Die Weihnachtszeit ist vorbei und die ersten Überlegungen und guten Vorsätze fürs neue Jahr werden wach, vielleicht auch die ersten Fragen eurer Eltern, wie es denn 2016 weiter gehen soll.  Plötzlich erscheinen die Abiprüfungen, der Bachelor oder die Abschlussprüfungen sind gar nicht mehr so weit weg. Ist 2016 vielleicht der richtige Zeitpunkt, um für eine Weile ins Ausland du gehen? Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie kann ich mich entscheiden?

 

Folge deinem Bauchgefühl

Du bleibst an jedem Bild oder Artikel über Island oder die USA hängen oder hast immer schon davon geträumt als Backpacker durch Australien zu reisen und dir etwas Geld beim kellnern am Strand zu verdienen?

Wenn du jetzt gerade und immer wieder darüber nachdenkst, dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt auf dein Herz zu hören den Schritt zu wagen.

Denn es wird immer einen Grund geben, doch später zu gehen (wenn man mehr Geld hat, schon mit dem Studium angefangen hat oder oder oder), aber auch dann werden die gleichen Zweifel aufkommen (vielleicht noch mehr Geld sparen? Oder erst mal das Studium abschließen?).

Vielleicht hast du im Studium aber gerade eine neue WG bezogen und deine Mitbewohner sind nicht begeistert von der Idee einen Zwischenmieter in dein Zimmer zu nehmen. Oder du bist dann gerade frisch verliebt und möchtest am liebsten gar nicht mehr weg. Gründe dagegen wird es immer geben (falls du Gründe für einen Auslandsaufenthalt suchst, dann schau einmal in unseren Artikel “6 Gründe für einen Auslandsaufenthalt”), aber wenn dein Bauch dir sagt, dass es das richtige ist, dann ist es richtig, Mut zu fassen und uns deine Bewerbung zu senden.

Sei pragmatisch

Neben dem Bauchgefühl gibt es aber auch noch den Kopf, der sich noch nicht sicher ist, ob ein ganzes Jahr in den USA wirklich das Richtige ist. Du warst noch nie länger als 2 Wochen von zuhause weg und hast Sorge, dass es dir zu lang wird und du zu viel Heimweh bekommst? Dann gehe das Ganze pragmatisch an und bewirb dich vielleicht erst einmal für ein 2 monatiges Praktikum in England. So viel Zeit hast du auf jeden Fall zwischen Abitur und Studium und es ist die ideale Gelegenheit auszuprobieren, wie es sich anfühlt, auf eigenen Beinen zu stehen, im Ausland zu sein und etwas ganz Neues zu probieren.

Vor Ort wirst du ganz schnell herausfinden, ob du dich beim englischsprachigen Abendessen mit deinen neuen internationalen Freunden pudelwohl fühlst und dich sogar das große Fernweh packt oder du dich unsicher fühlst in einer anderen Sprache und einem anderen Land. In letzterem Fall kommst du mit einer wertvollen Erfahrung und der Erkenntnis, dass du dich doch lieber auf deine Ausbildung oder dein Studium in Deutschland konzentrieren möchtest, wieder. Im ersten Fall freuen wir uns, wieder von dir zu hören und gemeinsam daran zu basteln, deine weiteren Träume zu verwirklichen!

Schon entschieden?

Auch für alle, die ihre Ziele klar vor Augen haben und genau wissen, dass sie ein Au Pair Jahr machen möchten oder als work and travel maker ins Ausland möchten ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, die Bewerbung auszufüllen und an uns zu senden. Denn auch wenn die meisten Au Pair Familien und Arbeitgeber eher kurzfristig suchen (etwa 2-4 Monate bevor sie ein Au Pair aufnehmen möchten), schadet es nicht, wenn wir deine Bewerbung schon haben. So haben wir zum Beispiel einen Überblick, wie viele Au Pairs dieses Jahr Familien suchen und du selber hast die Bewerbung fertig und kannst dich auf dein Abi oder deine anderen Prüfungen konzentrieren.

Also auf geht‘s zur Onlinebewerbung oder zum Schreibtisch um die ausgedruckten Unterlagen auszufüllen.

Wenn nicht jetzt- wann dann?!

 

 

Kommentar schreiben