deine Ansprechpartner während der Freiwilligenarbeit und der Special Wochen in Indonesien sind die Koordinatoren unserer langjährigen Partnerorganisation die ihren Sitz auf Bali haben. Sie stehen dir bei Fragen rund um das Thema Freiwilligenarbeit zur Verfügung und unterstützen dich gerne, falls du mal Hilfe brauchst.

Weitere Fragen

Hast du noch Fragen zu den Projekten, dem Programmablauf, der Bewerbung oder andere Fragen rund um die Freiwilligenarbeit in Indonesien? Ruf uns gerne an (0221-9213047) oder schreib uns eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir beraten dich gerne!

Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 2 bis 8 Wochen
Mindestalter:
ab 17 Jahre
Region:
Bali, Lombok
Bereiche:
Soziale Projekte, Teaching, Medizinische Projekte, Öko, Tierschutz, etc.
Gebühr:
ab 484 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback