Au Pair Niederlande

Erfahrungsberichte Au Pair in Niederland

au pair anne in den niederlandenHoi, mein Name ist Anne, ich bin 18 Jahre alt und habe das letzte halbe Jahr als Au Pair in den Niederlanden gearbeitet. Ursprünglich wollte ich nach dem Abi eigentlich ein Jahr als Au-Pair in die USA. Am Ende hat das aber nicht funktioniert, und weil ich sowieso in den Niederlanden studieren wollte, habe ich mich dann dafür entschieden meine Au-Pair-Pläne einfach ins „passende“ Land zu „verlegen“. Und was soll ich sagen : ich bin sehr froh, dass ich mich so entschieden habe. Zuvor habe ich die Niederlande immer nur mit Hagelslag, Vla, und einigen Urlauben in Centerparks verbunden, aber in den 6 Monaten die ich dort verbringen durfte habe ich dieses Land erst richtig kennengelernt und festgestellt wie viel es und seine Bewohner zu bieten haben.

au pair maika in den niederlandenHallo! Hoi! Ich heiße Maika (19) und war für ein Jahr in Den Haag, Holland als Au-Pair. Es war das erste Mal, dass ich für so lange Zeit von meiner Familie getrennt sein würde. Deshalb war ich anfangs auch sehr aufgeregt. Doch das hat sich schnell gelegt: meine Gastfamilie hat sich wirklich große Mühe gegeben, dass ich mich bei ihnen wie Zuhause fühle, sodass ich meine Entscheidung ins Ausland zu gehen nie bereut habe.

au pair franziska in den niederlandenWarum ausgerechnet in die Niederlande? Das wurde ich oft gefragt, als ich von meinen Au pair Plänen erzählte.USA, Grossbritannien oder Frankreich, klar! Aber Niederlande? Ist das nicht fast wie Deutschland? Nun ich muss zu geben, ich weiss auch nicht so genau, warum ich mich eigentlich für dieses kleine, aber reich bevölkerte Land entschieden habe. Es lässt sich wohl eher von Intuition sprechen. Und ich habe es nicht bereut ihr gefolgt zu sein.

au pair sonja in den niederlandenAm 31.August 2013 war es so weit, es ging ins große AuPair Abenteuer in die Niederlande. Die erste große Aufregung legte sich als ich in Amsterdam Schiphol auf meine Gastfamilie traf. Meine Gasteltern holten mich gemeinsam mit den Kindern ab und die Erleichterung war groß, als ich merkte, wie offen die Kinder, Arne (6) und Kai (4), mir gegenüber waren. Die ersten Tage waren viel zu aufregend und ich hatte überhaupt keine Zeit an zu Hause oder mögliches Heimweh zu denken. Wir unternahmen sehr viel, meine Gasteltern halfen mir die erste Woche in den Alltag zu kommen, indem sie nur halbtags arbeiteten und mit mir gemeinsam den Weg zur Schule, Tanzschule und Fußballplatz zurücklegten :)

au pair nelson in den niederlandenEnde September letzten Jahres habe ich mich auf den Weg nach Holland gemacht, genauer gesagt nach Wijk en Aalburg bei Den Bosch im geselligen Brabant. Meine Gastfamilie hatte 2 Kinder, Erik (5, mittlerweile 6) und Roos (8, mittlerweile 9). Die ganze Familie hat mich sehr nett empfangen und gleich freundlich aufgenommen. Am Anfang war natürlich vieles neu doch es war immer alles easy. Da ich schon gute Holländischkenntnisse hatte, habe ich mich auch von Tag 1 an sehr gut mit der ganzen Familie unterhalten können. Nach einer Zeit konnte ich es dann perfekt und es war wie meine zweite Landessprache.