auslandprogramme weltweit
Indonesien

Anne freiwilligenarbeit indonesien erfahrungsbericht

Meine Zeit auf Bali, Ubud
Meine 7 Wochen auf Bali waren einfach wunderschön! Ich habe den Trip relativ spontan geplant und habe sehr viel Unterstützung von Multikultur - insbesondere von Mara - bekommen.

Anne freiwilligenarbeit indonesien erfahrungsbericht

Da ich sehr gut auf die Zeit auf Bali vorbereitet worden bin und wusste, was mich erwartet, bin ich ohne große Aufregung in den Flieger in Frankfurt gestiegen. Nach einem ziemlich langen Flug bin ich endlich auf Bali angekommen und von einem Fahrer der Organisation auf Bali empfangen worden.

Anne freiwilligenarbeit indonesien erfahrungsbericht

In meiner Unterkunft bin ich sehr nett von einer Freiwilligen aus Belgien empfangen worden, die mir sogleich alles gezeigt hat, was es in der Unterkunft zu sehen gibt. Die Gastfamilie war auch sehr nett.

In der Orientierungswoche lernt man die Umgebung in Ubud (die übrigens wunderschön ist!), die anderen Freiwilligen und auch die balinesische Kultur kennen. Am Freitag liegt der Fokus auf dem Projekt, in welchem man in der kommenden Woche arbeiten wird. Ich habe im „Unterrichten in Ubud“ Projekt gearbeitet und war mit einer meiner Mitbewohnerinnen in einer Gruppe. Wir haben den Unterricht für die kommende Woche vorbereitet.

Anne freiwilligenarbeit indonesien erfahrungsbericht

Das Projekt hat mir sehr viel Spaß gemacht, da die Kinder sehr motiviert sind etwas zu lernen. Der Unterricht findet jeden Nachmittag für zwei Stunden statt und die Kinder kommen freiwillig in die Schule, um etwas zu lernen. Meine Klasse hat die Englische Sprach gut beherrscht und ich bin jeden Tag sehr gerne in die Schule gegangen. Die Kinder sind so lieb und haben sehr viel Spaß an dem Unterricht.

Anne freiwilligenarbeit indonesien erfahrungsbericht

Die freie Zeit auf Bali kann man zum Reisen nutzen und man muss sich auch keine Gedanken machen, Leute kennenzulernen. Da Ubud sehr zentral liegt, ist es ein guter Ausgangspunkt um die ganze Insel zu erkunden. Ich bin jedes Wochenende mit anderen Freiwilligen umher gereist und hätte gut und gerne noch ein paar Wochen länger auf Bali bleiben können. Es gibt so viel zu sehen und die Einheimischen sind so herzlich. Mein persönlicher Favorit waren die Gili Islands und der Süden von Bali, wo es wunderschöne Strände gibt.

So eine Erfahrung wie meine Zeit auf Bali werde ich wahrscheinlich nie wieder machen und ich würde es jedem empfehlen. Man lernt Leute aus der ganzen Welt kennen und sieht so viel. Man wächst an den Herausforderungen und reift an den Erfahrungen die man macht.

weitere Erfahrungsberichte

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback