auslandprogramme weltweit
Neuseeland

 

Erfahrungsbericht Au Pair in Neuseeland von Sarah

Abflug – Abschied – Neuer Anfang - Abenteuer - Au Pair in Neuseeland

Am 28.7 um 20 Uhr kam Familie Kirchbach, Chrisi Pfaff, Chrisi Koch und Jakob bei uns in den Hof gefahren. Nach einem traenenreichen Abschied von Chrisi Koch (hatte Bereitschaft) und von meinen Grosseltern ging es los zum Flughafen.

Dort angekommen ging es zum Schalter von Quantas. Unsere Koffer (beide leicht schwerer als 20 kg, wie angeordnet) worden trotzdem ohne Probleme aufgenommen. Das Einchecken klappte wie am Schnuerchen! Das Problem war jetzt nur wie wir die naechsten Stunden verbringen, da es erst 21 Uhr war… Kein Problem, es gibt ja einen Mc Donalds! Und auf gings… Dort angekommen wurde erstmal bestellt und gegessen und fast geweint…
Und um halb elf gingen wir in Richtung Check-in. Dort kame es zum naechsten traenenreichen Abschied…
Als wir dann endlich durch die zahlreichen Security-Kontrollen gestapft sind mussten wir nochmals vor unserem Gate warten. Konnten aber schnell einchecken und auf gings in Richtung NZ!

Flug nach Singapore

Im Flugzeug angekommen entdeckten wir sogleich unsere super Plaetze! Direkt am Klo, viel Platz und mit Decken, Kopfhoerer, Socken, Tasche und Schlafmaske ausgestattet.
Kurz nach dem Start gab es dann leckeres Essen. Ich habe wegen meiner Glutamat-Allergie nur Fruechte zum Essen bekommen. Aber gut sag euch, die waren frisch und lecker. Das einzigst doofe daran war die Eintoenigkeit. Waerend Steffen zum Fruehstueck Eier mit Steck hatte bekam ich Obst, anstatt Fisch bekam ich Obst… Naja aber es war ertraeglich.
Kurz vor der Landung in Singapore ,nach ca 12 Stunden Flug, erfuhren wir, dass wir dort mit unserem gesamten Handgepack aussteigen muessen und wieder neu einchecken muessen. Damit das Personal das Flugzeug reinigen etc kann.
Ich sag euch Singapore ist eine Reise wert. Alleine was wir vom Flugzeug aus gesehen haben war fantastisch!

Flug nach Sydney

Auf dem Flug nach Sydney ging es aehnlich zu wie auf dem Flug nach Singapore. Gleiches Essen, gleiches Flugzeug, gleiche tolle Plaetze. Leider musste ich (Sarah) von meinem hart erkaempften Fensterplatz Abschied nehmen, weil Steffen auch mal ans Fenster wollte. Neben super tollen Filmen wie Harry Potter oder Music and Lyrics gab es noch Spiele, Musik und andere Filme zur Unterhaltung.
Schlafen konnte man zwar, jedoch war die Klimaanlage sehr laut und man wurde oft geweckt weil es Essen gab. Und so bequem war es dann auch wieder nicht... J

Sydney

Als wir dann endlich nach weiteren 6/8 Stunden Flug in Sydney ankamen konnten wir leider nichts von der Stadt sehen, da es 5 Uhr Ortszeit war. Am Flugahfen lief auch alles ganz gut, wir konnten uns endlich mal wieder waschen. Beim Einchecken bekamen wir mitgeteilt, dass wir unser Handgepaeck aufgeben muessen. Wir waren etwas schockiert und hatten Angst, dass es teuer werden wueder, aber es war kostenlos J

Flug nach NZ

Der Flug nach Neuseeland lief ganz gut. Bis auf das, dass wir Ewigkeiten ueber den Flughafen rollten, bis wir starten durften und auch spaeter eingecheckt durften als angekuendigt. Ich bekam wieder meine Fruechte zu essen, die ich nicht mehr essen konnte, weil ich die Schnauze voll von Fruechten hatte... Zum 5ten Mal Honigmelone....Ansonsten hatte Steffen aufeinmal total die Augenschmerzen, so dass er vor Schmerzen die Augen zugepresst hat...Das war nicht so toll....

NZ

Am Flughafen angekommen lief alles ganz gut, bis auf das, dass wir mit Verspaetung ankamen. Wir mussten durch mehrere Security-Kontrollen und durch Passport-Kontrollen, bis wir endlich unser Gepaeck abholen konnten. Leider habe ich dort irgendwie und irgendwo meine tolle Brille verloren... Naja Opfer muessen sein...
Als wir dann in den Ankunftsbereich kamen wurden wir sogleich von Steffens Gastfamilie Smith empfangen und eine Minute spaeter von meiner Gastmutter Steffi. Ab da an musste Steffen Englisch sprechen...und von dort an trennten sich unsere Wege.
Insgesamt dauerte der Flug ca. 27 Stunden

... mehr unter:
http://www.other-side-of-the-world.de/

weitere Erfahrungsberichte

Wir helfen dir gerne weiter

Sie erreichen uns persönlich:
Mo- Do 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

100% Pure New Zealand Specialist Bronze 2017 Logo

Wir helfen dir gerne weiter

Au Pair in Deutschland: 0221-92130-43/-48
Au Pair ins Ausland: 0221-92130-44
Mo/Mi/Do: 10:00-17:00 Uhr
Di/Fr: 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback

Cookie Einstellungen
Cookies erleichtern uns die Bedienfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos