Alle Karnevals-Narren, die am 11.11.17 als Au Pair im Ausland sind, werden an diesem Tag  wahrscheinlich wehmütig in die Heimat schauen. Aber das ist kein Grund in Heimweh zu versinken! Wie wäre es denn stattdessen mit einem bunten Karnevalsfest für deine Gastkindern?

Viele Kinder lieben es, sich zu verkleiden und einen Tag mal jemand (oder etwas?) ganz anderes zu sein. Ihr könnt euch zusammen mit euren Au Pair Kindern Kostüme überlegen, basteln und vielleicht sogar ein paar Freunde der Kinder einladen (der 11.11. fällt ja dieses Jahr glücklicherweise sogar auf einen Samstagwink). Vielleicht kennt ihr ja noch andere Au Pairs, die mit ihren Gastkindern mitmachen wollen? Wenn ihr euch dann noch ein paar witzige Spiele überlegt, könnt ihr für eure Gastkinder einen Tag planen, an den sie sich bestimmt lange erinnern werden. Außerdem ist es eine witzige Gelegenheit um als Au Pair im Ausland der Gastfamilie deine Kultur näherzubringen und du hast was dagegenzusetzen, wenn deine Freunde die neusten Pics ihrer wilden Karnevalsparty hochladen ;)
Hier ein paar Tipps für eure Au Pair Karnevals Party:


Verkleidung
Ein tolles Kostüm für deine Au Pair Kinder muss nicht super teuer oder aufwändig sein. Vielleicht habt ihr ja ein paar witzige Hüte, bunte Tücher, Brillen oder sogar eine Perücke zuhause, die ihr nutzen dürft (ihr müsst natürlich immer eure Au Pair Familie um Erlaubnis fragen). Oft reicht es schon, für ein paar Euro Karnevals-Schminke zu kaufen und ein tolles Kostüm entsteht fast von selbst. Lasst euch doch von eurem Kleiderschrank / dem Kleiderschrank der Kinder inspirieren – ist da vielleicht eine grüne Hose und Jacke für ein Frosch-Kostüm oder ein Ringelshirt für den Seemann / Pirat / Panzerknacker? Wenn nicht, tut‘s auch bunt mit Hut smile Aber auch du als Au Pair solltest natürlich verkleidet sein – und vielleicht lassen sich ja sogar deine Gasteltern auf den Spaß ein?!


Essen
Was wäre eine Au Pair Karnevals Party ohne die richtigen Leckereien?! Lecker (und sicher auch bei deinen Au Pair Kindern beliebt) sind natürlich die Klassiker – also Muzen, Krapfen und Kamelle…. Je nach Alter der Au Pair Kinder könnt ihr auch gemeinsam Backen und zum Beispiel Muffins mit lustigen Karnevals – Gesichtern verzieren…
Da diese Snacks allerdings nicht nur lecker, sondern eben auch süß und fettig sind solltet ihr als Au Pair unbedingt mit euren Gasteltern sprechen: Dürfen die Kinder so viel Süßes essen? Aber auch wenn die Gasteltern keine süße Ausnahme für ihre Kids wollen, kann eure Au Pair Karnevals Party ein voller Erfolg werden – denn oft geht es auch den Kindern mehr um die Präsentation als darum, woraus die Snacks bestehen…bestimmt kennt ihr das Gurkenkrokodil? Hierzu nehmt ihr einfach eine Salatgurke und schneidet sie so ein, dass ein zackiges Maul vorne zu sehen ist. Mit halben Bananenscheiben und zwei kleinen Rosinen bastelt ihr die Augen und schon könnt ihr mit Zahnstochern lauter (gesunde) Häppchen (wie Trauben oder Radieschen) für eure Gastkinder reinpiksen.


Spiele
Als Au Pair kennst du deine Gastkinder wahrscheinlich schon recht gut und weißt, was sie schon können und woran sie Spaß haben.Bei kleinen Kindern ab 3 könnt ihr zum Beispiel Stopp-Essen spielen oder Handschuh-Memory. Hierfür legt ihr soviele einzelne Handschuhe wie möglich in die Mitte des Raumes (zur Not gehen auch Socken). Wer am schnellsten ein zusammengehörendes Paar gefunden hat, gewinnt. Mit älteren Kindern könnt ihr klassische Geburtstags-Spiele, wie Topfschlagen oder Mehlschneiden spielen. Witzig ist auch ein Luftballontanz, bei dem ihr entweder gemeinsam versucht, mehrere Luftballons beim Tanzen ständig in der Luft zu halten oder zwei Kinder klemmen einen Luftballon zwischen sich ein (am Besten mit der Stirn) und Tanzen. Wer den Luftballon verliert, ist raus.

Jetzt steht eurer Au Pair Karnevals Party nichts mehr im Wege – und ein paar Tage zur Planung bleiben euch ja auch noch. Ihr solltet jedoch darauf achten, ob es in eurem Gastland Brauchtümer oder Feiertage gibt, die sich vielleicht mit eurem Vorhaben überschneiden. In England ist der 11.11. zum Beispiel „Remembrance Day“ – der Tag an dem den Gefallenen aus dem ersten Weltkrieg gedacht wird. Zwar wird er nicht von allen Engländern auch begangen – aber ihr solltet hier sensibel sein um nicht in ein kulturelles Fettnäpfchen zu treten…
Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß bei eurer Karnevals Party und noch eine wundervolle Zeit als Au Pair im Ausland! Alaaf!   

 

Das könnte dich auch interessieren...

Familienleben im Ausland - Jede Familie ist anders

Datenschutz und Social Media im Ausland

Woher weiß ich, ob eine Gastfamilie wirklich die Richtige ist?

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren