auslandprogramme weltweit
Australien

Theresa au pair australien erfahrungsbericht

Für mich stand schon lange fest, dass es nach dem Abitur erst mal nach Australien gehen soll.

Anfang Januar startete endlich mein großes Abenteuer nach Down Under.

Nach all den Vorbereitungen und Abschied von Familie und Freunden saß ich mit großer Vorfreude am Flughafen und konnte es kaum erwarten. Mein Gastvater empfing mich nach meiner langen Reise in Sydney am Flughafen. Ich wurde von meiner Gastfamilie sofort herzlich aufgenommen und habe mich immer wohl gefühlt. Natürlich gibt es auch Momente, wie z.B. Ostern an denen man merkt, dass einem die Familie fehlt, was aber wie ich finde ganz normal ist.

Ich habe auf zwei Gastkinder aufgepasst, ein Mädchen (6 Jahre alt) und einen Jungen (3 Jahre alt). Meine Aufgaben als Au Pair bestanden darin die Anziehsachen der Kinder zu waschen, die Kinderzimmer sauber zu halten, ein bis zwei mal die Woche für die ganze Familie zu kochen und natürlich die Kinder zur Schule bzw. Kindergarten zu bringen und wieder abzuholen und anschließend mit ihnen Zeit zu verbringen.

Wir sind im Sommer jeden Tag im Park gewesen, haben gebastelt oder gebacken.

Den kleinen Jungen hatte ich zwei Tage die Woche jeweils den ganzen Tag. Wir hatten immer super viel Spaß zusammen, waren gemeinsam einkaufen, im Zoo, im Cafe oder haben uns zum Playdate mit seinem besten Freund und dessen Au Pair getroffen.

Bei einem Au Pair Treffen in Sydney habe ich zwei andere Au Pairs kennengelernt, mit denen ich meine Zeit an den Wochenenden verbracht habe. Wir haben uns super verstanden und sehen uns auch hier in Deutschland so oft es geht.

Sydney ist für mich eine der schönsten Städte der Welt. Es gibt so viel zu unternehmen und zu sehen. Vor allem im Sommer ist es wunderschön. Es gibt so viele schöne Strände, Märkte und Veranstaltungen. Ausflüge in die Blue Mountains, den Royal National Park oder Port Stephens sind ebenfalls eine super Idee für die Wochenenden.

Nach meinen 6 Monaten in meiner Gastfamilie hieß es dann aber noch nicht Abschied nehmen. Meine Schwester ist nach meiner Au Pair Zeit zu mir nach Sydney geflogen und es folgte eine schöne und vor allem erlebnisreiche Reise. Wir verbrachten eine Woche in Bali und flogen von dort aus nach Cairns. Innerhalb von 2 Wochen reisten wir die Ostküste entlang bis wir wieder in Sydney ankamen.

Nach unserer Reise hieß es dann aber für mich Abschied nehmen vom anderen Ende der Welt, von meiner lieben Gastfamilie und natürlich dem schönen Sydney.

Ich hatte eine wundervolle Zeit, habe viele neue Erfahrungen gemacht und werde die Zeit definitiv missen. 

Ich kann es wirklich nur empfehlen ins Ausland zu gehen und dort eine unvergessliche Zeit zu haben!

Ich freue mich schon auf meine nächste Reise nach Down Under - ’’See ya later Australia!’’ 

Vielen Dank an Multikultur für die Mühe und Unterstützung

Theresa

weitere Erfahrungsberichte

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Aussie Specialist Logo

Wir helfen dir gerne weiter

Mo. - Do. 10:00-17:00 Uhr
Fr. 10:00-15:00 Uhr

Katalog

Feedback