Work and Travel Engalnd

Erfahrungsberichte Praktikum England

Ich entschied mich nach Bournemouth zu gehen, da es eine der sonnigsten Städte Englands ist- und ich wurde nicht enttäuscht. Als ich mit dem National Express in Bournemouth ankam, nahm ich mir ein Taxi und fuhr zu meiner Gastfamilie, die bereits auf mich wartete. Während meinem 5-wöchigen Praktikum war ich die einzige Gastschülerin des Ehepaars. Die zwei waren total nett zu mir, sie unterhielten sich oft mit mir und zeigten wirkliches Interesse, was viele von meine neuen Freunden vermissten. Ich belegte einen ein-wöchigen Sprachkurs bei der Englischschule „English 2000“. Diese Woche kann ich nur empfehlen, um neue Kontakte zu knüpfen. So lernte ich viele Italiener aber auch Deutsche kennen. Der Unterricht im Allgemeinen war unterschiedlich gestaltet und machten je nach Lehrer mehr oder weniger Spaß gemacht. Pro Tag hatte man zwei Unterrichtseinheiten, entweder nachmittags oder vormittags.

Praktikum in England - Erfahrungsbericht von Nadine“Travel is the only thing you have to buy that makes you richer“. Dieser Spruch fasst meine Zweit in England wohl am besten zusammen.

Nachdem ich letztes Jahr mein Abi gemacht habe, stand für mich relativ schnell fest, dass ich auf jeden Fall ins Ausland möchte.

Praktikum in England - Erfahrungsbericht von FabianEs war eine sehr gute Erfahrung mit vielen tollen Ereignissen und Erinnerungen. Ich werde euch einige Einblicke geben und hoffe, dass diese euch bei der Entscheidung ein Praktikum in England zu absolvieren weiterhelfen.

Praktikum in England - Erfahrungsbericht von LisaObwohl ich zuvor schon ein paar Mal in London gewesen bin, stand London als Praktikumsort, für den ersten von zwei Auslandsaufenthalten im Rahmen meines Anglistikstudiums, schnell fest. Denn wann hat man schon mal die Möglichkeit 6 Wochen am Stück in der englischen Hauptstadt zu verbringen?