auslandprogramme weltweit
Norwegen

Wichtig: für 2023 können wir leider keine weiteren Bewerbung für Schweden und Norwegen akzeptieren!!

Wenn du in diesem Jahr ins Ausland gehen möchtest, empfehlen wir dir insbesondere Au Pair Aufenthalte in Spanien, Frankreich, Island oder Australien.

weiterlesen >>

Antonia au pair in norwegen

Hohe Berge, tiefe Fjorde, Inseln, Meer, Mitternachtssonne, Polarnächte - Ein Jahr als Au Pair in Norwegen
„Norwegen? - Da ist es doch nur kalt und dunkel? Was willst du denn da?“ Diese Frage konnte ich anfangs selber nicht so richtig beantworten. Norwegen war bis vor einem Jahr ein komplett fremdes Land für mich und ich hatte auch keine Ahnung was mich in den nächsten 10 Monaten erwarten würde. Jetzt nachdem ich wieder zurück bin, kann ich nur sagen, Norwegen ist ein Land mit unendlich vielen Facetten. Hohe Berge, tiefe Fjorde, kleine verlassene Inseln, Polartag und Polarnacht. Dies sind nur ein paar Dinge die Norwegen ausmachen.

Antonia au pair in norwegen

Ich habe mein Jahr auf einer Fischfarm in der Nähe des größten Gebirges in Norwegen verbracht. Meine Gastfamilie bestand aus 6 Personen, d.h. ich habe mich um 4 wundervolle Kinder im Alter zwischen 14 Monaten und 12 Jahren kümmern dürfen. Hauptsächlich habe ich den kleinen Jungen den Tag über betreut. Mein Tag begann meist um 7.15 Uhr. Zuerst habe ich Frühstück für alle Kinder vorbereitet und um 8 sind die drei größeren zur Schule gefahren. Danach habe ich meist die Küche aufgeräumt und nebenbei den Kleinen betreut. Mittags wenn der Kleine geschlafen hat, hab ich weiter aufgeräumt, oder selber eine Pause gemacht. Wenn um 3 Uhr meine drei Großen gekommen sind, haben wir manchmal noch alle zusammen gespielt, oder ich hatte Freizeit. In meiner Freizeit bin ich viel gereist. Ich war in Lillehammer zum Skifestival, oder in Oslo zur Biathlon WM. Im Februar ging es für mich und ein paar andere Au Pairs hoch in den Norden nach Tromsö. Dort haben wir eine Polarlichter Tour gemacht. Eines der wohl schönsten Erlebnisse meines Jahres. Ich werde nie vergessen wie wir im Schnee lagen und die Polarlichter beobachtet haben.

Antonia au pair in norwegen

Meine Gastfamilie war die beste die ich mir hätte vorstellen können. Sie haben mich von Anfang an wie ein richtiges Familienmitglied behandelt. So wurde ich mit in den Urlaub genommen oder auch auf unsere Hütte ohne Wasser und ohne Strom. Am Wochenende durfte ich auch an allen Familienaktivitäten teilnehmen. Die bestanden anfangs noch aus wunderschönen Wandertouren und wurden später zu Skitouren. Oder auch Eisangeln oder Grillen im Schnee. So etwas macht man nicht alle Tage und es bleiben unvergessliche Erlebnisse.

Antonia au pair in norwegen

Insgesamt kann ich nur sagen, Norwegen ist keinesfalls nur dunkel und kalt. Im Sommer bleibt es gefühlt immer hell und im Winter geht man dann halt im Mondschein Skifahren, was auch wunderschön sein kann. Norwegen hat so viele Seiten und überall kann man ein anderes Landschaftsmuster erleben. Ich kann nur jedem von euch ans Herz legen als Au Pair ins Ausland zu gehen, denn man lernt so viel und die Erfahrungen kann einem keiner mehr nehmen.

weitere Erfahrungsberichte

Wir helfen dir gerne weiter

Au Pair in Deutschland: 0221-92130-43/-48
Mo/Mi/Do: 10:00-17:00 Uhr
Di/Fr: 10:00-15:00 Uhr
Auslandsprogramme 0221-92130-44
Mo/Mi/Do: 10:00-17:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos