Freiwilligenarbeit Brasilien
In deiner Bewerbung gibst du an, welches Projektprogramm du gerne unterstützen möchtest. Anschließend leiten wir deine Bewerbung an unsere Partner in Brasilien weiter, die versuchen werden, dich in deinem Wunschprojekt zu platzieren.
 
Die Anreise ist das ganze Jahr über Samstags oder Sonntags möglich.
 
Nachdem du eine Projektzusage von uns erhalten hast, kannst du deinen Flug buchen. Anschließend erhältst du von uns eine Infomappe mit allen weiteren Informationen zu deinem Aufenthalt in Brasilien. Gerne geben wir dir nützliche Tipps und helfen dir bei der Vorbereitung deiner Reise.
 
Du fliegst nach Manaus. Am Flughafen von Manaus angekommen, heißen dich deine örtlichen Betreuer willkommen und begleiten dich zu deiner ersten Unterkunft, in der du die erste Nacht verbringst. Hier hast du Zeit, dich vom Flug auszuruhen und die ersten neuen Eindrücke auf dich wirken zu lassen.
 
Vor Ort wohnst du in einer Residenz (einer möblierten Wohnung mit eigener Küche, Wohn- und Schlafzimmer), meist gemeinsam mit weiteren Freiwilligen (max.4 Freiwillige pro Zimmer). Dein Essen kannst du dort selber kochen, Supermärkte und Pizzerien gibt es in der Nähe. Deine Wäsche wird für dich gewaschen, für das Sauberhalten der Wohnung bist du selber verantwortlich. Da unsere Partner Hunde halten, solltest du keine Tierhaarallergie haben.

Der erste Tag vor Ort dient der allgemeinen Orientierung und soll dich der heimischen Kultur näher bringen. Du lernst wichtige Fakten über die Region und lernst bei einer ersten Rundfahrt die Stadt kennen. Danach wirst du von unseren Partnern in dein Projekt gebracht und startest mit der Freiwilligenarbeit.
 
Bei Problemen und Fragen sind deine lokalen Partner jederzeit für dich da und helfen dir gerne weiter.
 

 

Auf einen Blick
Start:
jederzeit möglich
Dauer:
von 1 bis 12 Wochen
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Großraum Manaus
Bereiche:
Soziale Projekte
Teaching
Gebühr:
ab 1209 EUR