Adventure Indien
Indien

Die folgende Übersicht soll dir einen ersten Eindruck von unseren Projekten in Indien vermitteln. Möglich ist es auch, dass du mehrere Projekte miteinander kombinierst und somit verschiedene Projekte kennenlernst.

Es steht dir auch offen, ob du direkt mit der Projektarbeit/den Special Wochen startest, oder deinen Aufenthalt mit der Orientierungswoche beginnst, die optional aber sehr empfehlenswert ist. Solltest du deinen Aufenthalt nicht mit der Orientierungswoche beginnen findet am Montag deiner ersten Woche an vielen Projektorten ein verpflichtender Orientierungstag statt, damit du dich mit der Umgebung und der lokalen Kultur vertraut machen kannst. Dein Projekt wird dann am Dienstag starten.

 


Projekte im sozialen Bereich in Goa (A)  [ID:319]

Projekte im sozialen Bereich in Goa Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

Wir bieten unterschiedliche Projekte im sozialen Bereich und in der Gemeindearbeit an. Ein Tag im Projekt kann wie folgt aussehen:

TAG Freiwilligenprojekte (ca. 9.30-12.30 Uhr) Freiwilligenprojekte (ca. 14.00-17.30 Uhr)
Montag Frauenhaus (mind. Dauer 3 Wochen) Unterrichten (im Slum)
bis

Seniorenheim

 
Freitag Frauenrechtsprojekt  
Das Wochenende steht dir zur freien Verfügung.    

Beachte: Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Goa und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen, die du in der Bewerbung vermerkt hast!

Einige Projekte finden lediglich am Vormittag statt, andere am Nachmittag.

Bitte beachte, dass in Projekten wie u.a. dem Slumprojekt oder dem Frauenhaus, Freiwillige mit einer längeren Aufenthaltsdauer bevorzugt werden!

Zurzeit sieht der Programmplan wie folgt aus:

Vormittag:

09.00 - 12.00 Uhr: Unterrichten im Seniorenheim/ Frauenhaus/ Frauenrechtsprojekt
13:00 Uhr: Mittagessen

Nachmittag:

14:00- 17:30 Uhr: Unterricht in einer Schule (im Slum)

 

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen

  • Du solltest dich der Kultur in Indien anpassen während deines Aufenthaltes
  • Du solltest organisiert sein und das tägliche Programm mit den Koordinatoren planen
  • Du solltest eine aktive Person sein
  • Du solltest kooperativ und ein Teamplayer sein
  • Du kannst Recherche zu deinem Projekt durchführen

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Projekte im sozialen Bereich in Rajasthan (Udaipur) (A)  [ID:326]

Projekte im sozialen Bereich in Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

 

Tag

Freiwilligenprojekte (9.30-12.30 Uhr)

 Freiwilligenprojekte (16.00–18.00 Uhr)

Montag

Schule für Kinder mit Behinderungen

 Unterrichten im Slum

bis

Freitag

Schule für Hörgeschädigte

 

Das Wochenende steht dir zur freien Verfügung.

 

 

 

Beachte: Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Udaipur und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Einige Projekte finden lediglich am Vormittag statt, andere am Nachmittag.

Zurzeit sieht der Programmplan wie folgt aus:

Vormittag:

09:30 - 12:30 Uhr: Schule für Kinder mit Behinderungen/ Schule für Hörgeschädigte
13:00 Uhr: Mittagessen

Nachmittag:

16:00- 18:00 Uhr: Unterrichten im Slum

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen

  • Du solltest dich der Kultur in Indien anpassen während deines Aufenthaltes
  • Du solltest organisiert sein und das tägliche Programm mit den Koordinatoren planen
  • Du solltest eine aktive Person sein
  • Du solltest kooperativ und ein Teamplayer sein
  • Du kannst Recherche zu deinem Projekt durchführen

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Arbeiten im Frauenhaus- Goa (A)  [ID:395]

Arbeiten im Frauenhaus- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 4 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 1019€

Bei diesem Projekt wirst du Frauen und junge Mädchen betreuen, die aus dysfunktionalen Familien stammen. Freiwillige unterrichten Englisch, wobei der Fokus deutlich auf dem Spaßfaktor liegen sollte. Des Weiteren stehen Entspannungsübungen, Spiele und andere kreative Aktivitäten auf dem Programm. Die Organisatoren des Projekts freuen sich über neue kreative Ideen seitens der Freiwilligen.

Das Projekt betreut insgesamt 25 Mädchen/Frauen im Alter von 3 – 55+ Jahren. Das Ziel des Projekts ist es, die Frauen in ihren Fähigkeiten zu bestärken und ihnen neue Ideen mit auf den Weg zu geben, die ihnen in ihrer aktuelle Lebenssituation und sie in Aktivitäten, in denen sie involviert sind, unterstützen.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag-Freitag: 14.15 – 16.00

Aufgaben

Kinder und Jugendliche:

  1. Bei Hausaufgaben helfen
  2. Aktivitäten planen für ihre Lernfähigkeiten
  3. Stimulierende Atmosphäre kreieren und bei Aktivitäten mitwirken
  4. Unterrichten: Mathe, Englisch, Computer, erste Kenntnisse einer Fremdsprache, Schreiben
  5. Spiele spielen/Basteln

Frauen:

  1. Kreative Aktivitäten
  2. In ihrer täglichen Routine involviert sein, um Vertrauen aufzubauen
  3. Beim Kochen helfen und sie bei Tätigkeiten wie Gartenarbeit, sauber machen etc. unterstützen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

In diesem Projekt können nur weibliche Bewerber aufgenommen werden.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Arbeiten im Seniorenheim- Goa (A)  [ID:396]

Arbeiten im Seniorenheim- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

Das Seniorenheim in Goa wurde 2003 gegründet. In diesem Projekt ermöglichst du älteren Menschen, die in einem Heim leben, einen angenehmen Lebensabend zu genießen. In dem Altersheim leben ältere Frauen und Männer, die entweder keine Verwandten haben oder von ihren Angehörigen keine Unterstützung und Fürsorge bekommen.

Das Ziel dieses Programms ist es, die alten Leute in Aktivitäten einzubinden, die ihr mentales Gedächtnis und körperliches Wohlbefinden stärkt.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag-Freitag: 9.00 – 12.00

Aufgaben

Die Freiwilligen sprechen sich täglich mit den Koordinatoren über Aktivitäten und Ablauf des Programms ab:

Aufgaben:

  • Unterstützung der lokalen Mitarbeiter bei der täglichen Arbeiten
  • Geschichten erzählen und Geschichten hören, mit den älteren Menschen plaudern
  • Gedächtnisübungen, damit die älteren Menschen wach und geistig aktiv bleiben
  • Physiotherapie und Fitness-Programme: Spaziergänge, Yoga, Pranayama (Atemübungen)
  • Vorbereiten und Servieren vom Essen
  • Helfen bei täglichen Bedürfnissen, wie z.B. anziehen etc.

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Arbeiten im Slum- Goa (B)  [ID:397]

Arbeiten im Slum- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 499€

In diesem Projekt werden insgesamt 60 Kinder in zwei verschiedenen Slums in Goa unterrichtet. Die Kinder stammen aus benachteiligten Familien und leben in Zelten und Hütten in den Außenbezirken von größeren Städten. Die Kinder sind zwischen 7 und 15 Jahren alt, von denen manche am Vormittag in die Schule gehen und nachmittags in ihr Zuhause zurückkehren.

Als Freiwilliger hilfst du den Kindern dabei, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sie in ihrem Tagesprogramm zu unterstützen. Die Freiwilligen können ebenfalls in Rollenspiele eingebunden werden, Themenbereiche sind z.B. Bildung, Gesundheit und Hygiene, Frauenrechte etc. Das Ziel ist es eine stimulierende und spaßbereitende Atmosphäre des Lernens für die Kinder zu kreieren.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag – Freitag: 14.00 – 17.00 (Januar-Dezember; weniger Kinder von Juni-August aufgrund von Monsoon Stürmen)

Aufgaben

  1. Beim Unterrichten helfen
  2. Bei Aktivitäten unterstützen, die ihre Lernfähigkeiten fördern
  3. Für eine stimulierende, spaßbereitende Atmosphäre sorgen
  4. Spielen/Freizeitaktivitäten organisieren (Fußball, Volleyball etc.)
  5. Computerbildung

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Sport Coaching in Rajasthan (Udaipur) (A)  [ID:411]

Sport Coaching in Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

Bei diesem Projekt wirst du in mehreren Sportprojekten aktiv mit Kindern zusammen arbeiten. Da die meisten Kinder nicht die Möglichkeit haben, an regelmäßigem Trainings teilzunehmen, bietet dieses Projekt in zwei Schulen in Udaipur ein variierendes Sportprogramm für sie. Es geht darum, die Kinder mit Hilfe von Spielen zusammen zu führen und sie für verschiedene Sportarten zu begeistern. Zudem werden regelmäßig Turniere und Wettbewerbe organisiert, an denen die Kinder gegeneinander spielen. Das Ziel dieses Projektes ist es den Kindern ein Gefühl von Zusammenhalt im Team vermittelt wird und ihnen motorische Fähigkeiten näher zu bringen.

 

Aufgaben und Arbeitszeiten

Als Sports Coach wirst du die Auswahl zwischen folgenden Programmen haben:

  • Cricket
  • Football
  • Hockey
  • Volleyball

Das Training findet jeweils in 2 Schulen in Udaipur statt, eine davon ist eine internationale Schule und die andere eine Schule für Kinder mit Sprach- und Gehörschwächen. Deine Aufgabenfelder werden darin bestehen, die Trainingseinheiten zu organisieren und durchzuführen. Die Kinder, die du in der ausgewählten Sportart unterrichten wirst, haben meistens schon erste Erfahrungen in der Sportart. Jedoch wird es auch immer Kinder geben, die den Sport zum ersten Mal machen und noch mit keinen Techniken bzw. Regeln vertraut sind. In dem Fall wirst du den Kindern erste Fähigkeiten/Techniken beibringen und ihnen die Regeln des Sports erklären. Das alles sollte auf eine spaßige Art und Weise für die Kinder erfolgen und ihnen gleichzeitig ein Verständnis für das Zusammenspiel im Team nahe bringen.

Arbeitszeiten:

Die Trainingseinheiten werden morgens für 2-3 Stunden durchgeführt und am Nachmittag für weitere 2-3 Stunden fortgeführt.

 

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen

Du musst zwar keine Ausbildung in der von dir gewählten Sportart besitzen, jedoch solltest du eine Begeisterung für diese Sportart mitbringen und die dazugehörigen Regeln und Techniken beherrschen.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Schulprojekt- Goa (A)  [ID:452]

Schulprojekt- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 3 bis 12 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 834€

Bei diesem Schulprojekt wirst du in einem Dorf in der Nähe von Goa eine Schule für benachteiligte Kinder unterstützen. Die Kinder kommen aus Familien, die außerhalb der Stadt in hilfsbedürftigen Verhältnissen leben und daher ihren Kindern keine Schulausbildung ermöglichen können. Die Schule in Aldona will den Kindern dieses ermöglichen und du kannst dabei ein Teil des Teams werden, indem du vor Ort Englisch unterrichtest, Workshops organisierst und vieles mehr. Das Ziel dieses Projektes besteht darin, den Kindern und Jugendlichen eine friedliche und harmonische Lernatmosphäre zu vermitteln. Wenn auch du Spaß an organisatorischen Tätigkeiten hast und gerne mit Menschen arbeitest, dann bist du hier genau richtig!

Aufgaben und Arbeitszeiten

 

Montag – Freitag: ca. 9:00 Uhr bis 17:00/19:00 Uhr (es kommt darauf an, in welchen Bereichen du unterrichten wirst)

 

 Aufgaben:

 

  • Unterrichten von Kindern im Alter von 5 bis 14 Jahren
  • Verschiedene Kurse für junge Männer und Frauen unterrichten in den Bereichen: Rechnungswesen, Handwerk, Computerkenntnisse etc.
  • Die Infrastruktur im Dorf verbessern: Ausbesserung der Straßen, Toiletten errichten, Regenwasser System aufbauen, Büchereien bauen
  • Workshops durchführen in den Bereichen: Hygiene, Ernährung, Gesundheit
  • Umweltbewusstsein vermitteln, wie z.B. Management von Haushaltsabfall, Gartenarbeiten und Reinigung von Gewässern
  • Kindergarten Klassen tagsüber betreuen
  • Sommer Camps organisieren
  • Sportaktivitäten für die Kinder organisieren und durchführen

 

 

Juni bis April: Kindergarten von 9:00 – 12:00 Uhr (Montag-Freitag)

Juni bis April: Nachmittagskurse von 15:00 – 17:00 Uhr (Montag-Freitag)

April und Mai: Sommer Camps; 9:00 – 12:00 Uhr (Montag-Freitag)

Ganzjährig: Fußball- und Schachtraining; 16:00 – 18:00 Uhr (Montag-Freitag)

Ganzjährig: Computer-, Rechnungswesen-, Handwerkkurse etc. für junge Erwachsene von 17:00 – 19:00 Uhr

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt kann entweder mit einem anderen Projekt halbtags kombiniert werden oder als ein Vollzeit Projektgewählt werden!

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Unterrichten in Goa (A)  [ID:394]

Unterrichten in Goa Top Bild

2x pro Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

Bei diesem Projekt arbeiten die Freiwilligen in verschiedenen Kindergarten oder Schulen. Die Klassen bestehen aus 20-25 Kindern im Alter von 3-5 Jahren. Die Kinder werden von einem Lehrer und einem Helfer betreut. Die Freiwilligen werden unter anderem Englisch, Rhythmen, Namen von Gemüse- und Obstsorten, Tage der Woche, malen etc. Die meisten Kinder stammen aus sehr armen Verhältnissen.

Das Engagement der Freiwilligen wird von den Schulen sehr begrüßt. Auf diese Weise bekommen die Kinder die Chance mehr Englisch zu sprechen und Neues über andere Länder zu erfahren. Die Freiwilligen müssen sich nicht an den lokalen Lernmethoden orientieren, sondern können eigene Methoden des Unterrichtens wählen und kreative Ideen in der Klasse umsetzen. Abhängig von den aktuellen Aktivitäten in den Schulen, z.B. zum Thema Umweltschutz, können sich die Aufgaben der Freiwilligen etwas ändern.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag – Freitag: 9.00 – 12.00

Aufgaben

Die Freiwilligen sprechen sich täglich mit den Koordinatoren bzw. Lehrern über die Aktivitäten und den Ablauf des Programms ab:

  1. Beim Ausmalen helfen
  2. Kindern das Alphabet, Rhythmen beibringen und ihnen beim Malen und Ausmalen unterstützen
  3. Die Kinder kreativ unterhalten
  4. Spiele organisieren und durchführen
  5. Spielerisch Englisch unterrichten

Es gibt genügend Möglichkeiten, damit du deine Kreativität anwenden und deine Ideen einbringen kannst.

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

 

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

 

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Unterrichten in Rajasthan (Udaipur) (A)  [ID:406]

Unterrichten in Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

In diesem Projekt hilfst du beim Unterrichten von benachteiligten Kindern in Slums. Der Unterricht findet in den Abendstunden statt und beinhaltet, neben konventionalen Unterrichtsmethoden, Spiele und andere Aktivitäten um die Unterrichtsstunden variierend für die Kinder zu gestalten.

Das Projekt bietet das Unterrichtsfach Englisch für Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren an. Nebenbei werden auch noch Themenbereiche wie Konversationsfähigkeiten, Hörverstehen, Geschichten, Kunst, Gesundheit und Hygiene den Kindern näher gebracht.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag – Freitag: 16.00 – 18.00 Uhr

Aufgaben

  • Bei Hausaufgaben helfen
  • Verschiedene Fächer unterrichten (Englisch, Mathe, Kunst etc.)
  • Spiele spielen
  • Malen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

 

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

School holidays and vacations in Udaipur:

- Summer holidays: Mid week of May to mid week of July (Summer Camps will be organized during these 2 months)

- Ganesh holidays: 10 days during September

- Diwali holidays: 1 week during October

- Winter holidays: Last week of December to first week of January

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Schule für Hörgeschädigte in Rajasthan (Udaipur) (A)  [ID:407]

Schule für Hörgeschädigte in Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 4 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 1019€

Die Schule hat über 200 Schüler (Mädchen und Jungen) aus benachteiligten Familien, die aus verschiedenen ländlichen Regionen in Rajasthan kommen. In diesem Projekt wirst du taube Kinder von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichten und betreuen. Die Schule stellt außerdem eine Herberge für die Kinder bereit, die aus abgelegenen Dörfern kommen.

Das Ziel dieses Projektes ist es, die Kinder in ihren Fähigkeiten zu bestärken und ihnen dabei zu helfen neue Techniken des Lernens zu entwickeln.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montags – Freitags: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Aufgaben

  • Die Lehrer benutzen Zeichensprache, um mit den Kindern zu kommunizieren. Die Freiwilligen können diese von den Lehrern beigebracht bekommen und somit beim Lernprozess der Kinder helfen.
  • Das Erlernen der Zeichensprache könnte ebenfalls interessant für die Freiwilligen sein, um eine soziale Bindung zu den Kindern aufzubauen.
  • Die Freiwilligen spielen zusammen mit den Kindern und sie bei sportlichen Aktivitäten begleiten.
  • Die Schule hat auch Hostels für Jungen, damit die Freiwilligen nach dem Unterricht den Kindern bei den Hausaufgaben helfen können und mit ihnen Freizeitaktivitäten unternehmen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

School holidays and vacations in Udaipur:

- Summer holidays: Mid week of May to mid week of July (Summer Camps will be organized during these 2 months)

- Ganesh holidays: 10 days during September

- Diwali holidays: 1 week during October

- Winter holidays: Last week of December to first week of January

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Schule für Kinder mit besonderer Förderung (A)  [ID:408]

Schule für Kinder mit besonderer Förderung Top Bild

mehrmals im Monat

von 4 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 1019€

In diesem Projekt sind ca. 30 Kinder (Jungen und Mädchen) im Alter von 6 bis 14 Jahren. Diese haben verschiedene medizinische Vorgeschichten und leiden unter Anderem an Autismus und Kinderlähmung. Trotz all dem sind die Kinder stets positiv, haben viel Energie und freuen sich aktiv an Aktivitäten teilzunehmen.

Das Ziel dieses Projektes ist es, die Kinder zu bestärken und ihnen bei ihren täglichen Aktivitäten wie z.B. Yoga zu unterstützen.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Montag – Freitag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

 

Aufgaben

  • Dieses Projekt wird interessant für dich sein, wenn du dich für kreative Aufgaben begeistern kannst!
  • Du solltest gut mit Kindern umgehen können.
  • Du solltest organisatorisches Talent haben, um den täglichen Ablauf mit den Lehrern und Koordinatoren zu gestalten.
  • Du solltest aktiv sein
  • Du solltest dazu in der Lage sein mit den Kindern zu interagieren, mit den Mitarbeitern und Lehrern zu kommunizieren, ein Teamplayer sein und kooperativ mit den Koordinatoren zusammenarbeiten

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Orientierungswoche ist verpflichtend.

Alle Projekte, die in Schulen und Kindergärten stattfinden, sind während der Public Holidays geschlossen.

School holidays and vacations in Udaipur:

- Summer holidays: Mid week of May to mid week of July (Summer Camps will be organized during these 2 months)

- Ganesh holidays: 10 days during September

- Diwali holidays: 1 week during October

- Winter holidays: Last week of December to first week of January

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Arbeiten im Tierheim- Goa (A)  [ID:398]

Arbeiten im Tierheim- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 464€

Dieses Projekt setzt sich für ausgesetzte bzw. herrenlose Tiere in Goa ein. Das Ziel ist es den verwaisten Tieren ein Zuhause zu geben (Hunde, Katzen etc.). Zudem werden verletzte Tiere aufgrund von Unfällen, Sterilisierungen, Impfungen oder Tollwut mit medizinischer Versorgung ausgestattet. Ein Patenschaft System ist vorhanden, bei dem das Projekt den Tieren ein Zuhause gewährt wird.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag-Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

              oder 14.00 - 17.00 Uhr

Aufgaben

Die Freiwilligen sprechen sich täglich mit den lokalen Koordinatoren über Aktivitäten, anfallende Aufgaben und Ablauf des Tages ab, da diese variieren können und abhängig davon ist wieviele und welche Tiere das Projekt versorgt:

  1. Unterstützung der täglichen Arbeit im Tierheim, z.B. Hunde baden
  2. Tiere füttern
  3. Hilfe bei der Renovierung und Rekonstruierung des Heims, um es komfortabler für die Tiere zu machen
  4. Den lokalen Tierarzt bei Impfungen unterstützen
  5. Während den Monaten Mai bis September, Fressen für die verwaisten Tiere am Strand von Goa ausliefern
  6. Den Koordinatoren bei der Pflege der Tiere helfen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Public Holidays:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

WICHTIG: Du solltest dich vor deiner Ausreise gegen Tollwut impfen lassen!!

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Zooprojekt- Rajasthan (Udaipur) (B)  [ID:441]

Zooprojekt- Rajasthan (Udaipur) Top Bild

montags

von 1 bis 16 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 18 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 499€

Rajasthan ist nicht nur bekannt für seine weitläufigen Landschaften und wunderschönen Paläste, sondern auch für die Unterbringung von aussterbenden Tierarten in Zoos. In der Nähe von Udaipur, auf einer biologischen Anlage, befindet sich ein Zoo, der sich ganz besonders um die Erhaltung von bedrohten Tierarten und deren Lebensräumen kümmert.

Bei diesem Projekt wirst du Hand in Hand mit Tierärzten, Förstern und anderen Angestellten zusammen arbeiten und sie in verschiedenen Arbeitsbereichen unterstützen. Die Intention des Zoos besteht darin, den Besuchern und Einwohnern Rajasthans so viel Wissen wie möglich über die Erhaltung von aussterbenden Tierarten und deren Lebensräumen zu vermitteln. Dieses Projekt wird dir Eindrücke des  Arbeitsalltags eines Zoos vermitteln und dir die Möglichkeit bieten, verschiedene Arbeitsbereiche rundum das Tierleben zu erkunden. Das Team vor Ort freut sich sehr über deine Unterstützung und empfängt dich mit offenen Armen!

 

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten: Montag – Freitag: 9.00 Uhr – ca. 17.00/18.00 Uhr

Du wirst täglich von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr an der Seite der Zoowärter verschiedene Aufgaben erledigen, die gerade anfallen. Danach wirst du zurück in die Unterkunft fahren, um dort mit den anderen Freiwilligen Mittag zu essen. Um 14.00 Uhr geht es dann wieder zurück zum Zoo, um den Nachmittag über weitere Aufgaben zu erledigen.

Arbeitszeiten: Montag – Freitag: 9.00 Uhr – ca. 17.00/18.00 Uhr
Du wirst täglich von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr an der Seite der Zoowärter verschiedene Aufgaben erledigen, die gerade anfallen. Danach wirst du zurück in die Unterkunft fahren, um dort mit den anderen Freiwilligen Mittag zu essen. Um 14.00 Uhr geht es dann wieder zurück zum Zoo, um den Nachmittag über weitere Aufgaben zu erledigen.

Während der arbeitszeit wirst du die Tiere natürlich füttern, für das Säubern der Gehege zuständig sein und bei der medizinischen Versorgung von verletzten Tieren helfen. Um nur einige der Aktivitäte zu nennen.

Weitere spannende Aufgaben werden sein:

- Analysen von Besucherstatistiken aufzustellen

- Pflege der Pflanzenwelt

- Protokollieren der Verhaltensmuster von Tieren (saisonbedingt)

- Visuelle Eindrücke der einzelnen Tiere erstellen (Fotostrecken etc.)

- Wasser auffüllen und Gehege neu gestalten

- Unterstützung des Bildungsprogramms (Führung von Schulgruppen)

Gerne können auch Präferenzen angegen werden

 

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

 

Besonderheiten

  • Malaria Vorsorge
  • Impfung gegen Tollwut bevor du nach Indien ausreist

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Bau- und Renovierung von öffentlichen Einrichtungen- Goa (B)  [ID:399]

Bau- und Renovierung von öffentlichen Einrichtungen- Goa Top Bild

2x pro Monat

von 1 bis 24 Wochen

Goa

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 499€

In diesem Projekt wirst du als Freiwillige/r dazu ermutigen, öffentliche Einrichtungen (staatliche Schulen, Ganztagsschulen etc.) zu bauen, renovieren und verschönern, da die meisten Schulen in Indien nicht sehr attraktiv gestaltet sind. Das Ziel ist es, den Kindern eine attraktive Lernatmosphäre und eine exzellente Infrastruktur zu ermöglichen.

Aufgaben und Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

Montag-Freitag:        9.00 – 12.00 Uhr
                             

Aufgaben

  • Wände sauber machen und entstauben, alte Wandfarbe entfernen
  • Streichen
  • Ideen für Wandmalereien entwickeln
  • Wände bemalen: Tiere, Früchte, Alphabet, Körperteile etc.
  • Gartenarbeit
  • Sauber machen
  • Übergabe der Klassenräume an die Kinder
  • Tischlerarbeiten (Türen reparieren, Fensterinstallationen etc.)
  • Regenwasserernte- System einrichten
  • Toiletten bauen für benachteiligte Communities in ländlichen Dörfern
  • Spielanlagen für Kinder bauen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Besonderheiten

Die Orientierungswoche ist verpflichtend!

Dieses Projekt ist Teil des Programms „Projekte im sozialen Bereich & Gemeindearbeit“

Generell wirst du in zwei verschiedenen Projekten involviert sein (1 für Vormittags und 1 für Nachmittags), da viele Projekte nur vormittags bzw., nachmittags geöffnet sind. Bei deiner Bewerbung kannst du gerne deine Wünsche für spezifische Projekte angeben, die wir dann versuchen werden zu berücksichtigen. Die Zuteilung in die einzelnen Projekte geschieht erst vor Ort in Indien und ist davon abhängig, welches Projekt zu jenem Zeitpunkt die größte Unterstützung bedarf und wo die helfenden Hände der Freiwilligen am dringendsten benötigt werden. Selbstverständlich werden wir versuchen auf deine Präferenzen einzugehen.

Ferien:

  • Summer Holidays: Erste Woche im April bis zur letzten Woche im Mai 2016 (In diesen 2 Monaten werden Sommercamps organisiert.)
  • Ganesh Holidays: 10 Tage im September
  • Diwali Holidays: 1 Woche im Oktober
  • Winter Holidays: Letzte Woche im Dezember bis zur ersten Woche im Januar

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann. Eine Übersicht findest du hier.

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Renovierungsarbeiten in Rajasthan (Udaipur) (B)  [ID:410]

Renovierungsarbeiten in Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 24 Wochen

Rajasthan (Udaipur)

ab 18 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 499€

Bei diesem Projekt darfst du richtig mit anpacken und deine Hände schmutzig machen! Vor Ort wirst du den Bewohnern bei Bau- und Renovierungsarbeiten für verschiedene Projekte helfen. Der größte Fokus liegt dabei auf den Renovierungsarbeiten der Schule für Hörgeschädigte. Unter anderem müssen neue Flure geschaffen, Toiletten installiert und Wänder neu gestrichen werden.

Die Einteilung für die Standorte der Renovierungsarbeiten wird vor Ort vorgenommen, da es immer darauf ankommt, wo gerade am meisten Hilfe gebraucht wird. So kann es auch sein, dass du bei Renovierungsarbeiten in Häusern oder Krankenhäusern helfen wirst. Das Projekt soll dazu dienen, den Bewohnern vor Ort eine komfortablere bzw. bessere Lebensweise in den EInrichtungen zu bieten.

Aufgaben und Arbeitszeiten

  • Die Wände sauber machen und entstauben/ Alte Farbe von den Wänden entfernen
  • Wände streichen
  • Die Wände mit Tieren, Alphabet, Zahlen, Gemüsesorten etc. bemalen
  • Gartenarbeiten (unter Anderem Kindern beibringen einen Gemüsegarten anzulegen)
  • Übergabe der fertigen Klassenräume an die Kinder/ Community
  • Handwerkliche Arbeiten (Türen, Fenster reparieren)
  • Wasserversorgungssystem im Dorf installieren
  • Öffentliche Toiletten in benachteiligten Communities in den kleinen Dörfern anbringen
  • Spielplätze bauen

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Road-Trip (C)  [ID:424]

Road-Trip Top Bild

1x im Monat

von 3 bis 3 Wochen

Goa, Kerala, Madurai, Sikkim

ab 18 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

3 Mahlzeiten/Tag

ab 1794€

Dieses unglaubliche Reiseerlebnis bringt dich nach Goa, wo es nur so von traumhaften Stränden wimmelt und du einen vielfältigen Einblick in die Indo-Portugiese Kultur erhältst. Von dort aus geht es weiter Richtung Süden zu den Wasserquellen von Kerala, wo du spannende Wanderungen durch die Teeplantagen der Blue Mountains machen wirst. In dem südwestlichen Gebiet von Madurai, in der Region Tamil Nadu, sind faszinierende Hindu Tempel zu begutachten und es gibt eine Menge von der altertümlichen Tanz Form dort zu lernen. Letztendlich wirst du auch noch den Norden Indiens erkunden. Dafür geht es zu den Bergen des Himalayas in Sikkim, wo du den lokalen Gemeinden beim Unterrichten in Schulen unterstützen wirst.

Lokale Essensspezialitäten, Marktbesuche, Tempel Erkundungen, Ausflüge in die Natur und einen Einblich in die Projekte der Freiwilligenarbeit werden in diesen 21 Tagen eure gängige Tagesnorm sein, worauf ihr euch freuen könnt! :)

Aufgaben und Arbeitszeiten

 Aufgaben während deiner Zeit im Kloster von Sikkim können z.B. folgende sein:

  • -       Sauber machen und entstauben der Wände und Decken
  • -       Alte Farbe von den Wänden entfernen
  • -       Wände streichen
  • -       Skizzen für die Wandmalereien erstellen
  • -       Wandmalereien (Tiere, Pflanzen, Alphabet etc.) praktisch umsetzen
  • -       Gartenarbeiten (z.B. Kindern beibringen, wie sie etwas anpflanzen)
  • -       Übergabe der fertigen Klassenräume an die Kinder
  • -       Handwerkliche Aufgaben (z.B. Türen reparieren, Fenster anbringen etc.)
  • -       Regenwasser-Ernte System in Dörfern anbringen
  • -       Toiletten bauen in ländlichen Regionen
  • -       Tank für sauberes Trinkwasser errichten
  • -       Kochstellen in Slums errichten
  • -       Solarstationen in Slums einrichten

      …

Programmpunkte und Programmablauf

2019

Aug 5th      

Sep 2nd    

Oct 7th   

Nov 4th    

Dec 2nd    

2020

Jan 6th   

Feb 3rd   

Mar 2nd   

Apr 6th   

May 4th   

Jun 1st   

Jul 6th   

Aug 3rd

Sep 7th

Oct 5th

Nov 2nd

Dec 7th

 

 

 

Und so könnte dein Road-Trip aussehen:

 Du kommst am besten sonntags an und wirst dann vom Flughafen abgeholt und nach North Goa gebracht (45 Minuten circa). Montag geht es dann los!

Tag 1 – Montag:

  • -       Kennenlernen mit den anderen Reiselustigen/ Freiwilligen
  • -       Orientierungsseminar
  • -       Besuch des Goa Marktes
  • -       Sonnenuntergang am Goa Strand anschauen

Tag  2 – Dienstag:

  • -       „Old Goa“ besichtigen
  • -       Plantagen in den Bergen anschauen
  • -       Indisches Essen genießen
  • -       Bollywood movie

Tag  3 – Mittwoch:

  • -       Kochkurs zur Zubereitung von Goan Food
  • -       Strandbesuch
  • -       Fahrt nach Hampi (Ruinen des Hindu Königreiches bestaunen)

Tag  4 – Donnerstag:

  • -       Morgens: check in (Gästehaus in mitten von Reisfeldern)
  • -       Fahrradtour zu Tempeln und atemberaubenden Aussichtspunkten
  • -       Yogastunden

Tag  5 – Freitag:

  • -       Yoga/Meditation
  • -       Aufenthalt am Tunga River
  • -       Fahrt nach Mysore

Tag  6 – Samstag:

  • -       Morgens: check in (Gästehaus am Cauvery river)
  • -       Mysore Palast und Tempel
  • -       Besuch einer Seidenproduktionsfabrik (Herstellung eines Sarees)

Tag  7 – Sonntag:

  • -       Mysore Devaraj Urs market (Spezialitäten aus dem Süden Indiens)
  • -       Abends: Fahrt nach Kerala

Tag  8 – Montag:

  • -       Morgens: Check in (Bootshaus)
  • -       Bootsfahrt auf den backwaters von Kerala
  • -       Ayurvedic Massage & Abendbrot auf dem Boot
  • -       Übernachtung auf dem Boot

Tag  9 – Dienstag:

  • -       Fahrt nach Munnar (auch blue hills der Teeplantagen genannt)
  • -       Wanderungen durch die Plantagen
  • -       Traditionelle Kalari Payathu Kunst und traditionelle Tänze
  • -       Übernachtung in wunderschönem Gästehaus auf einem Berg mit Blick über die Plantagen

Tag  10 – Mittwoch:

  • -       Fahrt nach Madurai
  • -       Stadtführung

Tag  11 – Donnerstag:

  • -       Bootsfahrt auf einem wundrschönen See zwischen Teeplantagen und den Bergen von Munnar gelegen. Dann geht es wieder nach Madurai

Tag  12 – Freitag:

  • Sightseeing in Madurai mit drei einzigartigen Tempeln, lerne mehr über die Karnatische Musik und nimm an einem Tempelkonzert teil

Tag  13 – Samstag:

  • -        Besuch einer Tanz- und Musikschule, hier kannst du die ersten Schritte eines südindischen Tanzes lernen
  • Fahrt nach Chennai
  • -       Von dort: Flug nach Bagdodra und von hier in Sikkims Hauptstadt Gangtok

Tag 14 – Sonntag:

  • -       Relax
  • -       Sightseeing in Gangtok

Tag  15 –  Day 21/ Montag-Freitag:

  • -       Freiwilligenarbeit im buddhistischen Kloster
  •       wer mag kann zudem shoppen gehen

 

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Reise wirst du in unterschiedlichen Hotels, Gästehäusern, Gastfamilien oder Freiwilligencamps untergebracht und lernst daher viele verschiedene Unterbringungen kennen. Die Unterkunft ist einfach, in Mehrbettzimmern (Geschlechter getrennt) meist mit Etagenbetten. Die Verpflegung ist typisch indisch/asiatisch mit viel Reis, Gemüse und ab und zu Hähnchenfleisch. Beachte bitte, dass Hygieneartikel wie Seife, Toilettenpapier, Handtücher nicht gestellt werden können genauso wie Moskitonetze.

Generell wirst du tagtäglich mit 2 bzw. 3 Mahlzeiten am Tag versorgt.

 

 

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Programm benötigst du einen gültigen Reisepass.

Weitere nützliche Dinge sind:

- Schuhe zum Wandern

- Regenjacke (besonders zwischen Juni und September)

- Warme Kleidung (November bis Februar) und für die nördlichen Regionen (Himalaya)

- Bikini/Badehose

Besonderheiten

Leistungen und Preise:

Inclusive:

  • -       Alle Transporte innerhalb des Road Trips in Indien, sowie der Flugpreis von Udaipur nach Goa
  • -       Unterkunft
  • -       3 Mahlzeiten/Tag
  • -       Eintrittspreise für alle Monumente/ Sehenswürdigkeiten
  • -       Englisch sprechender Reiseführer
  • -       Tagtägliche Begleitung von einem Programmkoordinator(24/7)

 

Zusatzkosten

Visum, Flüge nach Indien, Versicherung, persönliche Ausgaben...

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

2019

Aug 5th      

Sep 2nd    

Oct 7th   

Nov 4th    

Dec 2nd    

2020

Jan 6th   

Feb 3rd   

Mar 2nd   

Apr 6th   

May 4th   

Jun 1st   

Jul 6th   

Aug 3rd

Sep 7th

Oct 5th

Nov 2nd

Dec 7th

 
Projekt öffnen/schließen 

Body and Mind - Goa, Rajasthan (Udaipur) (C)  [ID:321]

Body and Mind - Goa, Rajasthan (Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 4 Wochen

Goa, Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

3 Mahlzeiten/Tag

ab 594€

Dieses Projekt bieten wir in den Regionen Goa und Udaipur an. Dieses Programm ist darauf ausgelegt, eine Woche lang zu entspannen und den Kopf von all dem Stress der angesammelten Wochen freizukriegen. Body and Mind verbindet Yoga und Meditation mit Hilfe von Ayurvedic Behandlungen, damit du dich fit, gesunde und positiv fühlen kannst. In dieser Woche wirst du die Basics vom Yoga und Meditieren erlernen und zudem noch eine Menge neues Wissen über den menschlichen Körper erfahren. Langfristige Veränderungen können natürlich nur erreicht werden, wenn diese Übungen auch weiterhin durchgeführt werden und ein bewusste Veränderung des Lifestyles vorgenommen wird. Body and Mind bietet jedoch einen guten ersten Einblick in diese Form von Lifestyle!

Programmpunkte und Programmablauf

Montag

  • -       Frühstück
  • -       Meditation
  • -       Lunch
  • -       Ayurveda Beratung und Kopfmassage
  • -       Dinner

Dienstag

  • -       Yoga
  • -       Frühstück
  • -       Lunch
  • -       Beinmassage und Dampfbad
  • -       Dinner

Mittwoch

  • -       Yoga
  • -       Frühstück und free time
  • -       Lunch
  • -       Rückenmassage und Dampfbad
  • -       Abendbrot

Donnerstag

  • -       Frühstück
  • -       Meditation
  • -       Lunch
  • -       Shirodhara
  • -       Dinner

Freitag

  • -       Frühstück
  • -       Meditation
  • -       Lunch
  • -       Ganzkörpermassage und Dampfbad
  • -       Dinner

Unterkunft und Verpflegung

 

Du wirst während der Body & Mind Woche in 4-6 Bettzimmern untergebracht sein und dir ein Badezimmer mit deinen Zimmergenossen teilen. In der Unterkunft werden euch eine kleine Bibliothek, ein Essensraum, eine Lounge Area und ein wunderschöner Garten zur Verfügung gestellt.

Außerdem wird rund um die Uhr ein Kühlschrank zur Verfügung gestellt, in dem ihr Getränke und Essen kühl lagern könnt. Vorhängeschlösser sind vorhanden. Zugang zum Wifi habt ihr natürlich auch, jedoch entspricht die Qualität des Internets nicht der des westlichen Standards und kann aufgrund dessen langsamer bzw. irregulärer.

Du wirst innerhalb der Woche täglich mit 3 Mahlzeiten versorgt und am Wochenende jeweils mit 2 Mahlzeiten täglich. Die Mahlzeiten bestehen aus einer Mischung von westlichen und indischen Kostbarkeiten (z.B. vegetarische Gerichte mit Reis oder Gemüse).

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 

Orientierungswoche (Goa oder Rajasthan- Udaipur) (A)  [ID:333]

Orientierungswoche (Goa oder Rajasthan- Udaipur) Top Bild

mehrmals im Monat

von 1 bis 1 Wochen

Goa, Rajasthan (Udaipur)

ab 17 Jahre

mind. Grundkenntnisse EN

Freiwilligenhaus

Mo.-Fr. 3 Mahlzeiten/Tag Sa.-So. 2 Mahlzeiten/Tag

ab 499€

Alle Freiwilligen nehmen vor Beginn ihres Projekts an einer Orientierungswoche statt, die sowohl in Goa als auch Rajasthan stattfinden wird. In erster Linie geht es darum, andere Freiwillige kennenzulernen und vertraut gemacht zu werden mit den kulturellen Gegebenheiten Indiens.

Das sechstägige Orientierungsprogramm umfasst Sprachlektionen in einer indischen Sprache (je nach Projekt), Ausflüge, eine erste Besichtigung deines Projektes, Informationen zu Kultur, Team Building etc. sowie Yoga-Stunden. Es wird jeweils für eine internationale Gruppe von Freiwilligen gemeinsam durchgeführt.

Das folgende Programm soll dir als Orientierungshilfe dienen, um Dir einen guten Start in einem fremden Land und ferner Kultur zu ermöglichen. Die Reihenfolge, bzw. die einzelnen Punkte können jedoch etwas variieren, z.B. je nach den Wetterverhältnissen.

Programmablauf und Programmpunkte

  • Montag:
    Frühstück, Einführung in das Programm, Do´s and Don´ts, Diskussion über die kulturellen Unterscheide,Teil 1 Gemeinsame Spiele, Mittagessen, Besuch von Udypur Stadt und Tatehsagar Lake Begrüßungsparty, Abendessen
  • Dienstag:
    Yoga Unterricht, Frühstück, Diskussion über die Religion und Kultur in Indien,Teil 2, Mittagessen, Besuch von Nehru Park, Pratam Memorial, Boating, historischem Tempel, etc. Abendessen
  • Mittwoch:
    Yoga Unterricht, Frühstück, Besuch eines bunten typisch indischen Marktes, Gemeinsames Kochen, Mittagessen, Unterricht für die ersten indischen Sätze, Tuk Tuk Fahrt zu verschiedenen touristischen Plätzen, Abendessen (in einem lokalem Restaurant)
  • Donnerstag:
    Frühstück, Diskussion über Reisen, Gesundheit, Sicherheit, etc. Mittagessen in einem lokalen Restaurant, Besuch in einem Palast, Pichola Lake, Jagdish Tempel, Gemeinsames Kochen, Abendessen
  • Freitag:
    Frühstück, Besuch von Sas-Bahu Tempel, Mittagessen in einem Restaurant, ein typisch indischer Bollywood Film, den jeder mal gesehen haben muss, Rückblick auf die vergangene Woche Samstag und Sonntag Zeit zur freien Verfügung

Im Anschluss an die Orientierungswoche wirst du zu deiner Unterkunft gebracht und in deine Projektarbeit eingeführt. Die Unterbringung erfolgt in einem Freiwilligenhaus in 2-3 Bettzimmern.

 

 

Unterkunft und Verpflegung

Während deiner Zeit vor Ort wirst du in einem Freiwilligenhaus mit anderen Freiwilligen untergebracht sein. Du wirst dir dort ein Zimmer sowie ein Badezimmer mit 4-6 anderen Teilnehmern teilen. Zudem wirst du Zugang zu einem Kühlschrank haben, in dem du Essen und Getränke aufbewahren kannst. Die Unterkunft bietet kostenloses Wi-Fi, jedoch ist die Internetqualität sowie der Empfang vor Ort nicht den westlichen Standards entsprechend.

In der Woche wirst du jeweils mit 3 Mahlzeiten am Tag versorgt und mit jeweils 2 Mahlzeiten pro Tag am Wochenende. Die Gerichte sind eine Mischung aus westlichem als auch indischem Essen. Es wird also bis zu zwei Mal die Woche ein Hähnchengericht geben, ansonsten bestehen sie aus einem Reisgericht mit Gemüse oder Nudeln. Ein vegetarisches Gericht wird zudem auch immer zur Verfügung gestellt.

Galerie

Leistungen und Preise

Leistungen:

Vor Ausreise
  • Beratung und Betreuung
  • Vermittlung eines Projektplatzes
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Infomappe "Freiwilligenarbeit in Indien" mit Tipps zur Freiwilligenarbeit und allen weiteren wichtigen Informationen zu deinem Indienaufenthalt
  • ggf. Teilnehmerliste
  • Notfallhotline
 Vor Ort
  • Transfer vom Flughafen zum Projekt (Rajasthan (Udaipur) bzw. Goa)
  • Orientierungswoche, inkl. Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge, Sprachlektionen in Hindi, etc.
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer 
  • Transfer zu Projekten
  • 3 Mahlzeiten/Tag (Mo.-Fr.), 2 Mahlzeiten/Tag am Wochenende
  • Englischsprachige Betreuung vor Ort
  • Notfallnummer unserer Partner
 Nach Rückkehr
  • Nachweis über die Teilnahme am Freiwilligenprogramm (dieses wird an den meisten Universitäten als Praktikum anerkannt.

 

Indien Packages:

{loadposition programmgebuehren}


2019
2 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 1 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

684€
 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 2 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

869€
4 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 3 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1054€
8 Wochen Programm
1 Woche Orientierung + 7 Wochen Freiwilligenarbeit Typ A*

1674€
* Freiwilligenarbeit Typ A sind Projekte für 155 €
Du kannst die Packages mit Freiwilligenarbeit und Specialweeks kombinieren, die Bearbeitungsgebühr ist bereits inklusive.


 oder

 Stell dir deinen individuellen Indien-Aufenthalt zusammen!

Programmgebühren:

  2019
Bearbeitungsgebühr
(möchtest du kürzter als 4 Wochen am Programm teilnehmen, ziehe pro Differenzwoche 30 € ab)
399€
Freiwilligenarbeit und Specialweeks

2019
Woche

Orientierungswoche (Cultur Week) 190€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: im sozialen Bereich, Unterrichten, Bildungsprogramm, Umweltprojekt (Typ A) 155€
Freiwilligenarbeit in Rajasthan (Udaipur)/Goa: Bau-und Renovierunsprojekte,  Zoo, (Typ B) 190€
Medizin Praktikum 220€
Body and Mind (Goa/Rajastan (Udaipur)) 285€
Road Trip (3 Wochen)  

 Weitere Kosten
  • Hin- und Rückflug
  • Versicherung
  • Visumgebühr
  • Imfpkosten
  • Taschengeld für Ausflüge etc.

Ausreisetermine

Programmstart 2019

MonatTageMonatTage
Januar 7,14,21,28 Juli 1,8,15,22,29
Februar 4,11,18,25 August 5, 12,19, 26
März 4,11,18,25 September 2,9,16,23,30
April 1,8,15,22,29 Oktober 7,14,21,28
Mai 6,13,20,27 November 4,11,18,25
Juni 3,10,17,24 Dezember 2,9,16,23,30

Bitte beachte die Ferien und Feiertage in Indien, da diese in deinen gewünschten Ausreisezeitraum fallen könnten und dein gewünschtes Projekt nicht ggf. stattfinden kann.

 

Projekt öffnen/schließen 
Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 1 bis 20 Wochen
Mindestalter:
ab 17 Jahre
Region:
Rajastan (Udaipur), Goa
Bereiche:
Soziale Projekte, Teaching, Medizinische Projekte, Öko, Tierschutz, etc.
Gebühr:
ab 484 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback