Freiwilligenarbeit Südafrika: Wildtierranch

Dieses Freiwilligenarbeit- Projekt ist perfekt für dich, wenn du dich für Tierschutz interessierst und für die artgerechte Tierhaltung einsetzten möchtest. Als Freiwillige/r wirst du Lemuren, weiße Tiger, Leoparden, Löwen, Cheetahs, Meerkatzen und viele andere Tiere kennen lernen und mit ihnen arbeiten.

Im Jahr 1977 wurde die zoologische Einrichtung gegründet. Damals war es die erste Krokodilfarm in Südafrika. In 1986 wurde die Ranch von neuen Besitzern übernommen, die sich seither darauf konzentrieren gefährdete Tierarten zu schützen und Touristen über die Tiere aufzuklären. Inzwischen leben mehr als 80 Tierarten in diesem Projekt.

Seit 2013 haben auch Freiwillige die Möglichkeit auf der Ranch bei der täglichen Arbeit mit den Wildtieren zu helfen.

Von Montag bis Freitag sind die Arbeitszeiten von 8  bis 17 Uhr.Wenn du von deinem Arbeitstag wieder in Lodge kommst, wird noch der Plan für den nächsten Tag ausgemacht. Dann steht dir der restliche Tag zur Verfügung. Das Wochenende ist frei und gibt dir so eine ideale Möglichkeit dich zu entspannen oder die lokale Umgebung zu erkunden.

Hier ist ein kleiner Einblick, wie dein typischer Tag auf der Ranch aussehen könnte. Der Zeitplan ist allerdings nicht hundertprozentig festgelegt und kann sich immer mal ändern.

8 -10 Uhr Säubern der Gepardengehege und der anderen Gehege, Vorbereitung des Essens für Gepardenjungtiere, aber auch für andere Großkatzen und Tiere wie zum Beispiel für Lemuren und Zwergflusspferde, Füttern und Rauslassen der Geparden

10 - 10:30 Uhr kurze Pause

10:30 bis 13 Uhr diverse Aktivitäten mit den Tieren

13 Uhr Mittagspause und Mittagsessen

14 - 16 Uhr Kümmern der Tiere, Instanthaltung der Zäune/Patrouille entlang der Zäune und Essensvorbereitung

16-17 Uhr Füttern der Tiere und im Anschluss eine kurze Besprechung über den Verlauf des Tages und Planung des nächsten Tages

Leistungen des Anbieters in Südafrika:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung, zum Visum und zur Versicherung
  • Informationen "Freiwilligenarbeit in Südafrika"
  • ggf. Teilnehmerliste
Vor Ort
  • Abholung vom Flughafen in Kapstadt und Transfer zum Hostel
  • Übernachtung (inkl. Frühstück) und Orientierungstag im Hostel in Kapstadt
  • optional: Orientierungswoche inklusive Ausflügen/Sightseeing in Kapstadt, Unterkunft im Hostel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt zum Projekt
  • Unterkunft und ggf. Verpflegung während des Aufenthaltes im Projekt laut Projektbeschreibung
  • englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer 
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt)

Programmgebühren:

Dauer (Wochen)
ohne Orientierungswoche
mit Orientierungswoche
2
1.609 EUR
1.909 EUR
3
2.054 EUR
2.354 EUR
4
2.499 EUR
2.799 EUR
5
2.914 EUR
3.214 EUR
6
3.329 EUR
3.629 EUR
7
3.744 EUR
4.044 EUR
8
4.159 EUR
4.459 EUR
9
4.574 EUR
4.874 EUR
10
4.989 EUR
5.289 EUR
11
5.404 EUR
5.704 EUR
12
5.819 EUR
6.119 EUR

 

Weitere Kosten

  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr (bei Aufenthalten über 89 Tage)
  • Taschengeld für Ausflüge und persönliche Ausgaben etc.
  • zusätzliche Verpflegung
  • eventuell Kosten für die Fahrt zwischen deiner Unterkunft und dem Projekt
  • Abholung am Flughafen, falls du nach 17 Uhr oder Sonntags ankommst: 30 €
     

 

 

Die Unterkunft der Freiwilligen liegt nur 10 Minuten von der Ranch entfernt, direkt neben dem Tigerhaus. Es gibt Mehrbettzimmer (2-4 Personen/Zimmer), Gemeinschaftsbadezimmer, ein Wohn- und Esszimmer und eine Küche. Insgesamt können bis zu 13 Freiwillige in dem Haus wohnen. Im Waschraum steht eine Waschmaschine, die mitbenutzt werden kann. Es gibt TV und DVD sowie einen Computer mit Internet. Draußen gibt es einen großen Garten, einen Grillplatz und einen Pool.

Die Umgebung der Lodge ist einmalig! Nahe eines Flusses gelegen, mit toller BBQ Möglichkeit draußen und einem Pool für den Sommer. Im Haus gibt es einen Gemeinschaftsbereich und einen Essbereich. Außerdem ist eine gut ausgestattete Küche vorhanden und ein Raum mit Waschmaschinen.

Damit du dich mit den anderen Freiwilligen auch wohl fühlst und genug Abwechslung hast, gibt es für die Freiwilligen einen TV mit DVD Player, an dem sich so mancher Abend ausklingen lassen kann. Internet ist Verfügbar (gewisses Datenvolumen - kann aber verlängert werden gegen einen kleinen Aufpreis).

Für deinen Aufenthalt steht Essen in der Lodge für dich zur Verfügung.

Zum Frühstück gibt es Brot, Müsli etc. Außerdem sind immer Kaffee, Tee, Milch, Zucker und Gewürze vorhanden. Zusätzlich wird für dich Abendessen jeden Abend bereitgestellt. Am letzten Abend allerdings ist ein großes Abschiedsessen/Abschieds-braai (BBQ). An deinen Arbeitstagen wird auch das Mittagessen für dich vorbereitet. Am Wochenende musst du dieses selbst zubereiten, aber in der Küche steht für dich genügend zur Verfügung. Zweimal die Woche hast du die Möglichkeit in das nächste Dorf (30 Min Fahrt) zu fahren und dich mit Snacks oder sonstigen Dingen eindecken. Sonst ist aber auch ein kleines Café 10 Minuten von der Lodge zu erreichen. 

Projekt liegt bei Oudtshoorn im Western Cape, welches für die berühmten Straußenfarmen und Höhlen bekannt ist. Fast jeder Besucher der Garden Route legt hier einen Zwischenstopp ein. Oudtshoorn ist eine schöne kleine Stadt am Fuß des majestätischen Swartberg (Black Mountains) im Little Karoo.

Die nächstgrößere Stadt ist George und circa 60Km entfernt. Von da wird dich ein Mitarbeiter abholen. Nach George kommst ganz einfach mit einem Inlandsflug vom 430Km entfernten Kapstadt oder mit dm Intercape-Bus.

Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika mitbringen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Altersgrenze nach oben offen)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (notwendig bei sozialen Projekten, kann nachgereicht werden)

Du kannst deine Freiwilligenarbeitszeit jede Woche beginnen.

Bitte sende uns deine Bewerbung 3-6 Monate vor Ausreise zu.

Für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten können wir auch Bewerbungen annehmen, die uns erst 4-8 Wochen vor Ausreise erreichen.

Gerne kannst du auch mit einem Freund/einer Freundin zusammen in einem Projekt platziert werden. Teile uns dies einfach in deiner Anmeldung mit.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen aus anderen EU-Ländern!

Bitte beachte!

Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren. Um aktuelle und vollständige Information zu erhalten, kontaktiere direkt die Agentur im Zielland und fordere Infos an:

Infos anfordern

Bist du an einem Freiwilligenprogramm im Ausland interessiert? Hast du Fragen? Oder möchtest du die aktuellsten Informationen zu dem gewünschten Programm erhalten? Fülle einfach das Kontaktformular aus und wir senden deine Anfrage direkt an den Anbieter im Zielland.

(Seit dem 01.04.20 vermittelt MultiKultur keine Freiwilligenprogramme mehr, sondern bietet die Möglichkeit direkt den Anbieter im Ausland zu kontaktieren)

MultiKultur ist ein Experte für die Vermittlung von Au Pairs ins Ausland und nach Deutschland und bietet die Programme seit über 25 Jahren an.

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos