Freiwilligenarbeit Indonesien

In deiner Bewerbung gibst du an, welche(r) Projektbereich(e) dich interessieren, z.B. Unterrichten, Arbeit im Kindergarten, Schildkrötenprojekt, etc., welche Aufenthaltslänge du planst und wann du reisen möchtest. Nachdem wir deine Bewerbung nach Indonesien weitergeleitet haben, teilen wir dir nach Absprache mit unseren Partnern mit, ob du an dem gewünschten Projekt teilnehmen kannst. Es gibt jeden Monat mehrere Anreisetermine, aus denen du einen auswählen kannst. Die Anreise findet normalerweise am Wochenende statt.

Hast du dich für einen konkreten Termin entschieden, kannst du einen Flug buchen. Gerne geben wir dir nützliche Tipps und helfen dir bei der Vorbereitung deiner Reise. Nach der Flugbuchung erhältst du von uns eine Infomappe mit allen weiteren Informationen zu deinem Aufenthalt in Indonesien.

Am Flughafen in Denpasar auf Bali angekommen holt dich ein Mitarbeiter ab und du wirst zu deiner Unterkunft nach Ubud gebracht. Dein Freiwilligenaufenthalt in Indonesien startet mit einer Orientierungswoche (verpflichtend für die Projekte der Freiwilligenarbeit), in der dir Sprache, Kultur und Lebensweise Indonesiens näher gebracht werden und du die Möglichkeit hast andere Freiwillige kennen zu lernen. Außerdem wirst du während dieser Woche auf deine Projektarbeit vorbereitet.

Zu Beginn deiner Zeit in Indonesien kannst du an einer Orientierungswoche teilnehmen. Die Orientierungswoche bietet dir eine gute Chance, in Indonesien anzukommen und hilft dir dich gut einzuleben. Du kannst mit Hilfe der Orientierungswoche einiges über das Land, die lokale Bevölkerung und die Kultur erfahren. Des Weiteren hast du die Möglichkeit die nähere Umgebung zu erkunden und die indonesische Küche zu testen. Zu den Höhepunkten der Woche gehört unter anderem der Besuch von: Pura Tirta Empul- dem Holy Water Tempel, die bekannte Monkey Street, eine Tour durch Ubud uvm. Nach der Einführungswoche wird dir der Einstieg in die Freiwilligenarbeit in Indonesien leichter fallen.

Hast du dich für ein Projekt außerhalb von Ubud entschieden, reist du nach der Orientierungswoche (meist am Sonntag) in dein Projekt weiter. Ist dein Projekt in Ubud bleibst du vor Ort und startest am Montag deinen Einsatz!

Orientierungswoche:

Das folgende Programm soll dir als Orientierungshilfe dienen und dir eine Vorstellung geben, wie die ersten Tage in Indonesien verlaufen können. Die Reihenfolge kann jedoch aufgrund von Wetterverhältnissen etc. etwas variieren.

Programm: Montag bis Freitag
  • Montag

Nach dem Frühstück wird ein gemeinsames Treffen stattfinden. Danach wird dir die berühmte Monkey Street gezeigt und du besuchst den Ubud Markt. Nach dem Abendessen wartet eine traditionelle balinesische Tanzshow auf dich!

  • Dienstag

Heute wirst du nach dem Frühstück an einem Bahasa Sprachkurs teilnehmen und Grundkenntnisse erwerben. Das nächste Highlight wird dann nach dem Mittagessen sein. Du wirst mit den anderen Teilnehmern durch eine faszinierende Reislandschaft wandern und die indonesische Natur bewundern.

  • Mittwoch

Dein Morgen beginnt wieder mit einem Bahasa Sprachkurs. Am Nachmittag lernst du zusammen mit den anderen Teilnehmern die Kunst des Batiks kennen und wirst dich an die Technik machen und eigene Muster kreieren. Am Abend gibt es dann ein Willkommensessen!

  • Donnerstag

Nach dem Frühstück nimmst du an einem Kochkurs teil und kannst die Zubereitung indonesischer Gerichte erlernen! Am Nachmittag werdet ihr dann Blumenopfer-Schälchen basteln, die ihr am Freitag bei einem Besuch des Holy-Water-Tempels und einem Bad im heiligen Quellwasser als Opfergabe mitnehmen werdet.

  • Freitag

Heute werdet ihr nach dem Frühstück den Holy Water Tempel - Pura Tirta Empul besuchen und ein Bad im heiligen Quellwasser nehmen. Danach werdet ihr Mittagessen und die lokale Schule besuchen.

Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 1 bis 8 Wochen
Mindestalter:
ab 17 Jahre
Region:
Bali, Lombok
Bereiche:
Soziale Projekte
Teaching
Medizinische Projekte
Öko
Tierschutz
etc.
Gebühr:
ab 484 EUR