Du hast vor, Australien, diesen einzigartigen Kontinent zu bereisen? Die unvergleichliche Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken und dich von der entspannten und freundlichen Mentalität der Einwohner anstecken zu lassen?


Vielleicht bist du ja bald schon mit Rucksack auf dem Rücken als Au Pair oder als Work and Traveller in Australien. Wir teilen gerne unsere Insidertipps mit dir!!!

Sydney – Nicht nur das Opernhaus

Natürlich ist die Skyline atemberaubend und die Oper und die Harbour Bridge sind die Wahrzeichen schlechthin. Aber Sydney hat noch viel mehr zu bieten! Fehlt das nötige Kleingeld zu einem Bridgeclimb, kann man dennoch viel unternehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem tollen Spaziergang vom berühmten Bondi Beach bis nach Coogee?! Wunderschöne Strände und Klippen können dort bestaunt werden. Wer lieber die Eukalyptuswälder bestaunen will und von Kakadus geweckt werden möchte, sollte unbedingt weiter westlich in den Blue Mountains vorbei schauen. Außerdem empfiehlt sich eine Fahrt mit der Fähre nach Manly. Manly hat nicht nur einen super Strand und tolle Wellen, man kann allein durch die Fahrt mit der Fähre die Skyline betrachten und bei Sonnenuntergang ist das einfach nur unbeschreiblich!
Wer Trubel  etwas lieber hat, sollte unbedingt in der Pitt Street oder George Street vorbeischauen. Das Queen Victoria Building ist auch definitiv einen Besuch wert! Dieses ist außerdem ein Stopp der I'M FREE Walking Tour, auf der man sowohl die bekanntesten Plätze in Sydney als auch kleine Gems der Stadt erkundet und am Ende nur das bezahlt, was einem die Tour wert war.

Fraser Island und die Whitsundays – Highlights der Ostküste

Wer, wie die meisten Reisenden, die Ostküste bereist, wird hier nicht einfach weiter ziehen. Fraser Island und die Whitsundays liegen beide in Queensland und man kann hier einzigartige Touren buchen. Dingos auf Fraser Island oder Schildkröten bei einem Segelausflug auf den Whitsundays?! Definitiv einen Besuch wert. Die Whitsundays sind weiter nördlich gelegen und daher sollte man unbedingt darauf achten, zu welcher Jahreszeit man hier vorbeischaut. Der Whitehaven Beach ist einer der weißesten Strände der Welt und in Airlie Beach (der Ort, an dem die Ausflüge starten) sieht man definitiv schon genug Postkarten mit diesem berühmten Fleckchen Erde.
Auf Fraser Island gibt es genug Sehenswertes. Hier sollte man Lake McKenzie, Indian Head und die Champagne Pools definitiv gesehen haben.

Surfen in Agnes Water

Was darf während Deiner Zeit in Australien nicht fehlen? Natürlich eine Surfstunde! Kein Ort eignet sich besser dafür als Agnes Water, wo die günstigsten Surflessons in ganz Australien angeboten werden. Für nur $25 lernst du am wunderschönen Strand mit meist sanften Wellen was den Australiern schon in die Wiege gelegt wird; Aufstehgarantie inklusive! Es hört sich lange an aber wenn es so Spaß macht, sind drei Stunden im Wasser viel zu schnell vorbei.

Und wenn man schon hier ist, sollte man noch einen kurzen Abstecher in das kleine Örtchen Seventeen Seventy machen. Eine Jahreszahl? Ganz genau, das Dorf wurde so genannt weil Captain James Cook am 24. Mai 1770 dort an Land ging. Ein wunderbarer Platz, um die Sonne zu beobachten, die an dieser Landzunge über dem Meer untergeht.

Rendevouz mit Walhaien am Ningaloo Reef

Diese gigantischen Riesen kann man hautnah in Western Australia antreffen. Definitiv etwas, dass man nicht wieder vergisst! Zwischen April und Juli hat man hier die Möglichkeit mit dem größten Hai und gleichzeitig größtem Fisch zu schwimmen. Von Exmouth starten hier die Touren und das Ningaloo Reef ist vielleicht unbekannter als das Great Barrier Reef, jedoch keines Falls weniger sehenswert.

Nationalparks – Einzigartige Erlebnisse garantiert

Bei über 500 Nationalparks fällt es schon schwer sich zu entscheiden. Da das Northern Territory bei so vielen in Vergessenheit gerät, haben wir uns für den Kakadu-Nationalpark entschieden. Hier gibt es eine Menge zu bestaunen. Von atemberaubender Tierwelt bis hin zu Wasserfällen, Höhlen und Feuchtgebieten. Für australische Verhältnisse ist es auch nur ein Katzensprung von Darwin entfernt.

Das war nur ein Bruchteil der sehenswertesten Dinge Australiens, die nicht jeder kennt. Man könnte zu diesem faszinierenden Land Seiten und noch mehr Seiten verfassen - aber am besten ist, man erlebt es selbst! Wir hoffen, du hast eine unvergessliche Zeit Down Under und kannst deine Reise mit unseren Insider Tipps etwas weiter planen und vieles deiner persönlichen Bucketlist hinzufügen!

Du warst schon in Australien und etwas fehlt in unserer Liste? Wir freuen uns über deine Ergänzung!

Dies könnte dich auch interessieren:
Zimmer frei? Hostels und Co-Unterkünfte auf Reisen
Fernweh-Sehnsucht nach Abenteuer

Kommentar schreiben