Freiwilligenarbeit Peru: Junge Mütter

In diesem Projekt kannst du junge Mütter und ihre Kinder dabei unterstützen, zu lernen, auf eigenen Beinen zu stehen.

Viele der Mädchen und jungen Frauen in der ca. 40 Minuten (mit dem Bus) vom Stadtzentrum von Cusco entfernten Einrichtung wurden von ihren Partnern verlassen oder von ihren Familien verstoßen. Sie verfügen über ein geringes Einkommen und haben kaum Chancen, sich in irgendeiner Form weiterzubilden. Daher üben sie verschiedene, schlecht bezahlte Jobs aus, um ihre Kinder ernähren zu können.

In Zusammenarbeit mit dem Projekt kannst du einen Teil dazu beitragen, den Müttern und Kindern ein sicheres Zuhause und Umfeld zu bietet. Hier können die jungen Frauen lernen, wie sie sich richtig um ihre Sprösslinge kümmern. Am Vormittagen besuchen sie außerdem den von der Einrichtung angebotenen Unterricht, sodass sie in der Lage sind, einen Schulabschluss zu machen. Auch für das Waschen und Kochen sind sie selbst zuständig und lernen so, Selbstverantwortung zu übernehmen. Nach dem Beenden der Schule haben sie die Möglichkeit, in der projekteigenen Werkstatt Handarbeiten zu erlernen, wie z.B. das Herstellen von Kleidung, Taschen oder Bilderrahmen, die anschließend in einem kleinen Laden in der Stadt verkauft werden.

Wenn die Mädchen bereit sind, für sich selbst zu sorgen, hilft ihnen das Projekt bei der Wohnungs- und eine Arbeitssuche, ist aber auch nach Verlassen der Einrichtung jederzeit als Anlaufstelle für sie da.

Zu deinen Aufgaben als Freiwillige/r in diesem Projekt gehört:

  • Unterrichten der Mädchen (v.a. Englisch und Mathe)
  • Unterstützen bei den Hausaufgaben
  • Anbieten von Freizeitaktivitäten (Sport, Musik, Tanz etc.)
  • Unterstützen bei der Betreuung der Kinder (0 bis ca. 6 Jahre)

Deine Arbeitszeiten sind von Montag bis Freitag, vormittags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und nachmittags von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr.

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung
  • Informationsmappe "Freiwilligenarbeit in Peru" mit Tipps zum Versicherungsschutz, zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Aufenthalt in Peru
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft
  • mehrstündiges Orientierungs- und Einführungsseminar
  • City-Tour nach Ankunft
  • Sprachkurs (optional)
  • Unterkunft bei einer Gastfamilie (Halbpension) oder im Wohnheim (Selbstverpflegung)
  • Tanzstunden (Salsa und Merengue, $ 3/Std.)
  • Kochkurse
  • Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten
  • gemeinsame Aktivitäten (z.B. Filmabende, Karaoke)
  • organisierte Wochenendausflüge mit Privattransport und Guide (gegen einen Unkostenbeitrag)
  • Notfallnummer unserer Partner
  • englischsprachige Betreuung vor Ort
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten und Hochschulen als Praktikum anerkannt)

 

Programmgebühren*

Dauer (Wochen)
Preis ab
1
515 EUR
2
610 EUR
3
705 EUR
4
800 EUR
5
895 EUR
6
990 EUR
7
1.060 EUR
8
1.130 EUR
9
1.200 EUR
10
1.270 EUR
11
1.340 EUR
12
1.410 EUR
13
1.480 EUR
14
1.550 EUR
15
1.620 EUR
16
1.690 EUR
17
1.760 EUR
18
1.830 EUR
19
1.900 EUR
20
1.970 EUR
21
2.040 EUR
22
2.110 EUR
23
2.180 EUR
24
2.250 EUR

*Unterkunft in der Residence (Wohnheim, Mehrbettzimmer); andere Unterkünfte/ Projekte oder Sprachkurs s. Preisrechner

Kombiniere dein Projekt mit anderen Projekten/ Sprachkursen und stell so deinen individuellen Peru-Aufenthalt zusammen!

PREISRECHNER
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Gesamtpreis
Programmdauer

Weitere Kosten
  • Hin-und Rückflug
  • Versicherung
  • ggf. Visum
  • ggf. Impfungen
  • Taschengeld

In Cusco, Peru kannst du dich zwischen zwei Unterkunftsmöglichkeiten entscheiden. Entweder du wohnst während deiner Zeit im Freiwilligenprojekt bei einer peruanischen Gastfamilie (inkl. Halbpension) oder in einer Freiwilligenunterkunft (Selbstverpflegung).

Die Gastfamilien werden von unseren Partnern sorgfältig ausgewählt und leben in Nähe der Sprachschule bzw. der Projekte. In der Gastfamilie wirst du verpflegt und lernst die peruanische Küche und Kultur näher kennen. Zudem werden deine Sprachkenntnisse intensiviert.

Das Wohnheim befindet sich in der Nähe der Sprachschule und ist mit einer Küche zur Selbstverpflegung ausgestattet. Hier wohnen auch viele weitere Freiwillige und Sprachschüler, sodass du schnell Anschluss findest.

Gerne kannst du die Unterkunftsmöglichkeiten auch kombinieren, indem du zum Beispiel während deines Sprachkurses bei einer Gastfamilie und während der Freiwilligenarbeit im Wohnheim lebst.

Folgende Voraussetzungen solltest du für das Projekt "Junge Mütter" in Peru mitbringen:

  • Mindestalter: 17 Jahre*
  • Grundkenntnisse Spanisch (optionaler Sprachkurs wird dringend empfohlen)
  • gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • angemessene Kleidung (keine Mini-Röcke oder zu kurzen Hosen, keine durchsichtige oder bauchfreie Oberteile, Knie und Schultern bedeckt)
* Bist du unter 18, muss der Vertrag für die Freiwilligenarbeit auch von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
Auf einen Blick

Junge Mütter

Start:
jeden Montag
Dauer:
von 1 bis 24 Wochen
Mindestalter:
ab 17 Jahre
Region:
Cusco
Unterkunft:
Gastfamilie oder Residence
Verpflegung:
Frühstück
Gebühr:
ab 515 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback