Freiwilligenarbeit Madagaskar
Madagaskar

Erfahrungsberichte Freiwilligenarbeit in Madagaskar

erfahrungsbericht freiwilligenarbeit madagaskar cedricAnkunft auf Madagaskar

Im August 2018 ging es für mich, Cedric, 18 Jahre und 2017 mein Abitur gemacht, los nach Madagaskar. In meinen fünf Wochen dort sollte ich viele neue Erfahrungen sammeln – positive, sowie negative – und einige interessante und coole Leute kennenlernen. Meine Zeit dort startete mit der Einführungswoche, danach kam das Mangroven-Projekt, anschließend das Renovierungs-Projekt und zuletzt das Lemuren-Projekt. Alles machte ich jeweils eine Woche, um möglichst viele verschiedene Projekte auszuprobieren. Nach meiner Zeit als Freiwilliger reiste ich dann noch eine weitere Woche alleine auf Madagaskar rum.

erfahrungsbericht freiwilligenarbeit madagaskar soumayaHallo Ihr lieben, schön das ihr euch für einen Auslandsaufenthalt auf Nosy Be interessiert. Zu meiner Person: Ich bin 21 Jahre alt und studiere Soziale Arbeit, ich habe mich auf Grund meiner langen Semesterferien dafür entschieden etwas länger ins Ausland zu gehen. Warum Madagaskar? Ich bin einfach durch und durch voll der Afrika typ, ich liebe Afrika und alles was dazu gehört. Außerdem ist Madagaskar etwas besonders, ich meine habt ihr schon mal gehört, dass jemand von euren Freunden auf Madagaskar war? Ich nicht. Passend zu meinem Studium habe ich mir das Projekt „Kindergarten“ ausgesucht.

Auf einen Blick
Start:
montags
Dauer:
von 1 bis 12 Wochen
Mindestalter:
ab 18 Jahre
Region:
Nosy Be
Bereiche:
Soziale Projekte, Teaching, Öko, Tierschutz
Gebühr:
ab 499 EUR

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback