auslandprogramme weltweit
Frankreich

Aktuelle Informationen für Au Pairs bezüglich Corona

Ihr träumt von einem Au Pair Aufenthalt im Ausland aber seid verunsichert, ob eine Bewerbung z.Z. überhaupt möglich ist?

An dieser Stelle können wir euch eine positive Nachricht geben. Ja! Ihr könnt euch gerne bewerben. Es gibt wie in den letzten Jahren viele Familien, die ein Au Pair aufnehmen möchten. Die Familiensuche verläuft fast wie gewöhnlich und viele Au Pairs haben bereits eine nette Gastfamilie für den Sommer/Herbst gefunden.

Reisen in die EU Ländern sind wieder möglich!

weiterlesen >>

Erfahrungsberichte Au Pair in Frankreich

Au Pair in Frankreich - Erfahrungsbericht von Anne

Nach zwölf Jahren Schule wollte ich nicht direkt anfangen zu studieren, sondern erstmal einige Zeit im Ausland verbringen. Da ich sieben Jahre lang Französisch in der Schule gelernt hatte und auch überlegte, etwas in diese Richtung zu studieren, entschied ich mich dazu, für sechs Monate als Au Pair nach Frankreich zu gehen.

Au Pair in Frankreich - Erfahrungsbericht von Melanie

Nach meinem Abitur war ich immer noch unsicher, was ich mit meinem weiteren Leben anfangen sollte. Da ich die französische Sprache immer gemocht, aber die Freude daran in den letzten beiden Schuljahren leider etwas verloren hatte, entschloss ich mich als Aupair nach Frankreich zu gehen. Ich wollte meine Sprache verbessern, aber auch einfach etwas erleben und einmal weg von zu Hause.

 

So bin ich dann zu einer Familie mit drei Jungen in einen Vorort von Paris gekommen. Zu Beginn befürchtete ich, dass ich mit den Kindern überfordert sein könnte, andererseits sah ich gerade dies aber auch als Herausforderung.

Für mich stand schon einige Zeit vor meinem Abi fest, dass ich nachdem ich mit der Schule fertig bin erst einmal ins Ausland gehen möchte. Also habe ich überlegt was ich machen könnte und habe mich dafür entschieden als Aupair ins Ausland zu gehen, da ich in der Schule schon mehrere Jahre Französisch gelernt hatte, lag es für mich nahe, dies auch als Zielland für meinen Auslandsaufenthalt zu wählen. Und diese Entscheidung habe ich in keinem Moment meiner sechs Monate in Südfrankreich bereut!

Der Wunsch, ein Jahr im Ausland zu verbringen, verfolgte mich schon seit einigen Jahren.  Somit habe ich mich nach dem Abitur dazu entschlossen für ein halbes Jahr nach Frankreich zu gehen, um mein Französisch zu verbessern und einen Einblick in eine andere Kultur zu bekommen und somit noch ein Jahr lang etwas anderes von der Welt zu sehen und dem Unistress noch für ein Jahr lang zu entgehen.

renee-aupair-in-frankreich

Meine Au Pair -Zeit habe ich relativ spontan begonnen, letztes Jahr im Juli habe ich erst meine Gastfamilie gesucht und bin dann relativ schnell auf eine 4-köpfige Familie am Stadtrand von Marseille gestoßen. Ich dachte, dass ich mit der wirklich Glück gehabt haben muss, da sie sehr vielversprechend klang. Haus mit Pool, 300 m vom Strand, nur 2 Kinder, eigenes Auto und eigenes Studio (Einliegerwohnung/1Zimmerappartement).

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback