Freiwilligenarbeit Argentinien

Die folgende Übersicht soll dir einen ersten Eindruck von unseren Projekten in Argentinien vermitteln. Nachdem du dich für die Freiwilligenarbeit beworben hast, werden wir dir nach Rücksprache mit unseren Partnern in Argentinien 2 oder 3 Projekte vorschlagen und detaillierter vorstellen. Aus diesen Projekten wählst du anschließend dein Wunschprojekt.

PREISRECHNER

EUR
Wochen

Tageskinderheim  [ID:1]

Tageskinderheim Top Bild

jede Woche

von 4 bis 24 Wochen

Eldorado (Misiones)

ab 18 Jahre

gute Grundkenntnisse ES

Gastfamilie

ohne Verpflegung

ab 920€

Das Tageskinderheim ist ein Heim für Kinder, welche aus sehr armen und schwierigen Verhältnissen kommen. Das Heim wird von einem Ehepaar geleitet. 70-80 Kinder besuchen das Projekt täglich von 9-17 Uhr. Die Kinder werden morgens von zu Hause abgeholt und am Spätnachmittag wieder zurückgefahren.

Im Heim haben die Kinder die Möglichkeit, sich zu waschen, ihre Klamotten zu wechseln und die Zähne zu putzen, wenn dies in ihrem Zuhause nicht möglich ist.
Sie haben Nachhilfe-, Musik- und Malunterricht oder spielen Ball bis 12:00 Uhr. Dann gibt es Mittagessen.
Zwei Mal pro Woche ist eine Psychologin für die Kinder und deren Eltern da. Auch eine Logopädin ist an einigen Tagen anwesend.
Nach dem Mittagessen nehmen die Kinder und Jugendliche am Unterricht  teil, welcher im selben Haus stattfindet. Es wird die Vorschule und das Niveau 1. bis 7. Klasse angeboten. Die meisten Kinder haben Lernschwierigkeiten, viele sind aufgrund von Unterernährung in ihrer  Entwicklung zurückgeblieben.

Nach dem Unterricht werden die Kinder und Jugendliche normalerweise mit dem Bus nach Hause gebracht.

Das Projekt ist sehr auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen und kann 2-3 Freiwillige aufnehmen. Die Freiwilligen unterstützen das Personal bei allen Aufgaben. Sie spielen mit den Kindern, bieten Aktivitäten an, helfen bei der Essensausgabe und dem Abwasch, geben Englischunterricht, etc.

Feriencamps im Projekt

Zusammen mit dem Kinderheim organisieren unsere Partner seit drei Jahren die Feriencamps in Betania.

In den Sommerferien, Januar und Februar, kommen Freiwillige aus verschiedenen Programmen zusammen um sich  in den Ferien im Tageskinderheim zu engagieren. Das Camp bietet den Kindern und Jugendlichen eine Betruung in den Ferien und viele verschiedene Angebote mit diversen Spielen,  Planschbecken, Sport und mit einer täglichen Mahlzeit.
Auch für die Feriencamps werden immer drgend Freiwillige gebraucht!

Galerie

Projekt öffnen/schließen 

Schule im Armenviertel  [ID:97]


jede Woche

von 4 bis 24 Wochen

Eldorado Misiones

ab 18 Jahre

gute Grundkenntnisse ES

Gastfamilie

ohne Verpflegung

ab 920€

Die Armenschule ist eine Schule, die vor allem dank der Eigeninitiative der Eltern gebaut wurde. 215 Kinder zwischen 5 und 17 Jahren besuchen regelmäßig den Unterricht.

Freiwillige können in der Vorschule und den Schulklassen mithelfen, mit den Kindern spielen, malen und basteln oder ihnen Deutsch bzw. Englisch beibringen.

Die Armenviertel “Independencia und Unidad” sind zwei sehr arme Vororte von Eldorado, Provinz Misiones, Argentinien. Sie liegen etwa 8 km von der Stadt entfernt, die Straßen sind nicht geteert, die meisten Häuser sind einfache Holzhütten, in denen Großfamilien leben, meistens mit einem Schlafzimmer, eine Küche und eine Veranda und Plumpsklo. Die zwei Vororte sind etwa 500 Meter voneinander getrennt.
Die Familien verdienen ihren Lebensunterhalt teilweise als Hilfsarbeiter auf dem Land, als Angestellte von Sägewerken, oder roden in den Wäldern Bäume. Viele Mütter arbeiten als Hausangestellte. Die große Mehrheit ist arbeitslos.
Die Schule ist das Zentrum der Armenviertel. 215 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren besuchen hier  regelmäßig den Unterricht, von der Vorschule  bis zur 7. Klasse. Viele Schüler/innen sind schon älter und dürfen weiter in die Schule gehen, auch wenn sie  nicht mehr im Schulalter sind. Der Schule fehlen Klassenzimmer, eine Bibliothek, Computer, etc., aber sie versucht, das Beste daraus zu machen. Der Staat fördert die Verpflegung der Kinder, sie erhalten ein Frühstück, ab und zu auch Mittagessen.
Die Schule kann bis zu drei Freiwillige aufnehmen. Die Freiwilligen können die Lehrer beim Unterrichten unterstützen, bei den Hausaufgaben und Nachhilfe helfen, eigene Aktivitäten wie z.B. Theater,  Musikunterricht oder sportliche Aktivitäten anbieten. Sie können sich im Gemüsegarten oder in handwerklichen Bereichen engagieren.

 

Galerie

Projekt öffnen/schließen 

Seniorenheim  [ID:181]

Seniorenheim Top Bild

jede Woche

von 4 bis 24 Wochen

Eldorado (Misiones)

ab 18 Jahre

gute Grundkenntnisse ES

Gastfamilie

ohne Verpflegung

ab 920€

Im Seniorenheim leben ältere Personen über 65 Jahren, die nur über ihre Rente oder gar kein Einkommen verfügen. Das Heim besteht seit 1987 und wird von Vinzentiner Schwestern geführt.

Folgende Tätigkeiten gehören zu den Aufgaben der Freiwilligen:
Die Senioren beim morgendlichen Aufstehen helfen, die Krankenschwestern beim Baden der Leute unterstützen, den Essenssaal säubern, Essen ausgeben bzw. die Senioren füttern, falls nötig, den Garten und Hinterhof pflegen, die Schlafräume ordnen, in der Küche aushelfen, die Senioren im Rollstuhl fahren, Gymnastik mit ihnen machen, Feste und Veranstaltungen für die Senioren organisieren (z.B. Tee-oder Tanznachmittage, etc.) Das Wichtigste ist jedoch, mit den Senioren zu sprechen und ihnen zuzuhören.

Das Seniorenheim kann 2-3 Freiwillige aufnehmen, der Einsatz ist rund ums Jahr möglich.

 

Galerie

Projekt öffnen/schließen 

Kinder- und Jugendheim  [ID:302]


von 4 bis 24 Wochen

ab 18 Jahre

Gastfamilie

ab 920€

In diesem Projekt werden Kinder und Jugendliche vom Gericht platziert, die aus sehr armen Verhältnissen stammen, in denen Drogen, Gewalt, Alkoholismus und andere Laster die Entwicklung der Kinder in Gefahr setzen. Auch Waisenkinder wohnen in diesem Heim. Das Projekt beherbergt nicht nur eine Schule mit ca 30 Schülern, sondern auch ein Rehabilitatioshausfür junge Drogensüchtige, in welchem bis zu 10 Jugendliche unterkommen können. Es sind Kinder, die es schwer im Leben hatten und dieses Heim ist das Beste, was vielen von ihnen im Leben geschehen ist.
Die Freiwilligen helfen in diesem Projekt, indem sie sich um die Kinder kümmern, sie beaufschtigen, mit ihnen spielen und sie auch mal trösten. Es gibt außerdem die Möglichkeit, die Kinder (zum Beispiel in Englisch) zu unterrichten. An das Heim angeschlossen ist eine Bäckerei, ein großer Garten und eine Küche, sodass das Heim sich weitgehend selbst versorgt. Auch hier werden immer helfende Hände gebraucht!

Du arbeitest von Monatg bis Freitag Morgens bis Nachmittags. Mittagessen gibt es im Heim.
Samstag und Sonntag hast du frei.

Projekt öffnen/schließen 
Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 4 bis 24 Wochen
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Eldorado (Provinz Missiones)
Sprachkurs:
2 Wochen optional
Bereiche:
Soziale Projekte
Teaching
Gebühr:
ab 920 EUR