auslandprogramme weltweit
Frankreich

 

             

Paris- die Stadt der Lichter. Für mich hatte Paris schon immer etwas magisches, Anziehendes, weshalb mir die Wahl des Ortes, an dem ich mein Au-Pair- Jahr verbringen möchte, auch nicht schwer viel. Französisch hatte ich in der Schule zwar nur 4 Jahre lang gehabt, doch nach kurzer Zeit im Ausland und der Teilnahme an einem Sprachkurs fühlte ich mich mehr als wohl, von der französischen Sprache umgeben zu sein. Die Kommunikation fiel mir nicht schwer.

Dank MultiKultur konnte ich schnell eine Gastfamilie finden, die perfekt zu meinen Vorstellungen passte. Bereits bei dem ersten Gespräch mit der von mir gewählten Familie verstanden wir uns sehr gut und waren uns sofort einig, dass es ein Match war :-) 

Vor Beginn der Reise hatte ich doch etwas Angst, da es immerhin ein total neuer Abschnitt meines Lebens sein würde; jedoch nahm auch die Vorfreude immer wieder die Überhand. Zum Glück konnte ich mit der Agentur jederzeit alle Sorgen teilen, die ich hatte, und sie beantwortete geduldig jede meiner vielen Fragen.

Auch bei meiner Ankunft lief alles viel besser als gedacht und jede Furcht war unbegründet: Meine Gastfamilie nahm mich super herzlich auf, freute sich sehr, mich kennenzulernen, und auch meine Gastkinder sprangen mir sofort in die Arme. Kaum eine Woche, und ich fühlte mich schon sehr heimelig bei ihnen.

Ap Frankreich 4 Museum

Ich hatte das Glück, keine Haushaltsaufgaben übernehmen zu müssen. Auch das Bringen der Kinder in die Schule am Morgen übernahm mein Gastvater. Mein Alltag sah also so aus, dass ich bis 16 Uhr Freizeit hatte, in welcher ich mich entweder der Sprachschule widmete oder mich mit ganz vielen Leuten traf und die Stadt erkundete. Dank der Agentur fiel mir das Kennenlernen von anderen Au-Pairs im gleichen Ort sehr einfach, da mir eine Liste der Mädchen und Jungs vor Ort zugesendet wurde. Wir nahmen Kontakt auf und ich fand in meiner Zeit in Paris auch einige Freunde fürs Leben. Um 16 Uhr musste ich meine Gastkinder von der Schule abholen. Wir machten das Gouter (eine Art „Nachmittagssnack“), die Hausaufgaben und spielten dann, bis es für mich an der Zeit war, das Abendessen vorzubereiten. Ging es nach der Schule für die beiden noch zu einem Hobby, begleitete ich sie dort hin und wartete, bis es an der Zeit war, heim zu gehen. Meistens aßen wir mit meinen Gasteltern zusammen und quatschten noch ganz lange, bis die Mädels ins Bett mussten. Da der Mittwoch für die Kinder in Frankreich ein Schulfreier Tag ist, unternahmen wir dort meistens zu dritt etwas.

AP Frankreich 5 ParisParis ist allgemein eine sehr bunte Stadt. Der Stil und die Art der Menschen, das unglaubliche Angebot an internationalem Essen und Geschäften aller Art sowie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen überforderten mich am Anfang, aber machte es mir auch einfach, jeden Tag motiviert in den Tag zu starten, weil es so viel zu erleben und zu sehen gab. Das Flair der Stadt hat es mir sofort angetan und ich fühlte mich total wohl in so einer kulturdurchfluteten Stadt. Meine Gastfamilie bot mir auch einen guten Einblick in die französische Kultur, da wir am Wochenende häufig typisch französische Speisen wie „Bœuf bourguignon“ aßen, gemeinsam typische französische Filme schauten und ich auch viele Buchklassiker in die Hand gedrückt bekam.

AP Frankreich 2 Paris

MultiKultur meldete sich immer wieder zwischendurch und fragte nach, wie es mir gehe. Das zeigte mir, dass sie eine gute Wahl war und ich im Notfall immer jemandem habe, an den ich mich wenden könnte. Der Zug zu mir nach Hause fuhr auch nur knapp 3,5 Stunden, weshalb ich meine Familie über Weihnachten und Ostern besuchen konnte; Heimweh war zum Glück dadurch auch nie der Fall. Abschließend kann ich sagen, dass ich eine unvergessliche Zeit in Paris erlebt habe und tatsächlich nun schon, knapp einen Monat danach, die Menschen und die Kultur dort sehr vermisse. Ich werde meine Gastfamilie ohne Zweifel so bald wie möglich wieder besuchen!

weitere Erfahrungsberichte

Wir helfen dir gerne weiter

Mo.Mi.Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo.Mi.Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos