Freiwilligenarbeit Südafrika: Kinderheim in der Kapregion

Wenn du gerne mit Kindern arbeitest, verantwortungsbewusst, empathiefähig und belastbar bist, dann könnte die Freiwilligenarbeit auf diesem sozialen Projekt gut zu dir passen.

Das Kinderheim liegt inmitten der berühmten Weinregion Südafrikas, ca. zwei Stunden von Kapstadt entfernt. Das Heim hat eine lange Tradition und beherbergt seit 1918 Kinder und Jugendliche. Mittlerweile leben hier circa 122 Kinder im Alter von 0-18 Jahre, die in acht Wohnhäusern untergebracht sind. Die Mitarbeiter und Freiwilligen kümmert sich rund um die Uhr um die Kinder, wobei die älteren Kinder tagsüber zur Schule gehen. Das Projekt hat einen eigenen Sportplatz und einen Swimmingpool für die Kids. Wenn du also gerne sportlich aktiv sein möchtest, kannst du dich Nachmittags mit den Kindern dort austoben.

Die Kinder des Kinderheims haben unterschiedliche Vorgeschichten. Die häuslichen Umstände, aus denen die Kinder kommen, sind geprägt von sozialen Problemen, Gewalt, psychischer Instabilität, Verhaltensauffälligkeiten, Armut, AIDS und dem Tod von Eltern/Verwandten. Die Kinder werden unterschiedlich lange beherbergt. Manche Kinder kehren in ihre Familien zurück, andere bleiben im Heim bis sie 18 Jahre alt sind oder die Schule beendet haben. Nicht nur der Zustand und die Fortschritte der Kinder werden kontinuierlich beobachtet, auch die Umstände in der Familie/der Eltern werden berücksichtigt, um eine Wiedervereinigung eventuell zu ermöglichen.

Das Projekt ist sehr beliebt und daher für 2020 bereits ausgebucht, aber BEWIRB DICH JETZT - und sichere dir einen der letzten Plätze für 2021

Du wirst mit maximal 3 anderen Freiwilligen zusammen in diesem Projekt arbeiten. Insgesamt gibt es im Kinderheim ca. 40 Festangestellte. Das Team ist bunt gemischt und besteht aus Sozialarbeitern, Erziehern, Köchen usw. 

Zusammen mit den anderen Freiwilligen wirst du ca. acht Stunden pro Tag arbeiten, wobei dein Arbeitsplan recht flexibel ist. Meist wird es so sein, dass du von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr arbeitest. Es kann jedoch auch mal vorkommen, dass du am Wochenende einspringen und eine Nachtschicht in den Wohneinheiten übernehmen musst. Als Ausgleich bekommst du aber natürlich unter der Woche frei.

Du wirst mit Kindern aller Altersklassen arbeiten. Folgende Aufgaben können tagtäglich während deiner Freiwilligenarbeitszeit auf dich zu kommen:

  • Aufpassen und Betreuung der Kinder, als Unterstützung der Sozialarbeiter und sonstigen Mitarbeiter, manchmal auch alleine, falls es zu Engpässen bei den Mitarbeitern kommen sollte
  • Mithelfen beim Zubereiten des Frühstücks/Abendessen (keine Sorge, du musst kein Koch sein, es sind einfache Mahlzeiten ;) )
  • Mithelfen beim Baden der kleinen Kinder
  • Füttern und Windeln wechseln der Kleinen
  • Transport der Kinder zu Krankenhäusern, Ärzten, Therapeuten, Schulen und anderen Freizeitaktivitäten
  • Ballspiele mit den Kindern oder andere Aktivitäten durchführen (hier ist deine Kreativität gefragt!)
  • Nachtwache in den einzelnen Wohneinheiten. Dazu zählen auch die kleinen Kinder zur Toilette zu bringen und sicherzustellen, dass die Kinder in ihren richtigen Betten schlafen. Nach einer Nachtschicht, die von 22:30 Uhr bis normalerweise 5:30 Uhr geht, erhältst du den folgenden Tag frei
  • Hilfe im Büro (Organisation von Veranstaltungen, Verwaltung etc)

Leistungen des Anbieters in Südafrika:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung, zum Visum und zur Versicherung
  • Informationen "Freiwilligenarbeit in Südafrika"
  • ggf. Teilnehmerliste
Vor Ort
  • Abholung vom Flughafen in Kapstadt und Transfer zum Hostel
  • Übernachtung (inkl. Frühstück) und Orientierungstag im Hostel in Kapstadt
  • optional: Orientierungswoche inklusive Ausflügen/Sightseeing in Kapstadt, Unterkunft im Hostel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt zum Projekt
  • Unterkunft und ggf. Verpflegung während des Aufenthaltes im Projekt laut Projektbeschreibung
  • englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer 
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt)

Programmgebühren:

Dauer (Wochen)
mit Orientierungswoche
12
1.249 EUR
13
1.566 EUR
14
1.582 EUR
15
1.599 EUR
16
1.616 EUR
17
1.632 EUR
18
1.649 EUR
19
1.666 EUR
20
1.682 EUR
21
1.699 EUR
22
1.716 EUR
23
1.732 EUR
24
1.749 EUR
25
1.766 EUR
26
1.782 EUR
27
1.799 EUR
28
1.816 EUR
29
1.832 EUR
30
1.849 EUR
31
1.866 EUR
32
1.882 EUR
33
1.899 EUR
34
1.916 EUR
35
1.932 EUR
36
1.949 EUR
37
1.966 EUR
38
1.982 EUR
39
1.999 EUR
40
2.016 EUR
41
2.032 EUR
42
2.049 EUR
43
2.066 EUR
44
2.082 EUR
45
2.099 EUR
46
2.116 EUR
47
2.132 EUR
48
2.149 EUR
49
2.166 EUR
50
2.182 EUR
51
2.199 EUR
52
2.216 EUR

 

Weitere Kosten

  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr (bei Aufenthalten über 89 Tage)
  • Taschengeld für Ausflüge und persönliche Ausgaben etc.
  • zusätzliche Verpflegung
  • eventuell Kosten für die Fahrt zwischen deiner Unterkunft und dem Projekt
  • Abholung am Flughafen, falls du nach 17 Uhr oder Sonntags ankommst: 30 €
     

 

Während deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika wohnst du auf dem Projekt in einem Zweibettzimmer. Du erhältst drei Mahlzeiten am Tag. Bitte beachte, dass das Projekt keine Rücksicht auf Vegetarier/Veganer oder andere Essgewohnheiten nehmen kann. Ist das Projekt nicht komplett ausgelastet, dann kann es auch sein, dass du alleine in einer Wohneinheit bist.

Gerne kannst du auch mit einem Freund/einer Freundin in diesem Projekt platziert werden (sofern freie Plätze vorhanden sind).

Das Kinderheim liegt 140 Kilometer östlich von Kapstadt im Landesinneren, inmitten der berühmten Weinregion Südafrikas. Nach Kapstadt brauchst Du nur knapp 2 Stunden (was für südafrikanische Verhältnisse ein Katzensprung ist ;) ) und so kannst du mit den anderen Freiwilligen an freien Wochenenden gut einen Ausflug in die "Mothercity" machen. Das Ticket kostet um die R120 für eine Strecke bis nach Kapstadt.

Für die sportlichen Freiwilligen stellt das Kinderheim auch Fahrräder zur Verfügung mit denen du die Umgebung erkunden kannst. In naher Umgebung des Projektes finden sich charmante kleine Dörfer. Einige sind in der Bergregion lokalisiert, während andere im Tal nahe von Flüssen sind. Worcester ist eines dieser Dörfer und liegt eine halbe Stunde von Robertson entfernt. Hier gibt es ein Krankenhaus, Restaurants und historische Sehenswürdigkeiten.

Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika mitbringen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Altersgrenze nach oben offen)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (notwendig bei sozialen Projekten, kann nachgereicht werden)

Das Freiwilligenprojekt akzeptiert nur Nichtraucher! Du benötigst einen internationalen Führerschein. Auf besondere Essgewohnheiten kann keine Rücksicht genommen werden. Es werden Freiwillige bevorzugt, die für mindestens 6 Monate teilnehmen können.

Du kannst deine Freiwilligenarbeitszeit jede Woche beginnen.

Bitte sende uns deine Bewerbung 3-6 Monate vor Ausreise zu.

Für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten können wir auch Bewerbungen annehmen, die uns erst 4-8 Wochen vor Ausreise erreichen.

Gerne kannst du auch mit einem Freund/einer Freundin zusammen in einem Projekt platziert werden. Teile uns dies einfach in deiner Anmeldung mit.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen aus anderen EU-Ländern!

Bitte beachte!

Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren. Um aktuelle und vollständige Information zu erhalten, kontaktiere direkt die Agentur im Zielland und fordere Infos an:

Infos anfordern

Bist du an einem Freiwilligenprogramm im Ausland interessiert? Hast du Fragen? Oder möchtest du die aktuellsten Informationen zu dem gewünschten Programm erhalten? Fülle einfach das Kontaktformular aus und wir senden deine Anfrage direkt an den Anbieter im Zielland.

(Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren)

MultiKultur ist ein Experte für die Vermittlung von Au Pairs ins Ausland und nach Deutschland und bietet die Programme seit über 25 Jahren an.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo.Mi.Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo.Mi.Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos