Work and Travel Australien

Erfahrungsberichte Work and Travel Australien

Sofie Work and Travel australien erfahrungsberichtAbi fertig- und jetzt? Studium, Ausbildung oder doch erstmal eine "Auszeit" im Ausland? Das Studium wird mir bis nächstes Jahr nicht weglaufen, denke Ich mir, die Abenteuerlust und die Möglichkeit zu reisen aber vielleicht schon. Fest entschlossen die kommenden Monate irgendwo nur nicht zuhause in Deutschland zu verbringen stellte Ich mir im November 2014 die Frage ob Ich lieber Au Pair oder Work and Travel Machen moechte.

Lisa Work and Travel australien erfahrungsberichtAm 21. September 2013 war der große Tag endlich gekommen: Ich verabschiedete meine Familie und Freunde am Flughafen und machte mich auf meine große Reise ans andere Ende der Welt: nach Sydney. Ich weiß noch genau wie verunsichert ich war. Einige Tränen fließen und der Abschied war schwer. Nach 24 Stunden fliegen kam ich schließlich in Sydney an. Trotz super starkem Jetlag und anfänglicher Orientierungslosigkeit, schaffte ich es ziemlich schnell mich in das Hostel-Leben einzugewöhnen und Anschluss an andere Leute zu finden.

Antje Work and Travel australien erfahrungsberichtEnde Januar 2013 war es dann endlich so weit. Für mich ging es ab in den Flieger Richtung Sydney, Australien. Ich war sehr nervös und aufgeregt als mich meine Eltern in Frankfurt verabschiedeten, vor allem weil ich von nun an 6 Monate auf mich allein gestellt sein sollte und dass noch mit eher mäßigen Englischkenntnissen. Zum Glück hatte meine Mutter mich doch noch überredet MultiKultur als Unterstützer hinzuzunehmen. Sie haben für mich die ersten drei Tage Hostel gebucht und sich um einen Transport vom Flughafen in Sydney zum Hostel organisiert. Das beruhigte dann nicht nur die Nerven meiner Mutter (wie Mütter dann nun mal so sind ;-) ), sondern linderte dann auch meine ersten Sorgen in diesem großen fremden Land. Ebenfalls half mir die örtliche Partner beim Start in dieses kleine Abenteuer (Konto eröffnen, Job suchen, CV (Bewerbung) schreiben(!!!), und auch sonst mit Rat und Tat zur Seite stehen,…).

Kim Work and Travel australien erfahrungsberichtKombination AuPair (der perfekte Einstieg) und Work and Travel (die Reisezeit)

Meine Zeit als Aupair ist jetzt schon seit drei Monaten vorbei. Jetzt gerade sitze ich in einer Camp Kitchen eines Caravan Parks in Rainbow Beach, Queensland. Gestern haben meine zwei Freundinnen und ich den Ort erkundet: Meer, Strand, Surfer, Coloured Sands (Kliffen), Seary´s Creek (in dem wir schwimmen waren), Eis in der Stadt, Inskip Point (von wo aus man Fraser Island sehen kann) und Carlo Sandblow (eine Art Strand/Aussichtspunkt). So geht das jetzt schon seit drei Monaten und wir haben noch sechs Wochen Zeit, um die ganze Ostküste hoch zu reisen...

Niko ist als Work and Travel Maker 9 Monate mit MultiKultur in Australien. Auf seinem Blog erzählt er von seiner spannenden Reise quer durchs Land, von Farmen,  Bergbesteigungen und Kängurus auf der Straße:
http://mytriptodownunder.wordpress.com/

 

Aussie Specialist Logo