Freiwilligenarbeit Südafrika: Kombiprojekt: Naturschutz und Sozialarbeit mit Kindern

Das Projekt ist eine Kombination aus Naturschutz und Gemeindearbeit. Ein Teil der Projektarbeit findet in Paterson statt, der andere Teil im Amakhala Reservat. Freiwillige im Alter bis zu 65 Jahren, die fit und gesund sind, werden herzlich willkommen geheißen, an dem Projekt mitzuwirken. Es können bis zu acht Freiwillige aufgenommen werden. Wenn du Lust hast die Natur Südafrikas besser kennen zu lernen und mehr über den Umweltschutz und die Arbeit in einem Wildreservat lernen möchtest, dann eignet sich dieses Projekt perfekt für dich! Die Freiwilligenarbeit ist nicht nur harte Arbeit und die Projektleiter vor Ort versuchen so viele Ausflüge mit einzubauen, wie möglich! Die Gemeindearbeit ist hauptsächlich mit Kindern und oft ist das Einzige, was sie brauchen Jemanden, der mit ihnen Fußball spielt oder der ihnen Geschichten vorliest. Hauptsächlich wirst du mit Kindern aus dem HIV/AIDS Center zusammen arbeiten.

Deine Arbeitszeit geht von Montag bis Freitag. Die Wochenenden sind meistens frei! Normalerweise beginnt der Tag für dich um 7 Uhr mit Frühstück und endet um 16 Uhr mit einer Patrouille am Rand des Reservats. Da es sich hierbei um ein kombiniertes Projekt aus Gemeindearbeit und der Arbeit auf dem Reservat handelt, kann vorab kein fixer Programmablauf gegeben werden, aber deine Aufgaben sehen wie folgt aus:

  • Arbeit im Reservat: zum Beispiel beobachten und folgen der Löwen, generelle Bestandaufnahme von Wildtieren, Kanufahrten auf dem Fluss und beobachten der Vögel
  • Assistenz der Leitung
  • Patrouillen (Schutz vor Wilderern)
  • Arbeit im Kinderarbeit
  • Arbeit in der Gemeinde
  • Führungen durchführen

Leistungen:

Vor Ausreise
  • persönliche Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung, Versicherung und ggf. zum Visum
  • Informationsmappe "Freiwilligenarbeit in Südafrika"
  • Notfallnummer
  • ggf. Teilnehmerliste
Vor Ort
  • Abholung vom Flughafen in Port Elizabeth und Transfer zum Projekt (R850)
  • Unterkunft und Verpflegung (3 Mahlzeiten) während des Aufenthaltes im Projekt
  • Notfallnummer unserer Partner
  • englischsprachige Betreuung vor Ort
  • optional:5 Tage Orientierungs- und Einführungsprogramm inklusive Ausflügen/Sightseeing in Kapstadt, Unterkunft im Hostel inkl. Frühstück
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt)

Programmgebühren:

Dauer (Wochen)
ohne Orientierungswoche
mit Orientierungswoche
2
1.285 EUR
1.735 EUR
3
1.687 EUR
2.137 EUR
4
2.090 EUR
2.540 EUR
5
2.462 EUR
2.912 EUR
6
2.835 EUR
3.285 EUR
7
3.207 EUR
3.657 EUR
8
3.580 EUR
4.030 EUR
9
3.952 EUR
4.402 EUR
10
4.325 EUR
4.775 EUR
11
4.697 EUR
5.147 EUR
12
5.070 EUR
5.520 EUR

Möchtest du mehrere Projekte in Südafrika  miteinander kombinieren? Mit unserem Preisrechner kannst du die Programmgebühren berechnen.

PREISRECHNER
Projekte: Start Kapstadt
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Projekte: Start Johannesburg
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Projekte: Wildlife
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Projekte: Weitere
Wochen:
Orientierungswoche

Unterkunft laut Projektbeschreibung

Gesamtpreis
Programmdauer

*Die Projektzusatzkosten können sich aufgrund der Währungsschwankungen leicht verändern.

Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • evtl. Kosten für Impfungen
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Der Transfer ins Projekt selbst - von Port Elizabeth aus (65Km) - beträgt circa R 850 (one way).

 

Als Freiwillige/r bist du gemeinsam mit bis zu 7 anderen Freiwilligen in einer renovierten ‚Railway Station‘ untergebracht, die durch ihre gemütliche Atmosphäre besticht. Es gibt eine gut ausgestattete Küche und eine Lounge. Die Freiwilligen müssen zwar selbst kochen, aber alle Lebensmittel werden ihnen zur Verfügung gestellt. Es gibt in der Unterkunft drei Badezimmer.

Bettwäsche und Handtücher werden für dich bereitgestellt und auch um das Waschen der Wäsche brauchst du dir keine Gedanken zu machen, da Waschmaschinen auf dem Projektgelände für die Freiwilligen zur Verfügung stehen.

Internetzugang ist ebenfalls verfügbar.

In der Nähre der Unterkunft gibt es Geschäfte, Pubs etc. Dadurch fällt es dir ziemlich leicht ein gutes Verhältnis zu den anderen Freiwilligen und den Rangern aufzubauen!

Das Projekt liegt circa 65 Kilometer von Port Elizabeth entfernt und von dort wirst du auch abgeholt und zum Projekt gebracht. In der Nähe des Projektes liegt der bekannte Nationalpark "Addo Elephant Park", welchen du gemeinsam mit anderen Freiwilligen gut am Wochenende besuchen kannst. Weitere Ausflugsmöglichkeiten sind u.a. der Strand von Port Elizabeth, die Stadt selber oder du kannst Boot/ Kanu fahren. Den Freiwilligen wird ein Land Rover zur Verfügung gestellt.

Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika mitbringen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Altersgrenze nach oben offen)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (notwendig bei sozialen Projekten, kann nachgereicht werden)

Du kannst deine Freiwilligenarbeitszeit jede Woche beginnen.

Bitte sende uns deine Bewerbung 3-6 Monate vor Ausreise zu.

Für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten können wir auch Bewerbungen annehmen, die uns erst 4-8 Wochen vor Ausreise erreichen.

Gerne kannst du auch mit einem Freund/einer Freundin zusammen in einem Projekt platziert werden. Teile uns dies einfach in deiner Anmeldung mit.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen aus anderen EU-Ländern!

Bitte beachte!

Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren. Um aktuelle und vollständige Information zu erhalten, kontaktiere direkt die Agentur im Zielland und fordere Infos an:

Infos anfordern

Bist du an einem Freiwilligenprogramm im Ausland interessiert? Hast du Fragen? Oder möchtest du die aktuellsten Informationen zu dem gewünschten Programm erhalten? Fülle einfach das Kontaktformular aus und wir senden deine Anfrage direkt an den Anbieter im Zielland.

(Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren)

MultiKultur ist ein Experte für die Vermittlung von Au Pairs ins Ausland und nach Deutschland und bietet die Programme seit über 25 Jahren an.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos