Outdoor Education Camp Top Bild

Freiwilligenarbeit Südafrika: Outdoor Education Camp

Wenn du gerne viel draußen, (sportlich) aktiv, belastbar und verantwortungsbewusst bist und außerdem gerne mit Kindern arbeitest, ist dieses Freiwilligenprojekt genau das Richtige für dich. 

Das Outdoor Camp hat mittlerweile 2 verschiedene Standorte im Eastern Cape und kümmert sich hauptsächlich um Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren. Das Camp bietet ein Ferienprogramm für sozial benachteiligte Kinder an. Die Kinder lernen dort grundlegende Fähigkeiten für das soziale Zusammenleben. Um nicht von Spenden abhängig zu sein, steht das Programm außerhalb der Ferienzeit auch zahlenden Gruppen offen.

Mehrere Freiwillige können in dem Projekt eingesetzt werden und werden zu Beginn zu "Outdoor Education Instructors" ausgebildet. Gemeinsam mit den Kindern wird geklettert, gewandert, gebastelt u.v.m. Du wirst während deiner Zeit als Freiwillige/r zwischen den beiden Camps rotieren. Dadurch lernst du beide Camps einmal kennen und kannst umso mehr erleben. Die Umgebung der Camps ist eher ländlich, wodurch du viel mehr Natur erleben und sehen kannst! Das Projekt bevorzugt eine Aufenthaltsdauer von mindestens fünf Monaten.

Im Erfahrungsbericht von unserer Freiwilligen Medea bekommst du noch mehr spannnende Infos zu diesem Projekt

Als Freiwillige/r im Outdoorcamp wirst Du circa 7 Stunden pro Tag arbeiten. Es kann bei besonders großen Gruppen vorkommen, dass es schon mal einen 11-Stunden Tag gibt. Es wird meist so sein, dass dein Tag um 9 Uhr beginnt, dann wirst du eine einstündige Mittagspause von 13 bis 14 Uhr haben und bis 17 Uhr arbeiten. Ab und zu kann es sein, dass dein Tag erst um 22:30 Uhr endet. Du wirst aber definitiv alle drei Wochen ein komplettes Wochenende frei haben. Wenn Du für ein halbes Jahr bleibst, dann hast du 11 Tage Urlaub und bei einem Aufenthalt von 12 Monaten bekommst du drei Wochen frei. Allerdings empfehlen einen Maximalaufenthalt von 6 Monaten. Während deiner Freizeit kannst Du zum Beispiel einen Luxusbus von Grahamstown nach Kapstadt nehmen. Es gibt aber auch tägliche Shuttles von verschiedenen Backpacker Hostels.

Natürlich wird dir vor Ort gezeigt was die genauen Aufgaben sind, damit du bestens vorbereitet bist. Du wirst vor Ort durch die langjährigen Trainer genauestens eingewiesen. Zum Beispiel hilfst du bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten mit den Kindern. So werdet ihr zusammen wandern gehen, euch abseilen, Gruppenspiele spielen, Spiele organisieren und viele weitere kreative Dinge mit den Kindern machen. Während der Nebensaison werdet ihr auch bei anderen Aufgaben gebraucht. Zum Beispiel malt ihr zusammen die Wände an, repariert Zelte und es wird oftmals auch Hilfe im Büro gebraucht zum Beispiel beim Beantworten von Anrufen.

Die Unterkunft ist ein kleines Cottage und jeweils für vier Freiwillige ausgelegt und es gibt Zweierzimmer. Insgesamt können maximal 14 Freiwillige aufgenommen werden. Die Unterkünfte sind getrennt von den anderen Angestellten. Die Schlafzimmer bestehen aus zwei Einzelbetten und einem Nachtschränkchen. Die Küche steht dir und den anderen Freiwilligen immer zur Verfügung und ist deshalb mit allem Notwenigen ausgestattet. In jedem Haus gibt es zudem eine Waschmaschine. Im Gemeinschaftsraum kannst du dich mit den anderen Freiwilligen entspannen. Dafür steht ein Billardtisch bereit und es gibt außerdem einen TV und eine Tischtennisplatte. Außerdem ist im Camp WLAN vorhanden. Ein Internetcafé ist circa 3 Kilometer entfernt vom Projekt.

Ein Teil der Mahlzeiten werden vom Projekt gestellt, doch die meiste Zeit musst du dich selbst versorgen. Hierfür steht eine voll ausgestattete Küche bereit.

Das Freiwilligenprojekt besteht aus 2 verschiedenen Camps, die beide zwischen zwischen East London und Port Elizabeth liegen.

Camp 1 befindet sich ca. 2 Autostunden von East London entfernt und ist umgeben von Wäldern und Bergen. Bars und Restaurants befinden sich in naher Umgebung.

Das 2. Camp liegt ca. 2km von Grahamstown entfernt, in einem Naturreservat mit Zebras und anderen Wildtieren. Die Aktivitäten welche hier angeboten werden, wie zum Beispiel Zip-Lining & Gruppenspiele sind sehr vielfältig.

Im Eastern Cape kann es im Winter regelmäßig schneien und der Sommer ist sehr heiß, das solltest du gerade beim Packen berücksichtigen. Die Region ist malariafrei.

Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika mitbringen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Altersgrenze nach oben offen)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • Min. 2 Wochen - 3 Monate (bei Tierschutzprojekten) bzw. min. 4 Wochen - 12 Monate (bei sozialen Projekten) Zeit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (notwendig bei sozialen Projekten, kann nachgereicht werden)

Bei diesem Freiwilligenprojekt solltest gerne viel draußen arbeiten und (sportlich) aktiv sein. Außerdem werden nur Nichtraucher akzeptiert!

Außerdem gelten die allgemeinen Voraussetzungen für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika.

Preise Orientierungswoche

Dauer
(Wochen)
Programmpreis
(EUR)
Zusatzkosten Projekt
ZAR   (EUR)
Gesamtkosten
(EUR)
12
1050.-
0.00 (0.00)
1,050.00
12
1300.-
0.00 (0.00)
1,300.00
13
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
13
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
14
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
14
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
15
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
15
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
16
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
16
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
17
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
17
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
18
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
18
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
19
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
19
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
20
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
20
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
21
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
21
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
22
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
22
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
23
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
23
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
24
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
24
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
25
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
25
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
26
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
26
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
27
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
27
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
28
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
28
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
29
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
29
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
30
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
30
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
31
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
31
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
32
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
32
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
33
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
33
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
34
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
34
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
35
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
35
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
36
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
36
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
37
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
37
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
38
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
38
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
39
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
39
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
40
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
40
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
41
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
41
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
42
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
42
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
43
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
43
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
44
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
44
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
45
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
45
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
46
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
46
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
47
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
47
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
48
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
48
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
49
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
49
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
50
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
50
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
51
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
51
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00
52
1350.-
0.00 (0.00)
1,350.00
52
1600.-
0.00 (0.00)
1,600.00

Inkl. Unterkunft

Wenn sich größere Gruppen im Camp befinden, können sich die Freiwilligen dem gemeinsamen Essen anschließen. Das hängt von der jeweiligen Saison ab und findet meist von März bis Mai und August bis Oktober statt. Du solltest pro Monat trotzdem um die 50€ für Verpflegung einplanen.

Da dieses Projekt sehr beliebt ist und dein Platz oft Monate lang reserviert wird, entstehen R1000 Gebühr wenn du das Projekt vorzeitig und ohne Grund verlässt.

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung und zur Versicherung
  • Tipps zum Visum (falls nötig)
  • Informationsmappe "Freiwilligenarbeit in Südafrika"
  • ggf. Teilnehmerliste
Vor Ort
  • Abholung vom Flughafen oder Busbahnhof (je nach Projekt) und Transfer zur Unterkunft, inkl. Rücktransport zum Flughafen
  • 1 Tag Unterkunft in Kapstadt nach der Ankunft (bei Projekten "Start Kapstadt")
  • optional:5 Tage Orientierungs- und Einführungsprogramm inklusive Ausflügen/Sightseeing in Kapstadt, Unterkunft im Hostel inkl. Frühstück
  • Unterkunft und ggf. Verpflegung während des Aufenthaltes im Projekt (Informationen zu eventuell anfallende Mehrkosten findest du in den Projekten).
  • Notfallnummer unserer Partner
  • englischsprachige Betreuung vor Ort
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt)

 

Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • evtl. Visumgebühr
  • Taschengeld für Ausflüge etc.
  • Extra-Hostelübernachtungen in Kapstadt nach den Einführungstagen (falls dein Projekt erst am Sonntag/Montag startet)
  • Verpflegung für die Einführungstage in Kapstadt
  • Eventuell Kosten für die Fahrt zwischen deiner Unterkunft und dem Projekt (z.B. bei Unterkunft in der Gastfamilie, meist bei medizinischen Projekten)
  • Abholung am Flughafen, falls du nach 17 Uhr oder Sonntags ankommst: 30 €

 

Bei Fragen rund um die Freiwilligenarbeit in Südafrika berät dich Carina, unsere Programmkoordinatorin und Südafrikaspezialistin. Sie ist Montag bis Mittwoch von 10h bis 17h und Freitag von 10h bis 15h unter 02219213041 oder per E-Mail (out2@multikultur.info) zu erreichen!

In Südafrika ist unsere Partnerorganisation mit Sitz in Kapstadt für dich da.

Du kannst deine Freiwilligenarbeitszeit jede Woche beginnen.

Bitte sende uns deine Bewerbung 3-6 Monate vor Ausreise zu.

Für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten können wir auch Bewerbungen annehmen, die uns erst 4-8 Wochen vor Ausreise erreichen.

Manche Projekte sind besonders beliebt (siehe Top 10). Hier empfehlen wir eine Bewerbung sogar 8-12 Monaten vor dem geplanten Ausreisetermin.

Gerne kannst du auch mit einem Freund/einer Freundin zusammen in einem Projekt platziert werden. Teile uns dies einfach in deiner Anmeldung mit.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen aus anderen EU-Ländern!

Auf einen Blick Outdoor Education Camp
Start:
jeden Sonntag
Dauer:
von 12 bis 52 Wochen
Region:
Eastern Cape Province
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse:
mind. Grundkenntnisse EN
Unterkunft:
auf dem Projekt
Verpflegung:
ohne Verpflegung
Preis:
ab 1050€