London ist eine der teuersten Städte Europas und gerade als Au Pair oder Praktikant/in hat man meist nicht so ein großes Budget. Trotzdem kannst du auch ohne viel Geld auszugeben einiges in dieser schönen Stadt machen! Hier sind 5 Tipps für dich, wie du viel von London für wenig Geld erleben kannst!


1. Sprachkurs

Du willst einen Sprachkurs besuchen, kannst es dir aber nicht leisten pro Woche 65-80 Pfund zu zahlen?
Dann such nach einem öffentlichen College in deiner Nähe, dort werden häufig sogenannte ,,ESOL‘‘-Kurse angeboten, welche meistens nicht mehr wie 150 Pfund für 12 Wochen kosten. Für junge Leute unter 19 Jahre sind diese oft sogar kostenlos. Ein weiterer Pluspunkt gegenüber von privaten Sprachschulen ist es, dass du sogar eine studentcard bekommst, durch diese erhältst du viele Rabatte, zum Beispiel bei diversen Kleidungsgeschäften. Außerdem kannst du damit sogar die Student-Oystercard beantragen, wodurch du bei deinen täglichen Bus- und Bahnreisen etwa die Hälfte sparen kannst.

2. Öffentliche Verkehrsmittel

Wo wir schon einmal beim Thema Bus und Bahn sind. Wenn du etwas mehr Zeit mitbringst lohnt es sich häufig anstelle der Tube den Bus zu nehmen. Damit kannst du einiges an Reisekosten sparen.
Ein weiterer Tipp, wenn du dir in der Linie 11 oder 15 einen Platz ganz vorne im roten Doppeldecker sicherst, kannst du dir eine Stadtrundfahrt im Touribus sparen, da du mit diesen Linien auch an den berühmten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel an der Westminster Abbey, dem Trafalgar Square oder der St. Pauls Cathedral vorbeifährst.
Du sparst also zweimal und hast gleichzeitig die schönsten Ecken Londons gesehen, was du, wenn du mit der Tube fährst verpasst hättest bzw. extra (und das Vielfache drauf) für zahlen müsstest.

3. Bootstour

Eine Bootstour in London ist ein absolutes Muss. Allerdings sind die angebotenen Bootstouren oft sehr teuer. Aber auch dafür habe ich einen Tipp parat.
Du kannst dir viel Geld sparen, indem du die Fähre von TfL nimmst. Wenn du in Greenwich startest, kannst du von der Themse aus den Ausblick auf die Stadt genießen. Du fährst auch an Canary Wharf, der Tower Bridge, dem Tower und dem London Eye vorbei wenn du bis zum Westminster Pier fährst. Dort angekommen sieht man sich direkt dem Big Ben gegenüber und ist mitten im Geschehen.

4. Zoo

Der Londoner Zoo ist auf der ganzen Welt bekannt, aber mit schlappen 30 Pfund nicht wirklich ein Schnapp.
Ein Tipp, wenn deine Au Pair - Kids Lust auf einen Ausflug in den Zoo haben, schlag ihnen doch einen Ausflug zu einer City Farm vor. Bei der Mudchute Park & Farm auf der Isle of Dogs kostet der Eintritt nichts. Dort könnt ihr Tiere füttern, streicheln und nach 16 Uhr sogar mithelfen die Tiere in ihr Nachtquartier zu bringen. Und das alles noch vor der Skyline von Canary Wharf. Direkt daneben, auf dem Weg zur DLR Station, befindet sich noch ein Spielplatz. Also perfekt geeignet für einen Ausflug in den Schulferien.

5. Musical Besuch

Im Londoner Westend reiht sich ein spitzen Musical an das Nächste. Von Aladdin über Wicked bis hin zu Thriller - es ist also für jeden etwas dabei. Während du in Deutschland schon für einen nicht ganz so optimalen Sitzplatz locker 100€ bezahlst, kannst du in London richtige Schnapper machen.
Dafür solltest du spontan sein! Am besten fährst du morgens zu dem gewünschten Musical und fragst nach restlichen Tickets für die Vorstellung an dem jeweiligen Tag. Die Tickets können dann bis zu 70% reduziert sein! Bessere Schnäppchen kannst du natürlich unter der Woche machen, da an den Wochenenden die Musicals meistens schon vorher ausgebucht sind.

Das könnte dir auch gefallen: 

Für wenig Geld ins Ausland

Hab ich Chancen? Als Au Pair nach England

Kommentare  

#1 Justine 2017-11-17 15:58
I have checked your page and i've found some duplicate content, that's why you don't
rank high in google, but there is a tool that can help you to create 100% unique content, search for:
Boorfe's tips unlimited content

My site; RexSmall: https://Maggie21.jimdo.com
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren