Freiwilligenarbeit Namibia: Wüstenprojekt

Das Wüstenprojekt wurde 2014 ins Leben gerufen und kann bis zu sechs Freiwillige gleichzeitig aufnehmen. Es befindet sich circa 550 Kilometer von Windhoek entfernt und du erreichst das Projekt nach circa sechs Stunden mit dem Bus. Dieses Programm bietet die einmalige Möglichkeit die 33.000 Hektar der Kanaan-Wüste zu erkunden. Es hat sich darauf fokussiert große Karnivore zu studieren. Es werden Populationsdaten und die Bewegungen der Hyänen verfolgt und ausgewertet. Natürlich setzt das Projekt auch einen Fokus auf die Umwelt und das Ökosystem der Wüste.

Dieses Projekt gehört zur Stiftung des Wildlife-Projektes und kann sowohl in Kombination als auch alleine gebucht werden!

In diesem Freiwilligenprojekt wirst du beim Beobachten der wildlebenden Karnivoren und auch sonst viel bei Maßnahmen zum Erhalt der Natur mithelfen. Einige Aktivitäten werden folgende sein, natürlich wirst du noch weitere Aufgaben übernehmen können:

  • Einführung ins GPS Tracking von Tieren
  • Einführung in Kamerafallen und Analysieren der Bilder und Dateien
  • mehr über die lokale Flora und Fauna in Erfahrung bringen
  • Mithelfen bei der Bestandsaufnahme der Wildtierpopulation
  • Erkunden der riesigen und gewaltigen Landschaft
  • Nacht-Fahrten und draußen schlafen in der Wüste
  • Freizeitaktivitäten wie Beobachten von Sonnenuntergänge
  • weitere Aktivitäten können während deines Aufenthaltes auf dich zukommen, sei einfach enthusiastisch und flexibel

Als Freiwillige/r wirst du aktiv in alle Aufgaben einbezogen werden und sowohl Wüstenerfahrungen sammeln, als auch Teile des Managements übernehmen. Mit dem lokalen Team wirst du alle wichtigen Wildtierdaten aufnehmen und die Kamera- und GPS-Daten auswerten. Dadurch erstellt ihr auch Karten, in denen ihr die Wildtiere, deren Habitate aber auch Straßen, Wasserlöcher und andere Infrastrukturen kartiert. Die aufgenommenen Daten werden natürlich alle immer wieder erneuert. Oft werdet ihr zu Fuß unterwegs sein und dabei werdet ihr natürlich auch auf sehr viele verschiedene Tiere treffen. Ihr werdet Kameras aufstellen (zum Beispiel an Wasserlöchern, bestimmten Bäumen, Höhlen etc.) und diese auch aufbereiten (Speicherkarten oder Batterien austauschen). Es gibt viel zu tun. Es werden auch Fallen für Geparden aufgestellt. Diese dienen dazu, dass ihr die Geparden mit GPS-Trackern ausstatten könnt, um sie dann wieder freizulassen. Gerade in diesem Gebiet sind Wilderer immer noch ein Problem. Deshalb werdet ihr zum Beispiel auch aufgestellte Zäune entfernen. Generell werdet ihr euch ab und zu die Hände schmutzig machen.

Dein Touristenvisum erhältst du bei Einreise am Flughafen. Du brauchst es somit nicht vorher beantragen und kannst damit bis zu max. 90 Tage vor Ort bleiben. Da sich die Voraussetzungen und Details zu den einzelnen Visa kurzfristig ändern, kann aus diesem Grund keine Gewähr für die Aktualität und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden. Das MultiKultur Team empfiehlt daher, die Website der jeweiligen Botschaft mit den aktuellen Visumsbestimmungen zu prüfen.

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes für die Freiwilligenarbeit
  • Tipps zur Flugbuchung
  • Tipps und Infos zur Visumsbeantragung
  • Informationsmappe "Freiwilligenarbeit in Namibia" m
  • ggf. Teilnehmerliste
Vor Ort
  • Abholung vom Flughafen in Windhoek und Transfer zum Hostel/Projekt
  • Unterkunft und ggf. Verpflegung laut Projektbeschreibung
  • Notfallnummer unserer Partner
  • englischsprachige Ansprechpartner
Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten und Hochschulen als Praktikum anerkannt)

 Programmgebühren:

Dauer (Wochen)
Preis ab
1
873 EUR
2
1.397 EUR
3
1.921 EUR
4
2.445 EUR
5
2.969 EUR
6
3.493 EUR
7
4.017 EUR
8
4.541 EUR

 
Möchtest du mehrere Projekte in Namibia miteinander kombinieren? Mit dem Preisrechner kannst du die Programmgebühren berechnen.

PREISRECHNER
Projekte: Namibia
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Wochen:
Gesamtpreis
Programmdauer

*Die Projektzusatzkosten können sich aufgrund der Währungsschwankungen leicht verändern.

Zusatzkosten Projekt- siehe Projektbeschreibung


Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • evtl. Verpflegung vor Ort
  • evtl. Kosten für die Fahrt zwischen deiner Unterkunft und deinem Arbeitsplatz im Projekt (z.B. bei Unterkunft in der Gastfamilie)
  • Visumskosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Im Wüstenprojekt wirst du in einem wunderschönen renovierten Haus in Gemeinschaftszimmern (2-3 Personen) untergebracht sein. Jedes Zimmer hat sein eigenes Badezimmer. Für größere Gruppen können die drei Campingoptionen genutzt werden. Es werden dann Zelte bereitgestellt, die für jeweils zwei Personen ausgelegt sind.

Bettwäsche und Handtücher werden gestellt. Das Gästehaus hat natürlich Elektrizität, aber du solltest bedenken deinen Adapter mitzunehmen. In der Umgebung ist leider nur bedingt Telefonempfang. Für dieses Projekt solltest du auch dran denken, einen Schlafsack und eine Taschenlampe mitzubringen. 

Es sind drei einfache Mahlzeiten inklusive. Das Frühstück besteht auf Müsli, Toast und Tee/Kaffee. An den meisten Tagen werden von den Freiwilligen Lunchpaktete zubereitet, die während der Projektarbeit gegessen werden. Die Lunchpakete sind meist Sandwiches und Obst und Saft.  Abends finden sich alle zum gemeinsamen Kochen in der Ranch zusammen, einen Abend wird es zudem einen traditionellen namibischen "braai" (barbeque) geben. Solltest du spezielle Essgewohnheiten haben (Vegetarisch), kann das natürlich alles vorab geklärt werden, damit du extra Essen bekommst. Für Snacks, Getränke und Kleinigkeiten öffnet ein kleiner Farm Shop während der Mittagszeit. Für deine Getränke und Nahrungsmittel steht auch ein Gemeinschaftskühlschrank bereit.

Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Freiwilligenaufenthalt in Namibia mitbringen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Gute Englischgrundkenntnisse
  • gültiger Reisepass
  • Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Kulturen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (notwendig bei sozialen Projekten)

Bei Fragen rund um die Freiwilligenarbeit in Namibia berät dich Carina, unsere Programmkoordinatorin für Afrika. Sie ist Montag bis Mittwoch von 10h bis 17h und Freitag von 10h bis 15h unter 02219213041 oder per E-Mail (out2@multikultur.info) zu erreichen!

Auf einen Blick

Wüstenprojekt

Start:
Samstags
Dauer:
von 1 bis 8 Wochen
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Namib Naukluft Park
Unterkunft:
Gastfamilie oder Residence
Verpflegung:
3 Mahlzeiten/Tag
Gebühr:
ab 873 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback