Eine Sprachreise eignet sich super, wenn du Du deine Sprachkenntnisse im Ausland vertiefen oder eine neue Sprache erlernen und gleichzeitig eine fremde Kultur erleben möchtest. In unserem heutigen Blogartikel erfährst du alles rund um das Thema Sprachreise und wir geben dir nützliche Infos zu folgenden Themen...

  • Was kann ich mir unter einer Sprachreise vorstellen?
  • Wann bietet sie sich an?
  • Wie alt muss ich sein, um daran teilzunehmen?
  • Wo bin ich untergebracht?
  • Kann ich mit einem Freund/ einer Freundin zusammen daran teilnehmen?

 

Was kann ich mir unter einer Sprachreise vorstellen?

Bei einer Sprachreise nimmt man an einem Sprachkurs im Ausland teil, um dort seine Kenntnisse in einer bestimmten Sprache zu vertiefen oder eine neue Sprache zu erlernen. Es gibt z.B. Englischkurse in England, Irland und Malta oder Spanischkurse in Südamerika. In der Regel findet der Sprachkurs in der Sprache des Landes statt, das du besuchst. Du kannst als Anfänger, aber auch als Fortgeschrittener an einem Sprachaufenthalt teilnehmen. Zu Beginn findet immer ein kurzer Einstufungstest statt, um den für dein Sprachniveau passenden Kurs auszusuchen. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Es gibt verschiedene Formen von Sprachkursen, von Vormittags- oder Nachmittagskursen über Intensivkurse bis hin zu verschiedenen Prüfungsvorbereitungskursen.

 

In welchem Alter darf ich teilnehmen und wie lange geht eine Sprachreise?

Um an einer Sprachreise teilzunehmen musst du mindestens 16 Jahre alt sein. Ein Sprachaufenthalt im Ausland bietet sich also auch an, wenn du noch zur Schule gehst. Du kannst schon ab 2 Wochen in deinen Oster- oder Herbstferien daran teilnehmen und ein längerer Aufenthalt ist während der Sommerferien möglich. Natürlich eignet sich auch die Zeit zwischen dem Abitur und deiner weiterführenden Ausbildung perfekt, um einen Sprachkurs im Ausland zu besuchen. So kannst du deine Sprachkenntnisse noch einmal vertiefen oder auffrischen und dann gut vorbereitet in den nächsten Schritt in Richtung Berufsleben starten! Gerade in Südamerika nehmen auch viele Studenten an den Sprachkursen teil, können so ihr Spanisch für die Universität verbessern und gleichzeitig eine tolle Reise in ihren Semesterferien unternehmen. In Peru gibt es z.B. extra Sprachkurse für Medizin-Studenten, in denen du dein medizinischen Wortschatz erweitern kannst.

 

Wo wohne ich?

In der Regel lebst du während deines Aufenthaltes bei einer Gastfamilie. So hast du immer zuverlässige Ansprechpartner, an die du dich bei Fragen oder Problemen wenden kannst. Außerdem lernst du bei der Gastfamilie das Leben vor Ort kennen, knüpfst direkt Kontakte zu Einheimischen und kannst das im Sprachkurs Gelernte direkt auch in deiner Freizeit anwenden – das macht Spaß und erhöht natürlich den Lerneffekt. Solltest du über 18 sein, kannst du auch in einem Apartment oder Wohnheim untergebracht sein, wo du etwas mehr Privatsphäre hast und andere Sprachschüler kennen lernst. Es besteht meistdie Option zwischen Einzel- und Doppelzimmer zu wählen.

 

Kann ich zusammen mit meinem Travelbuddy teilnehmen?

Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin zusammen an der Reise teilnehmen willst, ist das gar kein Problem! Ihr könnt euch gemeinsam ein Doppelzimmer teilen. Nach dem Sprachunterricht habt ihr genügend Zeit eure Umgebung näher zu erkunden, die Kultur und das Land kennen zu lernen und an tollen Freizeitaktivitäten teilzunehmen, die von der Sprachschule angeboten werden.

 

Kann ich eine Sprachreise mit anderen Programmen kombinieren?

Du willst nicht nur deine Sprachkenntnisse verbessern, sondern auch erste Eindrücke im Berufsleben sammeln? Einen Sprachaufenthalt eignet sich perfekt, um ihn mit einem Auslandspraktikum oder Work and Travel Aufenthalt in England zu kombinieren. In Südamerika hast du außerdem die Möglichkeit nach deinem Sprachkurs ein paar Wochen Freiwilligenarbeit in einem sozialen Projekt, z.B. in einem Kindergarten, zu leisten. Melde dich bei Fragen oder lass dich gerne von uns persönlich beraten!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Als Minderjährige/r ins Ausland?

Freunde finden während deines Auslandsaufenthaltes

Kommentar schreiben